114. Geburtstag des Europa-Rosarium-Sangerhausen

Eingangsbereich des Rosariums
Sangerhausen: Rosarium |

Heute vor 114 Jahren, am 3. Juli 1903 wurde das Rosarium Sangerhausen gegründet.

Peter Lambert, ein bekannter Rosenzüchter aus Trier, schlug bereits 1897 dem Verein Deutscher Rosenfreunde vor, ein Vereinsrosarium aufzubauen. Es sollte damit verhindert werden, dass alte Rosensorten aussterben, wenn sie nicht an einem Ort gesammelt und geschützt werden.

Zwei Sangerhäuser Rosenfreunde, der Kaufmann Albert Hoffmann und der Gymnasialprofessor Ewald Gnau griffen diesen Vorschlag von Lambert auf und pflanzten auf einer Fläche von 1,5 ha , die die Stadt zur Verfügung stellte, ca 2000 Rosensorten und-arten an. Eröffnet wurde am 3. Juli 1903.

In den über 100 Jahren wurde die Fläche auf ca. 13 ha erweitert, auf der inzwischen 8500 Rosensorten zu sehen und zu bewundern sind.
Die Bestände wuchsen aus ständigen Neuzüchtungen und Aufnahme von Rosen aus aller Welt.

Der Botanische Garten weist neben den Rosen auch eine große Anzahl von seltenen Bäumen und Sträuchern auf, die bereits zur Gründung 1903 von zahlreichen Baumschulen gestiftet und dann ständig erweitert wurden.

Da der heutige Geburtstag auf einen Montag fällt, wurde bereits am gestrigen Sonntag im Rosarium gefeiert. Organisiert wurde das vom Förderverein "_Freunde des Rosariums Sangerhausen".
Die Veranstaltung wurde vom OB Ralf Poschmann und der Rosenkönigin Luisa I.eröffnet.
Die Geburtstagsständchen brachten der Chor der Partnerstadt Baunatal und der Elterchor der Musikschule Sangerhausen.
Laiendarsteller in Kostümen der 20.iger Jahre, gaben als Rosenpersönlichkeiten Wissenswertes über sich und die Rosen an den entsprechenden Stellen des Gartens preis.

Die Veranstaltung zum 114. Geburtstag war für die zahlreichen Besucher schön und vor allem interessant.
2
1
2
1 3
1 2
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
3.787
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 03.07.2017 | 14:54   Melden
2.469
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 04.07.2017 | 10:11   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.