MZ 4.3.2016 Streitfall Hort

Wenn man diesen Artikel liest dann wird wieder ganz deutlich das die Stadt Harzgerode aus Sparsamkeitsgründen, verordnet durch die Sparpolitik unserer Landesregierung in Magdeburg, den Hort privatisieren muß. Genau so, wie alle sieben Kindertagesstädten in den Ortsbereichen. Privatisieren heißt, der Staat zieht sich aus seiner Verantwortung zurück um Geld einzusparen. Sehen so die Wahlversprechen der Landesregierung aus?? Wegen Sparmaßnahmen fehlen Lehrer und Erzieher an fast allen Schulen, Kindereinrichtungen werden abgestoßen, Polizei wurde drastisch reduziert. In Deutschland wird an vielen Stellen gespart auf der anderen Seite ist reichlich Geld vorhanden . Am 13.3. ist Wahltag, hoffendlich geben viele ihre Stimme ab.

Gernot Hahn aus Straßberg
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.