Eine unglaubliche Bescherung – und das einen Tag vor Heiligabend

23.12.2015 14 Uhr
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten | Bei diesem möglicherweise wärmsten Dezember seit Beginn der Wetteraufzeichnungen glaube ich langsam an Geister und finde nicht genug Muse, um mich auf die schönste Zeit des Jahres zu konzentrieren.
Nicht Bienen, denen ist es trotzdem noch zu kalt, aber eine Hummel tummelte sich heute um die Mittagszeit auf meinem Winterjasmin. Erst als die Sonne weiter wanderte war auch sie verschollen.
Doch damit nicht genug. In der Dämmerung hörte ich ein verdächtiges „Husten“ im Umfeld einer Igelwohnung. Zur Beobachtung stellte ich eine Kerze auf. Und tatsächlich konnte ich wenig später aus meinem Wintergarten erkennen, wie ein Igel aus „seinem Häuschen“ zum Futternapf ging. Das gleiche Schauspiel wiederholte sich Stunden später. Damit steigen die Chancen, das auch noch untergewichtige Igel sich noch genügend anfuttern können.
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
4.817
Ralf Springer aus Aschersleben | 23.12.2015 | 23:46   Melden
955
Jacqueline Koch aus Eisleben | 24.12.2015 | 10:06   Melden
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 24.12.2015 | 10:48   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.