Thüringen - welch Wintermärchen

Schöner winterlicher Thüringer Wald - auch ohne Sonne
Tambach-Dietharz: wildromantischer Marderbachgrund | Bei uns im Flachland ist es mit der weißen Pracht schon wieder vorbei, ohne das es so richtig losging. Also in Erinnerungen schwelgen:
Genau vor 30 Jahren …
--und genau vier Wochen…vor der Geburt unseres zweiten Sohnes machten wir in

Tambach-Dietharz FDGB-Urlaub.

Die Temperaturen gingen täglich mehr zurück. Und dazu ständig neuer reichlicher Pulverschnee.
Ein Riesengaudi, nicht nur für unseren damals 4-jährigen Robert, egal ob beim Sprung in eine hohe Schneewehe, oder beim „Melken“ bepuderter Fichten.
Wir selbst beobachteten fasziniert, wie am unter Denkmalschutz stehenden Wasserrad im Kurort tagtäglich der Eispanzer größer wurde und die Form eines Eisfalles annahm.
Ähnliches galt für das Naturdenkmal Lutherbrunnen am Waldesrand. Der Eispanzer wuchs immer mehr in die Höhe und versperrte zunehmend die Wasserfontäne.

Den wildromantischen Marderbachgrund,

umgeben von Felswänden und alten Fichten, besuchten wir gleich mehrmals wegen der vielen großen Eiszapfen an den Felsen.
Bei diesen Temperaturen hätte man zum Klettern auf einen Eisfall nicht bis in die Alpen fahren müssen. Der Spitterfall - größter natürlicher Wasserfall Thüringens (ca. 22m hoch) - befindet sich auch in der Nähe.

Nun ein paar Worte in eigener Sache.

Für ausführliche Bildberichte, wie ich sie bevorzuge(mit Angabe von WWWWW -was wann wie wo warum), fehlt mir in den nächsten Wochen wohl die Zeit.
Es ist höchste Eisenbahn meine Dias und Negativfilme zu digitalisieren. Wenigstens erst einmal digitalisieren. Die spätere Aufbereitung wird garantiert noch zeitaufwendiger, kann ich aber beruhigter verschieben.
Mit den letzten, der Jahreszeit entsprechenden, vier Schnappschüssen sowie diesem Kurzartikel habe ich erste Kostproben gezeigt.
Reichen die 14 Megapixel meines Scanners aus, um solche Amateurfotos auf andere loszulassen?
Anstelle des jetzt überall gängigen Rückblickes - „Das war das Jahr 2016“ – möchte ich in Auszügen aufwarten mit: „Das war mein bisheriges (Globetrotter)Leben…“
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
5.102
Gisela Ewe aus Aschersleben | 09.01.2017 | 11:03   Melden
2.509
Heiko Scharf aus Bernburg (Saale) | 09.01.2017 | 19:17   Melden
2.755
Dieter Gantz aus Querfurt | 10.01.2017 | 09:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.