Film

1 Bild

Filmbesprechung „Mord im Orient-Express“, USA/UK 2017

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 15.11.2017 | 109 mal gelesen

Die 30er Jahre. Glitter, Glamour, Mord und Totschlag: Der legendäre belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot kehrt seit langer Zeit auf die große Leinwand zurück. Regisseur Kenneth Branagh, der zugleich den Poirot spielt, präsentiert eine sehenswerte neue Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Agatha Christie. Poirot reist 1934 mitten im Winter im Luxuszug namens Orient-Express von Istanbul nach London. Zu den...

1 Bild

Otternasen im Kleinen Rahmen

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 19.10.2017 | 9 mal gelesen

Zeitz: Kleiner Rahmen | Monty Pythons „Das Leben des Brian“ im Kleinen Rahmen Zeitz Der Kulturverein KleinerRahmen. ev öffnet für einen weiteren Klassiker der Filmgeschichte abends seine Türen. Monty Pythons „Das Leben des Brian“ wird den Abend ausfüllen. Dazu ist jeder sehr gerne willkommen. Der Beginn Der Eintritt ist wie immer frei über eine Spende würde sich der Verein jedoch freuen. Wikipedia über den Film: Das Leben des Brian...

1 Bild

Filmbesprechung „The Party“, UK 2017

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 18.08.2017 | 48 mal gelesen

„Wie konnte es so weit kommen?“, fragt die männliche Hauptfigur ziemlich am Ende dieser Gesellschaftssatire, stellvertretend für Autorin und Regisseurin Sally Potter. Hier entblättert sich das brachliegende Nervenbündel des Menschen im 21. Jahrhundert, der ganz genau weiß, dass er alles falsch macht, aber hilflos seinem eigenen Treiben zusieht. Potter stellt einen Film vor, der vielleicht nichts Neues, aber dafür einiges...

1 Bild

Liebe MZ ....

Ingolf Helbig
Ingolf Helbig | Aschersleben | am 09.03.2017 | 30 mal gelesen

..... manches kann passieren, dass man aber am 09.März 2017 auf Seite 16 der MZ versucht, den Besuch des Dokumentationsfilmes über Neo Rauch zu bewerben, indem man diesen als "Fantasy-Thriller", USA, D, 2017 ausweist, erinnert mich an beste "Funzelzeiten" im Eulenspiegel ..... aber vielleicht liege ich ja daneben.

1 Bild

Filmbesprechung „La La Land“, USA 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 18.01.2017 | 19 mal gelesen

In Hollywood gibt es noch Filmmusicals? Lebt dieses Genre nicht eigentlich nur noch in der Erinnerung? Schon vor langer Zeit hat die goldene Traumfabrik sich selbst archiviert. Fast parallel dazu erlebte auch der Broadway einen Umbruch, als junge Autoren begannen, seine Intentionen spielerisch zu hinterfragen. Aber Hollywood ist immer zurückgeschreckt vor diesem neuen Repertoire. Es interessiert sich nicht für den...

1 Bild

Videoabend am 17.11.2016, 17.00 Uhr in der Stadt- und Klosterkirche Brehna

Annelies Schlesinger
Annelies Schlesinger | Sandersdorf-Brehna | am 01.11.2016 | 12 mal gelesen

Sandersdorf-Brehna: Stadt- und Klosterkirche | Der Förderverein Stadt- und Klosterkirche Brehna lädt wieder zum Videoabend ein, den Herr Dalibor diesmal unter das Motto Glühwein- und Wintervideos gestellt hat.

1 Bild

Filmbesprechung „Die Stille danach“, D/A 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 12.10.2016 | 18 mal gelesen

Seit einigen Jahren bemüht sich das werktägliche Abendprogramm im Ersten, von der seichten 08/15-Familienunterhaltung wegzugehen, zum Teil erfolgreich. „Die Stille danach“, eine Koproduktion mit Österreich, ist ein weiterer Schritt in Richtung Kritik und Realismus. Ein ehrgeiziger Film zum Thema Schul-Amoklauf, berührend und eindringlich, alles in allem jedoch nicht zufriedenstellend. Der 15-jährige Felix erschießt in...

