Ausflugstipp

39 Bilder

WWW 2018⑧ - Was sucht der Pfau auf dem Japanischen Lebensbaum? 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | vor 3 Tagen | 61 mal gelesen

Meiner Wörlitzer Winterwanderung quer über Schochs Insel sollte ich 3 weitere WWW hinzufügen. Für W wie Schochs Wiese, W wie Wörlitzer See und W wie Wald (Schochs Baumgarten). An Vielfalt ist die Insel kaum zu übertreffen. Auch hat man wohl an keiner anderen Stelle im Park so viel prächtige Sichtachsen in alle Himmelsrichtungen. Von der Agnesbrücke drehte ich zunächst eine kurze Runde durch den Dianenhain zur Weißen...

43 Bilder

WWW 2018 ⑦ - Zum Limesturm bei Wörlitz 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | vor 4 Tagen | 38 mal gelesen

Wie schon erwähnt war der Limesturm das Hauptziel meiner Winterwanderung. Leider liegt er ca. 5 km abseits der Parkplätze. Am Elbdeich neben dem Roten Wallwachhaus wollte ich mein Auto lieber nicht abstellen, nachdem ich von Parkmitarbeitern erfuhr, dass sogar sie sich dort schon Knöllchen eingehandelt hatten. Schnell wäre der Weg auf dem Elberadweg mit dem Fahrrad zurückgelegt, aber garantiert nicht so sehenswert wie zu...

22 Bilder

WWW 2018 ⑤ - Auf der Insel Stein in Wörlitz 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 19.02.2018 | 42 mal gelesen

Zur Insel Stein – einem der bekanntesten und meistfotografierten Objekte im Wörlitzer Park - will ein paar Worte mehr verlieren. Über der künstlichen Blauen Grotte von Capri, einem Höhlenlabyrinth mit antiken Gottheiten,        Kolumbarium mit antiken Gefäßen erhebt sich      die im klassizistischen Stil erbaute Villa Hamilton      und ein künstlichem Vulkan. Gleichfalls auf der Insel befindet sich noch ein...

14 Bilder

WWW 2018 ④ - Südwärts weiter am Wörlitzer See zur Insel Stein 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 18.02.2018 | 46 mal gelesen

Von der Anlegestelle der Amtsfähre führte mich meine Winter Wanderung  Wörlitz vorbei an der Synagoge zur Insel Stein mit der Villa Hamilton und künstlichem Vulkan. Doch diesen Dreien widme ich einen gesonderten Beitrag WWW ⑤. Für mich ist dieser Abschnitte einer der idyllischsten Spazierwege im Park. Man ist einfach ständig gezwungen stehen zu bleiben und die Blicke in alle Richtungen schweifen zu lassen. Über diesen...

19 Bilder

WWW 2018 ③ - Wintermorgen am Wörlitzer See 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 17.02.2018 | 48 mal gelesen

Nun etwas mehr zu meiner einsamen WinterWanderung Wörlitz vom Freitag. Statt Unmengen von Schnappschüssen (gar zum gleichen Thema an einem Tag) oder eines ermüdend langen Artikels, will ich versuchen(???) meine letzte Exkursion in mehrere Etappen aufteilen. Über Wörlitz wurde schon oft von vielen berichtet. Doch es ergeben sich ständig neue „Sichtachsen“. Starten wir mit den ersten 20 Minuten vom Parkplatz neben dem Hotel...

1 Bild

WWW ② - Wörlitzer Schloss in Wintermorgensonne 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 17.02.2018 | 37 mal gelesen

Wörlitz: Wörlitzer Park | Schnappschuss

14 Bilder

WWW (Winter Wanderung Wörlitz 2018) - ①"Alaska im Gartenreich" 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 16.02.2018 | 69 mal gelesen

Wörlitz: Wörlitzer Park | Als ich gestern Abend nach sogar bei uns im Flachland einsetzenden Flockenwirbel bei der Wettervorhersage bestätigt fand, dass heute mit phantastischen Wetter zu rechnen ist, faste ich spontan einen Entschluss: „Morgen fährst Du nach Wörlitz“ Vielleicht entdeckst Du dort schon die ersten Krokusse, denn im Hausgarten blühen sie schon seit vielen Tagen. Und ich entdeckte welche. Doch ich beginne aus gegebenem Anlass...

