Bürgerarbeit

Nein danke! 3

Gernot Rink
Gernot Rink | Zeitz | am 23.03.2015 | 177 mal gelesen

Die Landesregierung bezeichnet Bürgerarbeit als einen Erfolg und fordert Ersatz für dieses „Arbeitsmarktinstrument“, sofern es, wie vorgesehen, eingestellt werden sollte. Gewiß, die Bürgerarbeiter erfüllen die ihnen auferlegten Pflichten ordnungsgemäß, da gibt es keinen Grund zum Tadel. Doch wenn die Landesregierung die Bürgerarbeit als Erfolg bezeichnet und ihre Fortsetzung verlangt oder einen Ersatz bei ihrer Auflösung,...

Täuschung mit System 2

Gernot Rink
Gernot Rink | Halle (Saale) | am 30.12.2014 | 200 mal gelesen

Halle (Saale): Halle | Es ist alles andere als überraschend, was uns gegenwärtig aus dem Bereich des Jobcenters Halle hinsichtlich mißbräuchlicher Fördermittelnutzung bekannt wird. Genauer: Die Begebenheiten um Sylvia Tempel während ihrer Tätigkeit als Chefin des Hallenser Jobcenters werden etwas besser beleuchtet. Nachdenklich stimmen muß hierbei die Tatsache, daß solche groben Rechtsverletzungen nahezu 3 Jahre lang verborgen bleiben konnten,...

1 Bild

Bürger fragen... 4

Gernot Rink
Gernot Rink | Zeitz | am 17.11.2014 | 302 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Bürger: Herr Rink, sehen Sie Ihre Vorwürfe wegen des Mißbrauchs sogenannter Arbeitsgelegenheiten – kurz AGH genannt – durch das Jobcenter entkräftet? Rink: Darf ich zunächst voranstellen, daß meine volle Achtung den in Maßnahmen Tätigen gilt, welche als Bürgerarbeiter seit Jahren, als 1-Euro-Jobber nur für Monate oder zur Zeit im Rahmen sozialversicherungspflichtiger Beschäftigung auf ein Jahr befristet, gute, ordentliche...

7 Bilder

Förderung des Frauenhauses - Scheckübergabe durch Lotto Sachsen-Anhalt

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 11.02.2014 | 291 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen | Die Freude des Vereins „Frauen helfen Frauen“ e.V. ist angesichts der vorliegenden Fördermittelbescheide zur Sanierung des Frauenhauses in Höhe von insgesamt 73.700,00 Euro groß. Die Geschäftsführerin von Lotto Sachsen-Anhalt, Frau Maren Sieb, ließ es sich nicht nehmen und überreichte am 10. Februar 2014 zusammen mit der Ministerin Frau Prof. Dr. Angela Kolb den Förderscheck in Höhe von 43.000 Euro persönlich an die...