8 Bilder

Here We Come - Hip Hop in der DDR

Kultur- & Jugendszene e. V.
Kultur- & Jugendszene e. V. | Bitterfeld-Wolfen | am 10.10.2016 | 20 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Filmtheater Wolfen | Am 23. September 2016 war es endlich soweit…wir zeigten den legendären Film „Here We Come – Breakdance in der DDR“ in Anwesenheit des Produktionsmanagers Matthias Kretzschmer und einem Hauptakteur des Films, Mike Mayer. Wer vermutet, dass Hip Hop und Breakdance in der DDR keine Rolle spielten, wird überrascht sein, wenn er diesen Dokumentarfilm sieht. Der Regisseur Nico Raschick zeigt eindrucksvoll die Geschichte des...

11 Bilder

Lost Places "Vergessen im Harz" im Lost Place "Filmtheater Wolfen"

Kultur- & Jugendszene e. V.
Kultur- & Jugendszene e. V. | Bitterfeld-Wolfen | am 10.09.2016 | 12 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Filmtheater Wolfen | Was ist passender, als in einem Lost Place (vergessener Ort) wie dem ehemaligen Filmtheater Wolfen, eine Doku über Lost Places zu zeigen?! Nach der Trilogie zu den Lost Places in Leipzig, die wir Euch in den vergangenen Jahren der Projektionsfläche zeigten, stand am 09. September 2016 nun der Harz im Blickpunkt des Geschehens. Bei den Menschen geschätzt und geologisch geprägt durch wunderschöne Berglandschaften, Täler,...

2 Bilder

nACHTleben - Film im Offenen Kanal Dessau

Vorstand brau.ART e.V.
Vorstand brau.ART e.V. | Dessau-Roßlau | am 07.09.2016 | 29 mal gelesen

Dessau-Roßlau: brau.ART e.V. | "brau.Art 2016 nACHTleben" verantwortlich Ghassan Bakir; Dauer: 1h im Wochenprogram des Offenen Kanal Dessau von Mo, den 5.9. bis So, den 11.9.2016 täglich um 13:23; 19:23 und 5:23 Uhr Wiederholung des Beitrags in der darauffolgenden Woche vom 12.9.-18.9., im Wochenprogram des Offenen Kanal Dessau von Mo, den 12.9. bis So, den 18.9.2016 im Programmblock A (täglich alle 4h) um 10:48; 14:48; 18:48; 22:48; 2:48 und...

1 Bild

Filmbesprechung „Toni Erdmann“, D/A 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 13.08.2016 | 8 mal gelesen

Seit einem Monat hat der deutsche Kinogänger teil an Maren Ades weltweit beachteten Film „Toni Erdmann“. In Brüssel und Cannes ist die Komödie ausgezeichnet worden. Zurecht, denn Ade legt hier ein Werk vor, das frischen Wind in die Filmkunst bringt, insbesondere die deutschsprachige. Wir dürfen über all unseren beliebten, endlosen, ausufernden, qualitativ sehr schwankenden Serien und Fernsehfilmen nicht vergessen, dass wir...

1 Bild

Filmbesprechung „Julieta“, E 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 09.08.2016 | 42 mal gelesen

Schweigen, Entfremdung, Verlust: Diese drei Größen bestimmen den Inhalt von Pedro Almodóvars aktuellem Film „Julieta“. Er ist ein Regisseur bewegender Frauenschicksale, der scheinbar Unvereinbares vereint und selbst in den bitterernsten Momenten mit irritierender Heiterkeit und anrührenden Überraschungen in einer unangepassten Formsprache aufwartet. Auf der Grundlage dreier Kurzgeschichten der Nobelpreisträgerin Alice...

