Geiseltalertourismusregion

1 Bild

Die Suche nach einer Tourismusregion im Saalekreis 1

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 15.02.2014 | 75 mal gelesen

Der Geiseltalsee, die angebliche Touristische Wunderwaffe, ist keine Tourismusregion, sondern einfach nur ein See wie viele, die in den Jahren nach der Wende aus Flutung von Braunkohlegruben entstanden sind. Dazu gehört er zu einer der letzten gefluteten Seen in Mitteldeutschland und hat außer seiner Größe nicht viel vorzuweisen. Und immer wieder wird von einer Tourismusregion Geiseltalsee gesprochen, die es nicht gibt und...

Serie zur "Tourismusregion Geiseltal" - Zu allererst Naherholungsgebiet - dann Ausbau zur Tourismusregion

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 01.12.2013 | 60 mal gelesen

Das Geiseltal wird in den nächsten 5 Jahren weitestgehend ein Naherholungsgebiet für Tagestouristen darstellen, mittelfristig sollte die Region zu einer Tourismusregion für deutsche Urlauber wachsen, langfristig können dann ausländische Touristen angestrebt werden. Hierzu bedarf es ausgesuchter und Marketing unterstützter sogenannter Tourismuswochen. Eine hervorragende Idee wären da eine Geiseltaler Fischwoche, die auch die...

Serie zur "Tourismusregion Geiseltal" - Ausrichtung Sanfter-Tourismus - Ökotourismus

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 01.12.2013 | 38 mal gelesen

Für das Geiseltal sollte unbedingt ein “sanfter” Tourismus angestrebt werden, der Potenziale für die Zukunft lässt, d.h. eine „Seenlandschaft“ plus ländlich geprägtem Umland sollte mit Erholungs-, Freizeit- und Tourismusnutzungen zu einer nachhaltigen Tourismusregion auf und ausgebaut werden. Eventuell sollte man sogar noch einen Schritt weiter gehen und probieren mit einem gezielten Ökotourismus, ein besonderes...

Serie zur „Tourismusregion Geiseltal“ – Schlüssel zum Erfolg: Kooperationen und ein Gesamtmarketing

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 01.12.2013 | 58 mal gelesen

In den neuen Bundesländern wurden künstliche Seelandschaften im Zuge von flächendeckenden Rekultivierungsmaßnahmen geschaffen, die weitestgehend für den Tourismus vorgesehen sind. Damit ist es jedoch noch nicht allein getan, da diese bedarfsgerecht entwickelt und vermarktet werden müssen. Zudem untereinander in Konkurrenz treten. Dies trifft auch auf die hierbei entstandene "Tourismusregion Geiseltal", mit dem größten...

Serie zur „Tourismusregion Geiseltal“ – Strukturierung und Flächenfestlegung der Tourismusregion

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 01.12.2013 | 40 mal gelesen

Der aller wichtigste Punkt für eine Tourismusregion ist die Flächenfestlegung. Eine Tourismusregion Geiseltal ist eigentlich unumgänglich. Hierbei den Geiseltalsee bei der Tourismusvermarktung alleine zu sehen, wie es immer wieder gehandhabt wird, dürfte nicht ausreichen und nicht erfolgsversprechend sein. Der Geiseltalsee ist ohne das Geiseltal und sein Umfeld nur sehr schwer vermarktbar! Interessant dürfte hier eine...