Herrliche Novemberfarben!

Japanischer Ahornstrauch
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten |

Auch im eigenen Garten zu entdecken.

Nicht nur im Herbstwald, beim Sonnenaufgang oder beim Abendrot am See –
also ehrlich, gleich vor der Haustür gibt es noch so viele tolle Dinge zu erspähen - offenene Augen vorausgesetzt. Ich finde diesen Novemberbeginn traumhaft, und bin froh, Kakteen und Kübelpflanzen noch nicht ins Winterquartier "einsperren" zu müssen.
Nicht erst seit der Blumenhallenschau in Havelberg (wer hat sie dort auch gesehen?) weiß ich, dass Mangold (Bild 4) in jede Rabatte gehört - wunderschön in drei Farbtönen und obendrein schmackhaft und gesund - ob wie Spinat hergerichtet oder als Mangoldroulade.
Und den ganzen Tag, vor allem morgens und abends und bestimmt auch noch bei trübem Winterwetter erfreue ich mich an den Lichtfängern, die ich erstmals auf der BUGA gesehen habe.
1
1
2
1
1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
10.892
Peter Pannicke aus Wittenberg | 02.11.2015 | 23:27   Melden
9.073
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 03.11.2015 | 05:30   Melden
11.509
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 03.11.2015 | 06:33   Melden
2.023
Dieter Gantz aus Querfurt | 05.11.2015 | 16:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.