Marktplatz Berufsorientierung - Gut gerüstet in die Berufswahl gehen

Marktplatz Berufsorientierung - Gut gerüstet in die Berufswahl gehen

Nunmehr zum vierten Mal organisiert die Agentur für Arbeit Sangerhausen in diesem Jahr den Marktplatz Berufsorientierung. Das Konzept hat sich bewährt, das zeigen die steigenden Besucherzahlen der letzten Jahre. Dieses Mal werden die 14 Marktstände am 16.04.2014 von 15.00 bis 19.00 Uhr aufgebaut. Alle interessierten Eltern und ihre Kinder ab Klasse 7 sind recht herzlich eingeladen, den Marktplatz zu besuchen. Dabei ist die Schulform gleich, auch Eltern mit Kindern von berufsvorbereitenden Maßnahmen, vom Gymnasium oder Berufsfachschulen können sich informieren.

„Die Berufswahlentscheidung der Kinder wird in der Familie getroffen. Deshalb ist es wichtig, alle Möglichkeiten zu nutzen, sowohl mit Kindern als auch den Eltern ins Gespräch zu kommen. Und das so früh wie möglich, “ weiß die Vorsitzende der Arbeitsagentur Dr. Martina Scherer.

Dabei mangelt es nicht an Informationen zur Berufswahl, im Gegenteil. Wichtig ist, die Fragen und Bedürfnisse der Eltern aufzugreifen und in konkrete Angebote umzusetzen. Entscheidend für die Eltern ist doch die Frage: Wie kann ich mein Kind dabei unterstützen, die richtige Lehrstelle in der Region zu finden? Und das am besten beim ersten Anlauf und ohne Abbruch.

Mit jeweils einem interessanten Markstand sind dieses Mal u.a. vertreten:
- Berufsberatung und Berufsinformationszentrum
- Berufsbildende Schule Mansfeld-Südharz
- Bildungsbüro des Landkreises
- Schulsozialarbeiter und Berufseinstiegsbegleiter
- Jugendinnovationszentrum

Neben allgemeinen Informationen zu Berufen in der Region bieten weitere Marktstände Informationen zum Übergang von Schule in den Beruf an und welche Akteure dabei helfen können. Die Vertreter der Kammern können erklären, wie die Ausbildungen ablaufen.

Neu ist dieses Mal ein Marktstand mit Mitarbeitern des Jobcenters Mansfeld-Südharz. Diese beraten zu allen finanziellen Aspekten während der Ausbildung. Ein Berufsberater der Agentur für Arbeit wird ab 18.00 Uhr gemeinsam mit einer Schulsozialarbeiterin Vorträge zu folgenden Themen halten:
- Netzwerk Berufsorientierung (Akteure)
- Schulsozialarbeit in Mansfeld-Südharz (als ein Akteur)
- Wer entscheidet? Eltern vs. Teenager (Wie stark ist der Einfluss von Eltern bei der Berufswahl ihrer Kinder?)

Eine Anmeldung zum Marktplatz Berufsorientierung ist nicht notwendig.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.