Abendstimmung am Concordia-See

Abendruhe am See mit Blick auf das Nachterstedter Ufer
Seeland: Concordia-See | Dieser See hat vor fast neun Jahren eine traurige Berühmtheit erlangt, als große Teile der Uferböschung an der Nachterstedter Seite abgerutschten und drei Menschen in den Tod gerissen wurden.

Seitdem ist der See gesperrt für Wassersportler, keine Segler, keine Badende und auch die Seeperle fährt keine Ausflügler mehr über das Wasser.

Damit zerstoben Träume der umliegenden Gemeinden, ein touristisches Ziel zu werden. Es war immerhin der größte See in diesem Gebiet geworden, mit einer Fläche von 300 Hektar bei der Freigabe im Jahr 2002. Bis 2020 sollte sich die Fläche verdoppeln und die größte Tiefe 61 Meter betragen.

Nun ist es damit erst einmal vorbei.

Für Spaziergänger und Radtouristen ist es aber dennoch ein lohnendes Ziel. Wir besuchen zu jeder Jahreszeit gern diese Umgebung.
Unmittelbar benachbart ist  ein zweites Gewässer, der


Königsauer See

Dieser See ist als Naturschutzprojekt ohne touristische Nutzung. Von einem Steg kann man hier vor allem die Vogelwelt erkunden.

Nach Spaziergang oder Radtour lädt eine nette Wirtin in die

Arche Noah

ein 


 
1
1
2
2
2
2
2
1
1
2
3
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
8 Kommentare
1.244
Kurt Kuchinke aus Ilberstedt | 30.01.2018 | 01:26   Melden
4.975
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 30.01.2018 | 07:18   Melden
6.107
Christine Schwarzer aus Dessau-Roßlau | 30.01.2018 | 11:10   Melden
10.261
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.01.2018 | 13:25   Melden
10.261
Ralf Springer aus Aschersleben | 30.01.2018 | 13:42   Melden
14.233
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 30.01.2018 | 15:37   Melden
376
Steffen Kegebein aus Dessau-Roßlau | 30.01.2018 | 15:55   Melden
9.145
Willgard Krause aus Wittenberg | 04.02.2018 | 13:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.