Jahreshauptversammlung Frauenchor Ermlitz

Zu unserer alljährlichen Hauptversammlung des Frauenchor Ermlitz legte unsere Vorstandsvorsitzende Marion Gramsch Rechenschaft über unsere Vereinsaktivitäten des vergangenen Jahres ab. Alle Mitglieder waren vollzählig erschienen. Es folgten Ausführungen unserer Kassenwartin Anneliese Trisch über unsere Jahresbilanz. Wir dankten ihr für die zeitaufwendige und immer korrekte Arbeit bei der Verwaltung unserer Gelder. Das größte Problem bestand 2014 darin, einen neuen Chorleiter zu finden. Unser bisheriger Leiter, Hr. Schober, hatte sich entschlossen, unseren Chor aus privaten bzw. beruflichen Gründen abzugeben. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei der Suche haben wir uns dann für den Chorleiter Helmut Werler aus Leipzig entschieden. Meine mir verbliebene Freizeit habe ich im Jahr 2014 mit der Suche nach einem Chorleiter/in verbracht. Vielen Dank möchte ich hiermit an Fabian und Julia aus Halle sagen, die uns über die Zeit ohne Chorleiter sehr hilfreich begleitet haben. Zu unserer Versammlung war unser neuer Chorleiter herzlichst eingeladen und wir konnten mit ihm unsere weitere Zusammenarbeit planen und diskutieren. Ein harter Punkt war die Verlängerung der Probenzeiten auf 2 Stunden. Natürlich war auch Andreas Fuchs eingeladen; er betreut unsere Homepage. Bevor es zu dem gemütlichen Teil überging, konnten die Geburtstagskinder ein kleines Geschenk entgegennehmen. Waltraud wurde für das Besorgen unserer Getränke Dank ausgesprochen. Abschließend schmeckte uns die leckere Gulaschsuppe, die Margittas Sohn für uns gekocht hatte und Kristine transportieren musste.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.