Ehrenamtliche Seniorenbegleiter für Staßfurt gesucht

Staßfurt: Volkssolidarität | „Ehrenamtliche Unterstützung in Nachbarschaft sind wichtig für ein generationengerechtes Miteinander. Daher starten wir am 22. April, in der Volkssolidarität Staßfurt die modulare Fortbildung für freiwillige Seniorenbegleiter“, wirbt Ehrenamtskoordinatorin Astrid Moukaddam Interessierte. Frauen und Männer jeden Alters können sich einbringen und älteren Menschen Zeit schenken.

Die kostenlose engagementvorbereitende Weiterbildung wurde im Rahmen der „Lokalen Allianz –Menschen mit Demenz in Staßfurt und Umgebung“ entwickelt. „Mit Hilfe des Netzwerkes ist es uns gelungen, für die einzelnen Module Experten zu gewinnen“, freut sich Susanne Schmeißer, Geschäftsführerin Volkssolidarität (VS) Kreisverband Aschersleben-Staßfurt-Quedlinburg, über die gelungene Zusammenarbeit. In insgesamt acht Modulen werden sich die Teilnehmenden mit unterschiedlichen Themen auseinandersetzen, beispielsweise Grundlagen der Gesprächsführung, typische Erkrankungen im Alter, Grenzen des Ehrenamtes sowie Umgang Tod und Trauerbegleitung.

„Besonders im Alltag brauchen Menschen andere Menschen, die sie unterstützen, ihnen Aufmerksamkeit schenken, ihnen zuhören, sie im Alltag begleiten und an ihrem Leben teilhaben“, weiß Schmeißer und hofft auf Engagierte, die sich für ihre Nachbarschaft interessieren.

„Jeweils dienstags finden die Bildungsabende statt, so dass dann am 10. Juni alle frisch ausgebildeten „Seniorenbegleiter“ mit einem Zertifikat belohnt werden“, beschreibt Moukaddam die Planung. Interessierte können sich im Stadtteilbüro von der jeweils dienstags und donnerstags von 9 bis 15 Uhr beraten lassen oder sich telefonisch unter 3298710 anmelden
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.