Über (Lebenskünstler)

Moselstaustufe bei Treis-Karden
Münstermaifeld: Burg Eltz | In extremen Lagen (im rheinisches Schiefergebirge/Mosel) beobachtet.
Genau vor 14 Tagen wollten wir nicht nur die 550 km lange Heimreise antreten. Ursprünglich an der Mosel nur noch einmal eine der vielen Staustufen näher betrachten, doch dann kam alles anders.
Obwohl wir es wussten, dass sie noch geschlossen ist, entschlossen wir uns stattdessen der möglicherweise schönsten und meist besuchtesten (!!!) mittelalterliche Burg Deutschlands einen Besuch abstatten.

Burg Eltz

Eine der wenigen nicht zerstörten Burgen und Schlösser an der Mosel
Der 4 km Wanderweg vom Gasthof Österhof oberhalb von Müden erschien uns zu lang, wir gaben uns mit einen Blick zur Burg dummerweise zufrieden gund kehrten um). Stattdessen fuhren wir danach eine 25 km lange Runde mit dem Auto zum nahegelegensten Parkplatz (in der Zeit wären wir auch an der Burg gewesen).
Dafür war der Parkplatz noch nahezu leer und kostenfrei (im Sommerhalbjahr sollen selbst die 5 km entfernten Wanderparkplätze am Wochenende total überfüllt sein).
Aber wie so oft galt auch hier – der Weg ist das Ziel – und der hat uns für die nicht mögliche Burgbesichtigung voll entschädigt!
Wie in diesem harten Schiefergestein sich die Krüppeleichen noch festhaken konnten war für mich ein Wunder (in den umliegenden Tälern sahen wir viel mehr Windbruch).
Und die Eidechse, die wir eine ganze Weile beobachten konnten, haben wir zwei einsame Wanderer hoffentlich auch nicht zu sehr gestört.
1
2
1
1
1
2
1
1
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 02.04.2016 | 10:49   Melden
2.001
Dieter Gantz aus Querfurt | 02.04.2016 | 13:03   Melden
3.318
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 02.04.2016 | 13:08   Melden
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 02.04.2016 | 16:30   Melden
3.318
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 02.04.2016 | 16:54   Melden
14.664
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 02.04.2016 | 17:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.