56 Bilder

Streifzug um ... 9

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Muldestausee | am 09.02.2018 | 96 mal gelesen

Muldestausee: Muldeaue | den Muldensteiner Berg Etwas Bitterfelder Industriegeschichte und Natur ① Eigentlich könnte der Steinberg fast der Hausberg von Bürgereporter Katrin Koch aus Friedersdorf sein. Trotzdem unternahm ich mal wieder eine Fotopirsch von zwei Stunden. So schön winterlich weiß wie vor zwei Jahren bei - östliche Mulde mit Auen und Wiesen - war die Landschaft diesmal nicht, doch ich kann mich auch für kleinere Brötchen...

21 Bilder

Wasserkraftwerk und Fischaufstiegsanlage am Muldestausee 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Muldestausee | am 07.02.2018 | 86 mal gelesen

Muldestausee: Auslaufbauwerk Muldestausee | Vor fast genau zwei Jahren hatte ich schon einmal über die östliche Fischaufstiegsanlage am Muldestausee bei Friedersdorf berichtet. Damals wie gestern war der herrliche Sonnenschein. Nachdem ich mich bei Dipl.-agr.-Ing. Thomas Eisel in Mühlbeck wieder mit einer monatlichen Lieferung frischer Orangen aus Sizilien eingedeckt hatte, fuhr ich deshalb trotz frischer minus 7 ° C nicht gleich nach Hause, sondern zum...

37 Bilder

Notgedrungenes Warten auf Winterlinge im Schlosspark Ostrau 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Ostrau | am 01.02.2018 | 423 mal gelesen

Ostrau: Schloss und Park Ostrau | Bei dem für heute angekündigten Sonnenschein zog es mich seit den Sturmtiefs des Herbstes zum wiederholten Mal nach Ostrau – doch mich erwartete wieder das gleiche – der Park bleibt für Besucher weiterhin gesperrt. Da aber das Tor nicht abgeschlossen war – und die Mitarbeiter des Parkvereins oder von Fachfirmen wohl gerade beim Frühstück waren – schlich ich mich zumindest in den vorderen Teil des Parks zu den Wiesen mit...

21 Bilder

Auf der vergeblichen Suche nach Winterlingen im Schlosspark Ostrau… 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 16.01.2018 | 127 mal gelesen

… musste ich gestern leider etwas umdisponieren – und das trotz strahlendem Sonnenschein. Neugierig gemacht, hatten mich erste Berichte zu Winterlingen (bei mir gucken auch schon ihre ersten Köpfchen aus der Erde). Doch als ich mich dem Park näherte, beschlich mich ein ungutes Gefühl. Ein Kranauto, welches Baumstämme über den Park Zaun hob… Am Parktor dann die traurige Gewissheit. Selbiges mit einer dicken Eisenkette...

57 Bilder

Jahresrückblick 2017 auf den Englischen Landschaftspark Cösitz mit seiner Blutbuche 4

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Zörbig | am 02.01.2018 | 69 mal gelesen

Zörbig: Landschaftspark Cösitz | Am 17.02.2017 versprach ich den MZ-Lesern folgendes: „Ich werde garantiert die Entfaltung dieses Parks über das ganze Jahr intensiv verfolgen.“ Und ich habe Wort gehalten. Für Sonntagsbilder, wie von den beiden Lothars und von Manfred, war mir der Weg etwas zu weit. Doch wenn das Wetter mitspielte – zog es mich immer wieder hin. Beginnen will ich meinen Jahresrückblick ausnahmsweise erst im Dezember (weil es da noch nicht...

10 Bilder

Ausflugstipp: Ausstellung "Frostige Zeiten" in Halle - Weihnachtswelt in der Neuen Residenz 1

Rosemarie Straub
Rosemarie Straub | Halle (Saale) | am 12.12.2017 | 31 mal gelesen

Halle (Saale): Rosemarie Straub | Schon zum 8. Mal kann man in der Neuern Residenz in Halle zur Weihnachtszeit in eine wunderbare Weihnachtswelt eintauchen. Die diesjährige Ausstellung unter dem Titel "Frostige Zeiten" kann man noch bis 22. Dezember bestaunen. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Kinder können in der Mitmachwelt bassteln, es gibt weihnachtliche Geschichten, Musik oder man kann in die...

