Lutherdekade als Reiseland für Kulturinteressierte

Die Lutherdekade
Deutschland ist für seine kulturellen Schätze weltweit bekannt und belegt auch 2013 wieder Platz 1 als beliebtestes Kulturreiseland der Europäer. Mit seinem vielfältigen Kunst- und Kulturangeboten und den zahlreichen berühmten Persönlichkeiten, besitzt Deutschland ein großes kulturelles Erbe. Ein Schwergewicht ist natürlich auch der theologische Urheber der Reformation Martin Luther, dessen Geburts- und Sterbehaus in Eisleben liegt. Die Deutsche Zentrale für Tourismus stellt das 500-jährige Jubiläum der Reformation im Jahr 2017 in ihren Fokus. Die Lutherdekade umfasst eine Periode von zehn Jahren (2008-2017). Ich bin stolz, dass auch ich mich 2008 auf Bundesebene für die finanzielle Unterstützung der Lutherdekade stark machen könnte. In dessen Rahmen erhalten die Lutherwirkstätten in Deutschland und so auch die Lutherstadt Eisleben durch zahlreiche Ausstellungen, Tagungen, Veranstaltungen internationale Aufmerksamkeit. Ich freue mich über zahlreiche Besucher und interessierte Gäste. Nähere Informationen finden Sie unter: www.luther2017.de
(Redaktion)
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.