Wo liegt die Geburtsstube der echten Gartenzwerge und der besten Bratwürste?

Geburt der Gartenzwerge
Gräfenroda: Gartenzwergmanufaktur Philipp Griebel |

Natürlich in Thüringen – in Gräfenroda


Früher, früher gab es hier viele Manufakturen (Exportschlager in die USA).
Doch nun sind sie bedauerlicherweise fast alle ausgestorben.
Die einzige Gartenzwergemanufaktur meines Wissens (Wo man per Internet noch richtige Gartenzwerge bestellen kann) liegt in Gräfenrode:
http://www.zwergen-griebel.de/

Neben dem Verkaufsraum gibt es über zwei Etagen verteilt auch noch ein nettes, kleines Zwergenmuseum.
Außer den nachfolgend gezeigten „Exponaten“ hätte ich mir zu gern noch weitere geleistet – doch Qualität hat ihren Preis. So haben wir zumindest ein paar Miniaturen ausgewählt – ich für meinen Wintergarten – und meine Frau für die Küche.

Doch es gibt es unweit davon noch einen Zwergenpark bei Trusetal:
Zumindest für Familien mit kleinen Kindern recht nett. Auf dem großen, Außengelände mit einer „Kindereisenbahn“ konnte ich keine echten Thüringer entdecken.
Nur gut, dass wir erst in Trusetal und erst danach in Gräfenroda waren.

Als Abrundung unserer Thüringenrundfahrt (mit der Teufelsschlucht bei Eisenach beginnend) erfreuten wir uns dann noch in Gräfenrode im Glasstudio Reuß:
http://www.glasstudio-reuss.de/frames.html
Täglich geöffnet von 8 - 18 Uhr mit Schauvorführung.
Die Besucher erleben eine Art Theatervorführung – das Glasblasen und die daraus entstehenden bizarren Formen. Die Vorführung dauert bis zu einer Stunde und fast täglich fahren mehrere Reisebusse vor!
Wir kauften unter anderen zwei hübsche, wirkungsvolle Wespen/Fliegenfallen (sie gibt es in vielen Größen und Farben).

Zu dumm, dass wir bei unserem Ausflug vor kurzem zum Kunstwanderweg Kleinbreitenbach nicht noch mal diesen kurzen Abstecher gemacht haben.
Statt dessen waren wir zum „Mittagessen“ so gegen 14 Uhr noch im "

Ersten deutschen Bratwurstmuseum"

(mit Bratwurstverkauf und Bratwursttheather) in Holzhausen, nahe der Wachsenburg.
Parkplatz war fast nicht zu bekommen, und für uns als – Natur- und Kunstfreunde nach so viel Kunst etwas enttäuschend.
Auf Grund des sehr großzügigen zugehörigen Tierparkes für Familien mit Kindern aber auf alle Fälle lohnenswert!
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
11.506
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 16.05.2015 | 07:33   Melden
5.484
Brunhild Schmalfuß aus Halle (Saale) | 16.05.2015 | 14:26   Melden
14.714
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 17.05.2015 | 12:12   Melden
3.355
Wolfgang Erler aus Sandersdorf-Brehna | 17.05.2015 | 20:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.