2 Bilder

Mainzer Filmstudentin sucht Sponsoren für Abschlussprojekt

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 22.07.2016 | 9 mal gelesen

Mit ihrem Kurzfilm "Cabaret Voltaire! ist Jennifer von Schuckmann von der Hochschule Mainz bereits weltweit auf Festivals unterwegs: in Berlin, Venedig und Missouri. Währenddessen arbeitet sie jedoch schon an ihrem neuen Projekt, dem Film "Verklemmt", für den sie dringend Sponsoren sucht. "Verklemmt" – ein Film über Sexualität Hat sie bei "Cabaret Voltaire" noch eine Kriminalgeschichte mit dem Charme der Zwanzigerjahre...

1 Bild

"Here We Come" - Breakdance in der DDR

Kultur- & Jugendszene e. V.
Kultur- & Jugendszene e. V. | Bitterfeld-Wolfen | am 21.07.2016 | 13 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Filmtheater Wolfen | Am 23. September 2016 präsentieren wir um 20 Uhr den Film „HERE WE COME“ in Anwesenheit des Produktionsmanagers Matthias Kretzschmer und weiteren Mitgliedern des Filmstabes. Das Zusammenspiel einer Subkultur und eines repressiven Staatsapparates: Dessau, Leipzig, Dresden, Berlin, Görlitz in den 19080ern. Magic Mayer, Simo und Beatschmidt haben im Breakdance ihre Heimat gefunden, Hip Hop ist ihr Leben. Sie treffen sich auf...

1 Bild

Kurzfilm-Festival "Kurzsuechtig"

Kultur- & Jugendszene e. V.
Kultur- & Jugendszene e. V. | Bitterfeld-Wolfen | am 21.07.2016 | 9 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Filmtheater Wolfen | Am 16. September 2016 steht der Abend ganz im Zeichen von Kurzfilmen: Um 20 Uhr präsentieren wir Euch das Beste vom Leipziger Kurzfilmfestival „Kurzsüchtig 2016“ in Anwesenheit von Mike Brandin, Veranstalter und Vorstandsmitglied vom Verein „Kurzsüchtig“. In Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen gibt es zwar keine Filmhochschule, aber eine sehr lebendige Kurzfilmszene. Das Leipziger Kurzfilmfestival „Kurzsüchtig“ bietet...

1 Bild

Ohne Worte 5

Jacqueline Koch
Jacqueline Koch | Halle (Saale) | am 28.06.2016 | 111 mal gelesen

Halle (Saale): Marktplatz | Schnappschuss

1 Bild

Filmbesprechung „The Lady in the Van“, UK 2015

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 17.05.2016 | 10 mal gelesen

Im richtigen Kostüm mit der richtigen Frisur hatte Maggie Smith früher etwas divenhaft Schönes. Jetzt, im Alter, wirkt sie wie ein anmutiger Geier, der uns aus seinen großen Augen vorwurfsvoll anblickt. Hinter den vielen Falten verbirgt sich aber eine Lebendigkeit, mit der sich Smith schon vor Jahrzehnten als Idealbesetzung exzentrischer Charaktere einen festen Platz im Weltkino gesichert hat. Mit ihren Kolleginnen Judi...

3 Bilder

Filmbesprechung „Mitten in Deutschland: NSU“, D 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 08.04.2016 | 50 mal gelesen

Der verzweifelte Lauf von Florian Lukas über ein weites, grünes Feld hin zu einem brennenden Auto am Ende des dritten Films fasst unsere Ohnmacht gegenüber der Welt der Schatten und der Dunkelheit zusammen - Denn Schatten und Dunkelheit nutzen doch diejenigen, die abtauchen „in den Untergrund“. Masken und Verstecke, Aktionen im Schutze der pechschwarzen Nacht, vor allem aber Brutalität sind ihre Mittel. Und das Erschreckende:...

