Einweihung des neuen FFW Hauses in Erdeborn

An einem verregneten 25. Juli 2014 warten alle ungeduldig auf den Startschuß. Die Weihe des neuen Feuerwehrhauses der Wehren Erdeborn, Lüttchendorf und Hornburg sowie der Räumlichkeiten für den BSV Fichte Erdeborn sollte 15.00 Uhr beginnen. Doch der angesagte Minister verspätete sich um 20 Minuten. Gehen vielleicht die Uhren Magdeburgs anders? Nach dem Einzugs des Spielmannzuges Erdeborn mit der Ortsansässigen Feuerwehr konnte alles beginnen. Die Grundschule Erdeborn wartete mit einen kleinen Programm auf. Es folgten Ansprachen diverser Politiker. Den Anfang machte der Bürgermeister des Gemeinde Seegebiel ML, gefolgt von Minister Webel und dem Landtagsabgeordneten Jantos. Die neue Landrätin Klein hielt sich angenehm kurz mit ihren Glückwünschen.
Anwesend waren auch die Ortschaftsrat-Vorsitzenden der 3 Gemeinden. Zudem bekamen Herr Blümel (Bauamt Gem Seeg.ML) und Herr Jantos die Ehrenmitgliedschaft in der FFW. Zum Abschluß gabs den Segen fürs FFW Haus vom Prädikanten Körnig (ev.). Im Anschluß folgten die Glückwünsche der zahlreichen Gäste und die Schlüsselübergabe an den Wehrleiter. Selbst die älteste Einwohnerin Erdeborns mit 96 Jahren ließ sich diese Feierlichkeit nicht nehmen. Auch der ältetste Kamerad mit 85 Jahren war mit von der Partie.
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.