33 Bilder

Meckenburgrundfahrt – (3) Ivenacker Eichen, darunter die voluminöseste Eiche Europas 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 22.11.2017 | 51 mal gelesen

Ivenack: Ivenacker Eichen | Für Wanderungen galt für mich stets der Leitspruch „Der Weg ist das Ziel“ bzw. „Wo es schön ist, da lass Dich ruhig nieder“. Das mag auch noch für Radwanderer gelten, aber nicht für Autofahrer. So oft hätte ich bei dieser Rundfahrt einfach mal gestoppt und wär ausgestiegen. Doch welcher Kraftfahrer fährt schon deshalb auf der Suche nach einer Parkmöglichkeit im Schneckentempo oder läuft von solch einer Hunderte Meter...

11 Bilder

NaturErlebnisZentrum MÜRITZEUM Waren (Müritz) 4

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 21.11.2017 | 86 mal gelesen

Waren (Müritz): MÜRITZEUM | Während unserer Fahrt Richtung Ivenacker Eichen lenkte mich meine Frau mehrmals ab mit Bemerkungen „Ich habe mal gelesen oder gehört, dass es in Waren ein Müritzeum gibt, das würde mich interessieren. "Ja warum hat sie das nicht schon zu Hause bei meinen Reiseplanungen erwähnt…?" Da Waren (Müritz) von dem Wisentreservat Damerow nur einen Katzensprung entfernt liegt, entschloss ich mich zu diesen kleinen Umweg, auch auf die...

23 Bilder

Mecklenburgrundfahrt – (A Wisentreservat Damerow 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 20.11.2017 | 41 mal gelesen

Jabel: Wisentreservat Damerow | Auch wenn leider Montag bekanntlich fas alle Sehenswürdigkeiten geschlossen bleiben, plante ich doch – es sollte der einzige sonnige Tag der letzten Woche werden - eine längere Rundfahrt zu den 1.000-jährigen Ivenacker Eichen. Was mich trotz der fortgeschrittene Jahreszeit in dieser Region besonders faszinierte, waren die herrlichen Alleen aus alten Buchen und Eichen. Ebenso reizvoll die blau leuchtenden Seen wie der Plauer...

15 Bilder

Das UNESCO-Biosphärenreservat Schaalsee in Westmecklenburg 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 20.11.2017 | 35 mal gelesen

Zarrentin am Schaalsee: Pahlhuus | Für die Rückfahrt von Neustadt in Holstein zur Lewitz-Mühle wählte ich eine längere Fahrtroute vorbei am Naturpark Lauenburgische Seen und der Inselstadt Ratzeburg nach Zarrentin am Schalsee. Das Biosphärenreservat Schaalsee liegt im Westen Mecklenburg-Vorpommerns an der Grenze zu Schleswig-Holstein. Von 1952 bis 1990 lagen weite Teile der Schaalseelandschaft im Sperrgebiet der innerdeutschen Grenze. Dieses 310 km² große...

16 Bilder

An 5 keineswegs trostlosen Novembertagen durch 5 Bundesländer – (2.) Hitzacker (Elbe) in Niedersachsen 3

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 16.11.2017 | 50 mal gelesen

Hitzacker (Elbe): Altstadt-Insel | Auf Autobahnen sieht man wenig von Land und Leuten. Deshalb sind wir auch nach Magdeburg auf Landstraßen ausgewichen. Manchmal sollte man auch dem Zufall die Entscheidung überlassen. Weil plötzlich unser Navi streikte, musste der Autoatlas ran. Und ganz spontan entschlossen wir uns etwas abseits der Route für einen Rast in dem jungen Kneipp-Kurort Hitzacker - eine goldrichtige Entscheidung. Dieses Städtchen an Elbe und...

25 Bilder

Roland bewacht das Felsentor 5

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 06.11.2017 | 89 mal gelesen

Neustadt/Harz: Der Roland zu Neustadt | Danke für Interesse und lieben Kommentare zu meiner Harzreise; etwas weniger spektakulär geht sie weiter… Schon bei unserer Anreise am letzten Sonntag wollte ich von Neustadt in die Rüdigsdorfer Schweiz .Aber Sturmtief Herwart und Regen vermasselten das gründlich. So blieb es mehr ein Besuch der Altstadt von Neustadt am eigentlich romantischen Südhang des Harzes. 1890 wurde Neustadt zum Luftkurort ernannt und befindet sich...

