Hirschkäfer im Garten

Jährlich in unseren Garten im Silberbachtal in Thale zu beobachten, Hirschkäfer, in
den verschiedensten Positionen.(linkes Bild mit 5 Hirschkäfern)
Um ein Männchen aus seiner mißlichen Rückenlage zu befreien, half einer unserer Gäste dieses possierliche Tierchen beim Drehen. Hier hatte er sich aber etwas zu
viel zugetraut, denn statt dankbar zu sein, bekam er das stattliche Geweih dieses
attraktiven Männchens, ca. 8cm lang,(rechts im Bild) mit einem großen Aufschrei seinerseits, zu spüren. Die Befreiung vom Käfer, bedingt durch die Form des Geweihs, war auch sehr schmerzhaft. Die Wunde blutete noch eine Stunde nach
dem Angriff. Seine Meinung über diese herrlichen Tiere war an diesem Abend revidiert. Das Gelächter der anderen aber groß, nach dem Motto ,, Wer den Schaden hat................".
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.