Wanderung durch das obere Selketal

Bergschänke in Straßberg
Wanderung durch das obere Selketal

Die heutige Wanderung führte uns in das obere Selketal. Mit dem Auto ging die Fahrt von Sangerhausen durch den Südharz bis zum Ausgangsort unserer Wanderung nach Straßberg.
Nach dem die Autos in der Ortsmitte geparkt wurden, wanderten wir zum Bahnhof der Selketalbahn. Mit der Harzer Schmalspurbahn ging die Fahrt nach Güntersberge. Nach einer Ortsbesichtigung besuchten wir das verrückteste Museum des Harzes , das Mausefallen- und Kuriositätenmuseum. Nach dem wir uns dort köstlich amüsiert hatten, nahmen wir die 7km lange Wanderung nach Straßberg in Angriff. Der Wanderweg für die zwölf Wanderfreunde des ASV Sangerhausen führte uns entlang der Selke bis zum Elbingstalteich und von dort immer entlang der Selke bis nach Straßberg. In der Bergschänke in Straßberg kehrten wir zu einer längeren Rast ein. Anschließend erfolgte die Rückfahrt nach Sangerhausen, wo unserer Wandertag nach ca. 8 Stunden endete.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.