Einfach genial – meine Igel abends darauf

aber nicht näher kommen, sonst hau ich ab
Um ihre pfadfinderischen Fähigkeiten zu testen stellte ich den gefüllten Futternapf gestern ca. zwei Meter entfernt auf die Wiese. Es dauerte 20:27 Uhr nur 90 Sekunden und der erste Igel war vom leeren Napf am bisherigen Platz zur der neuen Stelle geflitzt. War der erste Hunger gestillt, verschwand er zwischen Blumen und Gemüse.
Und ähnliches geschah in der folgenden Stunde mehrmals (mit anderen Igeln?) – seht selbst.
4
1
1
2
3
1
1
1
1
2
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
13.587
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 20.08.2017 | 08:44   Melden
2.250
Martina I. Müller aus Halle (Saale) | 20.08.2017 | 14:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.