Krüppelkiefer muss zum Friseur, mit Hindernissen

Die neuen Triebe Mitte Mai
Unsere Kiefer vor dem Haus soll so etwas Ähnliches wie ein „Gartenbonsai“ bleiben und vor allem nicht zur Straße hin ausufern.
Deshalb kürzen wir jeden Mai die neuen Triebe mindestens um die Hälfte ein.
Doch plötzlich spricht mein Sohn – ich mache nicht weiter!

Da oben in der Krone ist ein Nest.

Was verbirgt sich darin? Ich holte meine große Bockleiter, um selber oben nachzuschauen und krabbelte von unten vorsichtig in die Kiefer. Seid Ihr auch neugierig, was ich entdeckte?
2
1
2
1 5
1 4
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
623
Peter blei aus Südharz | 14.05.2015 | 22:55   Melden
13.572
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 15.05.2015 | 05:31   Melden
2.473
Katrin Koch aus Friedersdorf | 15.05.2015 | 09:02   Melden
8.509
Annette Funke aus Halle (Saale) | 15.05.2015 | 10:01   Melden
16.638
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 15.05.2015 | 10:21   Melden
7.714
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 15.05.2015 | 10:51   Melden
2.471
Dieter Gantz aus Querfurt | 15.05.2015 | 20:05   Melden
5.045
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 16.05.2015 | 00:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.