Geht es der Katze zu wohl...?

Feli, was suchst du da oben auf dem Hausdach?
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten |

…steigt sie deshalb gern aufs Dach?

Eine vollsonnige, windgeschützte Ecke auf den Doppelstegplatten unseres Wintergartens ist sehr, sehr begehrt bei uns immer wieder aufs Neue zugelaufenen Katzen.
Unserem alternden, einäugigen Hauskater wird der Sprung vom Gartentor auf das Dach langsam zu anstrengend; jetzt bevorzugt er mehr warme, kuschlige Ecken im Haus. Nur eine Gewohnheit hat er beibehalten, aller zwei bis drei Wochen muss es, eine neue sein. Ohne Rücksicht darauf, ob es uns auch gefällt, darf es auch ein Wäschestapel sein.
Ganz anders die noch sehr scheue Feli. Seit sie letztes Jahr für sich beschlossen hat, bei uns auf Dauer zu wohnen, ist sie am liebsten auf dem Wintergartendach über unserem Hauseingang. Hat sie doch von da aus alles im Blick. Ich muss nur morgens aus dem Haus treten, schon höre ich sie hungrig miauen. Und sofort weist sie mir den Weg zu ihrem Futternapf.
Neulich hat sie uns doch überrascht als sie über eine Schräge bis auf das Hausdach kletterte, wohl wegen des dort noch besseren Weitblickes oder um vor aufdringlichen anderen Katern ihre Ruhe zu haben?
3
1
1
3
1
1
2
3
3
3
2
1
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
6.087
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 17.02.2017 | 08:31   Melden
5.098
Gisela Ewe aus Aschersleben | 17.02.2017 | 20:37   Melden
2.548
Katrin Koch aus Friedersdorf | 17.02.2017 | 20:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.