Mit den Landfrauen unterwegs

Der Geiseltalsee

Alljährlich unternehmen die Landfrauen von Oberröblingen eine gemeinsame Fahrt.

In diesem Jahr suchten wir uns als Ziel den Geiseltalsee aus. Er ist der größte künstlich angelegte See in Deutschland.Der Umfang beträgt 41 km mit einer Fläche von 18,4 km².Er entstand aus einem 80m tiefen Tagebaurestloch und wurde von 2003-2011 mit Saalewasser geflutet. Es entstand ein sehr schönes Freizeit-und Erholungszentrum mit Badestrand, Bootshafen und entsprechender Gastronomie.

Als wir mit dem Bus ankamen, waren wir überwältigt. So schön hatten wir es uns nicht vorgestellt.Der Geisetalexpress, eine Tschu-Tschu-Bahn, stand für uns schon bereit, um mit ihr eine 28 km Geiselseerundfahrt zu unternehmen. Zwischenstopp legten wir in einem Weinberg ein, der der Fam Reifert gehört. Sie hatten im Jahr 2000 an den Hängen Weinreben angepflanzt, entgegen allen Skeptikern. Es wurde etwas daraus. Die Reben entwickelten sich prächtig und der Wein wurde gut. Wir haben einen lieblichen Müller- Thurgau aus dem Weinberg getrunken und er mundete uns wunderbar.

Nach der Fahrt mit der Kleinbahn besichtigten wir einen Forellenhof. Auf dem Rückweg fuhren noch auf einem kleinen Dorf ein Cafe "Vanezia" an und ließen uns Kaffee, Kuchen und Eis schmecken. Danach fuhren wir zurück zu unserem Heimatort über Freyburg, wo wir oberhalb der Weinberge das Schloss Neuenburg sehen konnten.

Fazit; Auch in diesem Jahr war unser gemeinsamer Ausflug wieder ein schönes Erlebnis, von dem wir bis zum nächsten Jahr zehren werden.
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
7.327
Siegfried Behrens aus Halberstadt | 02.07.2016 | 16:28   Melden
3.353
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 02.07.2016 | 17:35   Melden
3.610
Gisela Ewe aus Aschersleben | 02.07.2016 | 21:22   Melden
2.069
Hildegard Stelzig aus Sangerhausen | 03.07.2016 | 10:29   Melden
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 11.07.2016 | 22:22   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.