Bobbau

38 Bilder

Wanderung von Jeßnitz nach Bobbau & Wolfen-Nord 4

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 29.05.2016 | 34 mal gelesen

Wanderung nach Bobbau und nach Wolfen-Nord. Entlang des Spittelwassers in Richtung Bobbau mit einem Besuch auf dem Gelände der Christuskirche in Bobbau, ein kurzer Abstecher in Wolfen-Nord und zurück über Felder und Gewässer nach Jeßnitz.

4 Bilder

Wasserturm Bobbau 2

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 03.02.2016 | 61 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen OT. Bobbau am 02.02.2016 Wasserturm

3 Bilder

Wasserturm Bobbau angestrahlt von der späten Nachmittagssonne 7

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 09.01.2016 | 79 mal gelesen

Stadt Bitterfeld-Wolfen, Bobbau am 08.01.2016 Wasserturm Bobbau erbaut von 1926 bis 1927 mit einer Kapazität von 320 Kubikmeter Wasser.

26 Bilder

Benefizkonzert in der Christuskirche Bobbau

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 15.11.2015 | 59 mal gelesen

Ein Benefizkonzert mit zahlreichen Künstlern aus unserer Region gab es am Sonntagnachmittag in der Christuskirche Bobbau zu erleben. Die Einnahmen kommen dabei hälftig der Kinderhilfsaktion sowie den Flüchtlingen, welche derzeit im Landkreis Anhalt-Bitterfeld untergebracht sind, zugute.

21 Bilder

Bobbau - Ein Ortsteil von Bitterfeld - Wolfen 12

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 10.03.2015 | 90 mal gelesen

10.03.2015, Bitterfeld - Wolfen / Ortsteil Bobbau Bobbau ist ein Stadtteil der Stadt Bitterfel- Wolfen und ist der nördliche Teil des Stadtgebietes. Die Gemeinde wurde am 1. September 2009 eingemeindet. Erstmals urkundlich erwähnt wurde Bobbau 1370. Der Ortsname stammt aus dem Slawischen. Mehr Rundgänge: Muldenstein Bobbau Mühlbeck Friedersdorf Burgkemnitz Pouch Altjeßnitz

14 Bilder

Schöner geht es kaum 10

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 24.02.2015 | 98 mal gelesen

Einen so schönen Sonnenuntergang hatte ich nach dem windigen Tag garnicht mehr erwartet. Ich war mit dem Rad unterwegs und heilfroh , meine Kamera eingesteckt zu haben. Seht selbst, was für Bilder entstanden sind, auf meiner Tour zwischen Raguhn und Jeßnitz.