Neuer Teilnehmerrekord beim Überraschungsschießen in Thale

Der begehrte Überraschungspokal
Das Überraschungsschießen am Sonntag, 24. August 2014, auf dem Schießplatz der SG Thale 1890 e.V. war wieder ein voller Erfolg.

Bei guten Witterungsbedingungen "kämpften" 64 Schützenschwestern, Schützenbrüder aus fast 20 Schützenvereinen um den begehrten Überraschungspokal.

Am Ende gewann souverän mit 138 Ringen die Schützenschwester Birgit Haupt vom Schützenverein Neinstedt. Herzlichen Glückwunsch!

Psst....nicht weiter sagen, ihr Ehemann hat die Flasche Zielwasser gewonnen. Ihr wisst, welcher Platz das ist!!!

Für alle weiteren 63 Schützen waren auch attraktive Preise vorhanden, so dass am Ende niemand leer aus ging.

Und wie es sich für ein Überraschungsschießen gehört, waren die beiden Disziplinen, die geschossen werden mussten nicht nur ein
Schießsportlicher Wettkampf sondern auch etwas zum Schmunzeln.

Dazu gab es frisch gebackenen Kuchen, belegte Brötchen sowie heiße und kalte Getränke.

An dieser Stelle muss ausdrücklich der Familie Ursula und Lothar Steffen ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen werden.
Sie haben das Spaßschießen, wie auch in den vergangenen Jahren, akribisch vorbereitet und organisiert.
Bei der Suche nach neuen Sponsoren haben sie keine Mühen gescheut und so konnten sehr attraktive Preise übergeben werden.

Allen Sponsoren und Helfern noch einmal unser herzliches Dankeschön für die große Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.