Exponate

1 Bild

Ein Flugzeugrad 4

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 03.01.2014 | 280 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Ein luftbereiftes Rad ist ja vielen Menschen vom Fahrrad, Auto oder Motorrad gut bekannt. Ursprünglich von der Firma Dunlop entwickelt, diente die Gummi-Bereifung der Stoßminderung auf den damaligen schlechten Straßen-Netz und wurde für Landfahrzeuge aller Art eingesetzt. Flugzeuge der Anfangszeit starteten und landeten auf hölzernen Kufen - wie heute noch im Segelflugzeugbau üblich. Im Jahr 1936 wurde das Werk für...

1 Bild

Ohne Dampf kein .... Lanz

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 25.08.2013 | 460 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Ursprünglich wurde die Hersteller Firma bis 1870 mit "J. P. Lanz & Co." ,später auch als "Maschinenfabrik Heinrich Lanz" bezeichnet. Anfangs ansässig in Schwetzingerstadt, später in Mannheim. Um 1892: Zweiggeschäfte in Breslau, Regensburg, Wien u. Paris; Besitzer: Heinrich G. Lanz; Prokuristen: Ludwig Kühner u. Philipp Faul; Straßenangabe um diese Zeit: Z 9, 5 1/5 / 6. Um 1900: zweitgrößter Dampfmaschinenhersteller...

2 Bilder

Hubschrauber Rotorblatt vom Aérospatiale SA-318 1

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 08.08.2013 | 298 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Die Aérospatiale SA-318 oft auch bezeichnet als Alouette II ist ein Hubschrauber aus französischer Produktion. Der Hubschrauber war einer der ersten in Serie gefertigten Hubschrauber mit Gasturbinentriebwerk. Als Hinweis auf den Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg wurde an der Kreuzung zur Radrennbahn an der Fernstraße B91 ein solchen Modell aufgestellt. Die Alouette (franz. für Lerche) II wird eigentlich von...

1 Bild

Die Wäschemangel - ein schönes Relikt vergangener Zeiten ?! 11

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Bornstedt | am 27.05.2013 | 888 mal gelesen

Lutherstadt Eisleben: Bahnhof | Wer kennt die segensreiche Erfindung aus den 50-er Jahren noch? Damals, nach den entbehrungsreichen Kriegsjahren gab es den Wunsch mit Musik das Leben leichter zu nehmen. In unserer Ausstellung sind verschiedene Geräte alles Baujahre und Leistungsklassen (Bilder) zusehen, die damals der (oft auch teure) Traum waren... Vielleicht statten Sie auch einmal den anderen Museumsstücken einen Besuch ab und planen...

16 Bilder

Nun ist er wieder weg - der russische Kosmonaut 5

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 26.04.2013 | 268 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Der sehr bescheiden auftretende mehrfache "Held der Sowjetunion" und Fliegerkosmonaut, welcher nicht nur 550 Tage im All verbracht hat besuchte den Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg auf Einladung seines Freundes Dieter Schönau und des Fördervereins des Museum. Sehr persönlich schilderte der Kosmonaut seine persönlichen Erlebnisse zuerst auf der sowjetischen Raumstation MIR (was Frieden heißt) und danach auf der...

1 Bild

Von der Eisenbahn in Halle, Merseburg und dem Saalekreis

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 18.02.2013 | 258 mal gelesen

Es gibt unzählige Dinge, welche früher bei der Deutschen Reichsbahn benutzt wurden. Einige davon sind schon richtig historisch wertvoll. Der Hallesche Lokführer und Sammler Arno Stein hat mit seinen Freunden für die Abteilung Eisenbahn im Merseburger Luftfahrt- und Technik Museumspark hunderte Exponate zusammengetragen, die so selten sind, daß sie sonst nirgendwo Eingang in museale Sammlungen gefunden haben! Wer kennt...

2 Bilder

"Von Edison bis zur EU" - zwischen 2 - 15 000 W - Leuchten in Merseburg 9

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 01.02.2013 | 594 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Im Februar wurde die völlig neu gestaltete Ausstellung zur Beleuchtungstechnik und Glühlampe eröffnet. Mittlerweile ist es schon historisch, was Thomas Alva Edison erfand! "Auch vorherige Erfinder hatten sich schon mit der elektrischen Glühlampe beschäftigt. Aber keinem von ihnen war es gelungen, sie dauerhaft funktionstüchtig und ihren Energieverbrauch mit dem der Gaslampen wettbewerbsfähig zu machen. Die Vorteile wie...