100. Veranstaltung des Fördervereins Barockorgel Langenbogen

Langenbogen: Kirche Langenbogen |

Konzert mit dem Prager Organisten Pavel Černý beim 9. Langenbogener Orgelfest „Orgel & Wein“

Am 31. Mai 2004, also vor fast zehn Jahren wurde auf Initiative des Fördervereins Barockorgel Langenbogen e. V. die älteste Orgel des alten Saalekreises (Baujahr 1735) nach erfolgreicher Restaurierung wieder eingeweiht. Um die Restaurierung und Erhaltung der historischen Barockorgel zu finanzieren, wurden seit dem Jahr 2001 bisher 99 Benefiz-Veranstaltungen durch den Förderverein organisiert. Diese Veranstaltungen mit namhaften nationalen und internationalen Künstlern sind seit langem eine feste Größe im kulturellen Leben der Gemeinde und der Region. Unterstützt wurde das Anliegen des Fördervereins bisher u. a. durch 22 national und international bekannte Organisten. Sowohl bei Künstlern als auch bei Musikliebhabern ist die nur 2.700 Einwohner zählende Gemeinde Langebogen längst zu einem Geheimtipp für kulturelle Vielfalt und anspruchsvolle kulturelle Angebote geworden. So war zum Beispiel von 2004 bis 2007 die Kirche St. Magdalenen als Spielstätte im Rahmenprogramm der Händel-Festspiele Halle vertreten. Acht Jahre sind in Langenbogen internationale Chöre zum alljährlichen Internationalen Kinderchorfestival der Stadt Halle zu Gast gewesen. Seit 2011 findet hier jährlich das Abschlusskonzert des Musikfestes „Unerhörtes Mitteldeutschland“ statt. Im Juni 2014 konnten erstmals Gäste zu einem Konzert des Bach-Festes Leipzig im Ort begrüßt werden.

Die nunmehr insgesamt 100. Kultur- bzw. Konzertveranstaltung wird am Sonntag, 7.9.2014 ab 13:30 Uhr im Rahmen des 9. Langenbogener Orgelfestes „Orgel & Wein“ in der Kirche Langenbogen stattfinden. Das Motto des Festes bringt es zum Ausdruck: Langenbogen liegt sowohl an der Weinstraße Mansfelder Seen als auch an der Straße der Musik, wovon eine kleine Logotafel des gleichnamigen Vereins an der Dorfkirche des Ortes zeugt.

Erwartet wird zur Jubiläumsveranstaltung in diesem Jahr auch der Landrat des Saalekreises Frank Bannert. Musikalischer Höhepunkt ist das Konzert mit einem der führenden tschechischen Organisten. Pavel Černý konzertierte in mehreren Ländern Europas, in den USA, Japan, Brasilien, Afrika und Kuba. Er wirkt als Orgeldozent an der Musikakademie in Prag sowie an der Janácek-Musikakademie in Brno und wurde bei internationalen Orgel-Wettbewerben als Mitglied der Jury berufen.

Im Einzelnen können sich die Festbesucher u. a. auf folgende Programmpunkte freuen:

13:30 Uhr
 Eröffnung – Weinverkauf
 Unterhaltungsmusik mit Wolfgang Fritz & Band

14:30 Uhr - Beginn der Festveranstaltung u. a. mit
 Begrüßung durch den Vereinsvorsitzenden Ralf Mielke
 Grußwort des Landrates des Saalekreises Frank Bannert
 Präsentation einer Grafik von und mit Iris Band

Pause mit Unterhaltungsmusik, Weinverkauf, Imbiss und der Möglichkeit zum Erwerb einer Kaltnadelradierung von Iris Band anschließend

Orgelkonzert mit Pavel Černý (Prag)

Ende der Veranstaltung ist gegen 17:30 Uhr. Der Eintritt ist wie immer frei – um eine Spende zur Erhaltung der Barockorgel wird gebeten.
Der Vorstand des Fördervereins
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.