37 Bilder

Über die (kurzzeitig) längsten Fußgänger-Hängeseilbrücken der Welt - GEIERLAY und TITAN RT 5

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 05.11.2017 | 88 mal gelesen

Für einen schnellen Direktvergleich will ich beide in einem Artikel vereint vorstellen. Während eines Moselurlaubs an der Mosel im März 2016 hörten wir erstmals etwas von der Hängeseilbrücke Geierlay und waren am nächsten Tag sofort dort! Sie liegt mitten im Hunsrück über dem Mörsdorfer Bachtal zwischen den Gemeinden Sosberg (Kreis Cochem-Zell) und Mörsdorf (Kreis Rhein-Hunsrück) und hat eine Länge von 360 Meter (Höhe: 100...

8 Bilder

Die Sandsteinformationen in den Halberstädter Klusbergen 11

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | am 30.10.2017 | 139 mal gelesen

Halberstadt: Klusberge | Markante Felsformationen Im Süden von Halberstadt liegen östlich der Spiegelsberge die Klusberge. Mit seinen bemerkenswerten Sandsteiformationen sind sie Anziehungspunkt für Tuoristen und Wanderer. Drei markante Felsformationen stellen einmalige Naturdenkmale dar. Es handelt sich um den  Klusfelsen, den Fünffingenfelsen und den Teufelsstuhl. Die erste urkundliche Erwähnung war aus dem Jahre 1070 die besagt, das das...

23 Bilder

Über den Dächern von Bitterfeld 4

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 29.10.2017 | 129 mal gelesen

Sturmtief HERBWART war noch nicht ganz  vorüber gezogen, als mein Mann und ich uns kurzerhand entschlossen, an die Goitzsche zu fahren. Der Sonnenschein musste schließlich ausgenutzt werden. Vorher wollten wir aber die Aussicht über Bitterfeld genießen und fuhren erst zum  Bitterfelder Bogen, dem weithin sichtbarem Wahrzeichen von Bitterfeld. 540m ist der Aufgang lang und je höher wir kamen , um so mehr bekamen wir die...

12 Bilder

(B) Gartenträume-Park Ostrau - aus der Not eine Tugend machen 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Ostrau | am 23.10.2017 | 52 mal gelesen

Ostrau: Schloss und Park Ostrau | Die nächste Zwischenstation meiner Rundfahrt am 17. Oktober war der Schlosspark von Ostrau. Schon am Eingang wurden Besucher mit einem Schild gewarnt „Betreten auf eigene Gefahr – Sturmschäden“. An mehreren Stellen sah ich zusammengetragen Haufen von Zweigen, Ästen, Baumstämmen und am Wassergraben waren gerade mehrere Personen damit beschäftigt, weiter für Ordnung zu sorgen. Doch insgesamt hatte in diesem Park das...

25 Bilder

(A) Kloster Petersberg - aus der Not eine Tugend machen 8

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Petersberg | am 22.10.2017 | 80 mal gelesen

Petersberg: Kloster Petersberg | Weil mein Outlook, und damit die Erinnerungen über den Terminkalender versagten, war ich unbeabsichtigt schon einen Tag vor der Einladung im MZ Medienhaus Halle…! Schöne Bescherung! Doch statt auf dem schnellsten Weg wieder nach Sandersdorf zu fahren, machte ich bei schönstem Herbstwetter einen kleinen Umweg über Petersberg, Ostrau und Cösitz. Aus welchen Richtungen man sich dem Petersberg auch nähert, es sind einfach nicht...

14 Bilder

Klostergeflüster unweit der Altmark – (E) Kloster Jerichow 2

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Jerichow | am 21.10.2017 | 79 mal gelesen

Jerichow: Kloster Jerichow | Nur 12 km von der Hansestadt Tangermünde entfernt befindet sich das ehemalige Prämonstratenser Kloster Jerichow. Grund genug es auch einmal zu besuchen. Bei strömenden Regen verzichteten wir auf eine Besichtigung des sehr empfohlenen Klostergartens, selbst für Besucher mit Seheinschränkungen. Denn das Riechen und Schmecken der zahlreichen Gewürz- und Heilpflanzen ist hier ausdrücklich erwünscht. Doch das barrierefrei...