Invasion von Distelfaltern

Bin ich nicht schön ...?
Sandersdorf-Brehna: Hausgarten | Der Distelfalter (Vanessa cardui; Syn.: Cynthia cardui) ist ein Schmetterling aus der Familie der Edelfalter (Nymphalidae).

Nach der Quelle:
http://www.bund.net/themen_und_projekte/abenteuer_...
ist zu lesen:
"... der Distelfalter gehört zu den Wanderfaltern und ist an sehr unterschiedlichen Orten anzutreffen. Seine eigentliche Heimat sind die subtropischen Gebiete Nordafrikas. In manchen Jahren kommt es vor, dass fast keine Falter dieser Art in unseren Breitengraden auftauchen, in anderen Jahren wiederum tritt er in Massen auf. Nördlich der Alpen überleben die Nachkommen der eingewanderten Distelfalter den Winter nur höchst selten.
Die Raupen ernähren sich je nach besiedeltem Gebiet von einer Vielzahl verschiedener Pflanzenfamilien. In Europa bevorzugen sie vor allem Kürbisgewächse (Cucurbitaceae), Korbblütler (Asteraceae), Hülsenfrüchtler (Fabaceae), Weinrebengewächse (Vitaceae), Malvengewächse (Malvaceae), Kreuzblütengewächse (Brassicaceae) und Raublattgewächse (Boraginaceae).[1] Sie bevorzugen aber vor allem Gewöhnliche Kratzdistel (Cirsium vulgare), Kohl-Kratzdistel (Cirsium oleraceum) und andere Kratzdisteln und Ringdisteln (Carduus spec.)".

17. Juli
Weil sie scheinbar gestern sehr aktiv waren – hier nun auch meine Versionen vom gestrigen Nachmittag.

Ich war gerade beim Entkernen von Kirschen als meine Frau aus dem Blumenbeet rief: „Komm mal schnell mit Fotoapparat“.
1 1
1
1
1
2 4
2
2
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 29.07.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
4.854
Ralf Springer aus Aschersleben | 17.07.2016 | 12:32   Melden
1.865
Katrin Koch aus Friedersdorf | 18.07.2016 | 10:48   Melden
398
Martin Lehmann aus Bitterfeld-Wolfen | 27.07.2016 | 20:13   Melden
3.342
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 29.07.2016 | 09:13   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.