1 Bild

Film Cafe

Christa Beau
Christa Beau | Halle (Saale) | am 31.03.2016 | 62 mal gelesen

„Kaffeeklatsch trifft Kino“ So könnte das jeden letzten Donnerstag im Monat sein. Alt und Jung treffen sich im CINEMAXX - Charlottencenter von Halle, um vor dem Kinobesuch Kaffee zu trinken und ein Stück Kuchen zu essen. Und das für nur 6,50€. Der Kuchen schmeckt immer sehr lecker und man hat die Wahl zwischen mehreren Sorten. Heute entschied ich mich für ein saftiges Stück Apfelkuchen. Es werden gute Erfolgsfilme...

5 Bilder

Mainzer Studentin gibt Filmdebüt: Ein Interview mit Jennifer von Schuckmann

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 21.03.2016 | 52 mal gelesen

Eine scheinbar simple Studienleistung wuchs zum beachtenswerten Regiedebüt heran. Mit ihrem Kurzfilm "Cabaret Voltaire" war Jennifer von Schuckmann am 11. Februar 2016 beim Berlin Independent Film Festival vertreten. Das nächste Highlight wartet schon auf sie: Im Sommer schafft sie den Sprung nach Venedig. Homepage der Regisseurin / Homepage des Films / Trailer zum Film Die gebürtige Frankfurterin (28) studiert...

1 Bild

Videoabend von Herrn Dalibor unter dem Thema: „Brehna, meine Stadt“

Annelies Schlesinger
Annelies Schlesinger | Sandersdorf-Brehna | am 11.02.2016 | 33 mal gelesen

Sandersdorf-Brehna: Stadt- und Klosterkirche | Der Förderverein Stadt- und Klosterkirche Brehna lädt am 21.3.2016, 19.00 Uhr zur beliebten Videoveranstaltung von Herrn Dalibor ein.

1 Bild

DEFA-Filmvorführung mit Pionieren der Filmbranche

andrea maehl
andrea maehl | Bitterfeld-Wolfen | am 14.01.2016 | 115 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Industrie- und Filmmuseum | „Ein künstlerisch überdurchschnittlicher Kriminalfilm mit überzeugender, teilweise dokumentarischer Darstellung des Zeitmilieus.“ so urteilt der "film-dienst" über den 1972 von der DEFA gedrehten Kriminalfilm "Leichensache Zernik". Dieser ist am Mittwoch, den 20. Januar 2016 um 18:30 Uhr im Industrie- und Filmmuseum Wolfen zu sehen und es gibt noch ein paar Karten! LEICHENSACHE ZERNIK (DEFA 1972) Regie: Helmut...

1 Bild

"DIE ARIER" Film und Gespräch mit Mo Asumang

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 12.01.2016 | 63 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen | Alle 30 Minuten findet in Deutschland eine rechtsextreme Straftat statt. Der Verein „Frauen helfen Frauen“ e.V. möchte sich dem aktiv entgegenstellen und präsentiert im ersten Teil des Projektes "30 Minuten? Nicht mit uns!" am 16. Februar 2016 um 10 Uhr den Film "DIE ARIER" und die dazugehörige Regisseurin Mo Asumang. Es ist an der Zeit, der Sache mit den Ariern auf den Grund zu gehen, findet die Filmemacherin Mo Asumang....

1 Bild

Filmbesprechung „Carol“, UK/USA 2015

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Weißenfels | am 08.01.2016 | 53 mal gelesen

Im Amerika der 50er Jahre verlieben sich zwei Frauen ineinander: Die mausgraue Spielwarenverkäuferin Therese (Rooney Mara) und ihre wohlhabende Kundin Carol (Cate Blanchett), die zur Weihnachtszeit ein Geschenk für ihre kleine Tochter besorgt. Carol lebt in Scheidung von ihrem Mann, der diese Trennung nicht hinnehmen und ihr die gemeinsame Tochter entreißen will. Während Carols bisherige Beziehungen zu Frauen ein offenes...