...doch nicht genug gelernt?

Es dauerte fast fünf Jahrzehnte, doch nun endlich entdeckte ausgerechnet ein Schüler der Johann Wolfgang von Goethe Grundschule einen Schreibfehler an der Außenwand der Kommunale Berufsschule (KBS) Sangerhausen.
Über 40 Jahre ist weder Schülern noch Lehrern der Schreibfehler, in der bekannten Fassadenarbeit des Maler Wilhelm Schmied mit dem Lenin Zitat "Lernen, Lernen, Nochmals Lernen" aufgefallen. Bemerkenswert ist auch, die Grafik zeigt zur Straßenseite und kann so auch vom Bürgen jederzeit eingesehen werden. Aber auch aus der Sangerhäuser Bürgerschaft gab es bis gestern nie einen entsprechenden Hinweis. Helmut Müller, der seit 60 Jahren gegenüber in einen Mehrfamilienhaus lebt sagte dazu "Ich laufe seit Jahr und Tag dort dran vorbei, aber ich muss zugeben, so genau habe ich noch nie auf den Text geachtet. So etwas hat mich schon zu DDR Zeiten nicht interessiert."
Ob und wie genau nun der Rechtschreibfehler von Seiten der Kreisschulbehörde korrigiert werden soll, ist bisher nicht bekannt.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
3 Kommentare
11.458
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 01.04.2014 | 21:18   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 29.04.2014 | 10:08   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 29.04.2014 | 10:09   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.