Wanderung zur Moltkewarte

Talsperre bei der Engelsburg
Wanderung zur Moltkewarte

Zur heutigen Wanderung, welche zur Moltkewarte führte, trafen sich 19 Wanderfreunde des ASV Sangerhausen am Tierheim in Sangerhausen, um die über 7km führende Wanderung in Angriff zu nehmen.
Zuerst ging es auf dem Wanderweg der „Schifffahrt“ zur Schackentalmühle und weiter zur Talsperre bei der Engelsburg, welche unbedingt eine Überholung nötig hat.
Auch die Gebäude der Engelsburg sind dem Verfall preisgegeben.
Über eine Wiese ging die Wanderung weiter Richtung Mooskammer. Bevor wir die Landstraße zwischen Lengefeld und Großleinungen erreichten, bogen wir auf einen Feldweg nach Lengefeld ab. Auf diesem Feldweg erreichten wir die Ortschaft Lengefeld und den Wanderweg nach Sangerhausen und zur Moltkewarte.
Nach einer knappen halben Stunde vom Ortsausgang Lengefeld erreichten wir unser Wanderziel, die Moltkewarte.
Nach einer ausgiebigen Brotzeit und der Versorgung durch das Team von Sportfreund Mike Stolze auf dem Gelände der Moltkewarte setzten wir unsere Wanderung durch den Stadtwald von Sangerhausen fort und erreichten bald darauf das Tierheim von Sangerhausen, wo unsere Wanderung nach ca. 4 Stunden endete.

Unsere geplante Wanderung im Juli, welche von Alexisbad zum Sternenhaus und zurück mit der Selketalbahn erfolgen sollte, konnte auf Grund unvorhergesehener Ereignisse nicht durchgeführt werden.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.