Bad Salzelmen, Anfang September 2016

Bad Salzelmen, Schwanenteich
Schönebeck (Elbe): Kurpark | Wenn man auf dem Magdeburger Hauptbahnhof die S-Bahn in Richtung Schönebeck besteigt und um 11:15 Uhr bis zur Endstation fährt, ist man noch am Vormittag in Bad Salzelmen. Die Straße Am Gradierwerk muss man nicht lange suchen, denn das Gradierwerk ist nicht zu übersehen, wenn an den Bahnhof verlässt.

Schwieriger ist es schon, im angrenzenden Kurpark etwas zum Mittagessen zu finden. Das Café und Restaurant hat erst ab 14 Uhr geöffnet, und das Restaurant des Hotels macht sogar erst um 18 Uhr auf. Zum Glück gibt es am Schwanenteich noch eine Möglichkeit , mittags für zwei Stunden etwas Gutes zu essen zu bekommen.

Dann ist bis zum vorgesehenen Termin noch genügend Zeit, sich in dem schönen Kurort etwas umzusehen. Seit meinem letzten Aufenthalt in Bad Salzelmen als Kurpatient im Herbst 1989 hat sich einiges sehr zum Guten verändert.


Mehr zu Bad Salzelmen bei Wikipedia:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bad_Salzelmen
2
1
1
2
1
2
1
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
4 Kommentare
11.417
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 10.09.2016 | 04:52   Melden
9.027
Ulrich Kruggel aus Dessau-Roßlau | 10.09.2016 | 06:46   Melden
14.676
Lothar Wobst aus Bitterfeld-Wolfen | 10.09.2016 | 11:32   Melden
1.241
Lothar Teschner aus Merseburg | 10.09.2016 | 14:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.