Hafen Braunsbedra

4 Bilder

Gravierende Sicherheitsmängel beim „1. Tag der offenen Geiseltal-Seebrücke“ – Ordnungsamt in der Pflicht

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 21.10.2014 | 191 mal gelesen

Die Idee als solche einen „Tag der offenen Seebrücke“ zu veranstalten war und ist gut, die Ausführung war aber mehr als mangelhaft, teileweise sogar eine Gefährdung für Leib und Leben! Zudem scheint gegen Auflagen des LMBV bewusst verstoßen worden zu sein, unter denen die Veranstaltung hätte stattfinden dürfen. Ebenso wurde mehrfach in grober Weise gegen die Versammlungsstättenverordnung verstoßen, so dass das ständig vor Ort...

1 Bild

Tag der offenen Seebrücke – reine Werbeveranstaltung für GET und Bürgermeister 3

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 21.10.2014 | 126 mal gelesen

Die Idee als solche war gut, die Ausführung in gewohnter Weise wieder einmal mehr als mangelhaft! Zudem scheint gegen Auflagen des LMBV bewusst verstoßen worden zu sein, unter denen die Veranstaltung hätte stattfinden dürfen. Ebenso wurde mehrfach in grober Weise gegen die Versammlungsstättenverordnung verstoßen, so dass das ständig vor Ort anwesende Ordnungsamt der Stadt Braunsbedra diese Veranstaltung hätte eigentlich...

4 Bilder

Die Lasershow zum 1. Tag der offenen Seebrücke– entpuppte sich leider als reine GET-Werbepräsentation 6

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 20.10.2014 | 125 mal gelesen

Der groß angekündigte Abschluss des „1. Tags der offenen Seebrücke“ Veranstaltung mit der angekündigten Laser-Show wurde zu einer Blamage! Denn diese Lasershow entpuppte sich als eine an die Wand der Neumarkkirche projektierte Werbepräsentation der GET Bimmelbahn. Die daher unter den extra wegen der erwarteten Lasershow, zu hunderten erschienen Gästen, einen riesen Unmut erzeugte. Die Kommentare gingen in die Richtung: für...

1 Bild

Groß angekündigter Informationsstand der Stadt Braunsbedra zur offenen Seebrücke suchte man vergebens

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 20.10.2014 | 65 mal gelesen

Der groß angekündigten Informationsstand der Stadtverwaltung am „1. Tag der offenen Seebrücke“, an dem Mitarbeiter der Stadt Braunsbedra Auskunft zum Stand der Bauarbeiten am Hafenprojekt geben sollten, hielt nicht das, was er versprach, man suchte ihn nämlich vergeblich. Oder sollten etwa die zwei Planzeichnungen des Hafens, befestigt an einem Bauzaunteil und allein auf dem Hafenvorplatz herumstehend, diesen...

1 Bild

Der Aufreger: die Geiseltalseerundwegsperrung Neumark-Krumpa auch zum 1. offenen Tag der Seebrücke 1

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 20.10.2014 | 81 mal gelesen

Am 1. offenen Tag der Seebrücke standen Kräfte mit den Jacken des Ordnungsamtes an der Absperrung des Geiseltalseerundwegs und sorgten dafür, dass nur die Shutles den Rundweg nutzen durften. Man spannte dafür sogar ein dickes rotes Seil und stellte neue große Verbotsschilder auf. Fahrradfahrer und Fußgänger wurden teilweise sehr rüde abgewiesen und aufgefordert den Weg durch das Krumpaer Industriegebiet zu nutzen. Dem älteren...

1 Bild

Tag der offenen Geiseltal-Seebrücke – Brot und Spiele für das Volk?

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 17.10.2014 | 228 mal gelesen

Am 18. Oktober begeht die Stadt Braunsbedra den 1. Tag der offenen Seebrücke. Nach der Fertigstellung der Seebrücke soll diese nun im Rahmen regelmäßiger Veranstaltungen bereits vor Fertigstellung des Hafengeländes für die Öffentlichkeit ein Stück weit zugänglich gemacht werden. Betrachtet man die Situation am Hafen in Braunsbedra mit offenen Augen und nicht durch die rosarote Brille, dann bekommt man schnell das Gefühl...

1 Bild

Baustellenführungen am Hafen Neumark „erst jetzt“ durch LMBV mit Auflagen genehmigt – damit aber alles im Grünen-Bereich?

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 29.09.2014 | 89 mal gelesen

Wie unserer Redaktion von der LMBV schriftlich mitteilt, wurde nach der ersten Baustellenführung von der Stadt Braunsbedra ein Antrag dazu bei der LMBV gestellt, der zwischenzeitlich auch gegen Auflagen genehmigt wurde. Dazu gehören: Baustellenführungen dürfen nur an den Wochenenden und bei Tageslicht, sowie Nutzung von Gelände, das sich bereits außerhalb des Bergrechtes befindet, stattfinden! Diese Informationen zu Grunde...

1 Bild

Hafen Braunsbedra – keine Mehrkosten, alles im Zeitplan, alles in Ordnung!?

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 16.09.2014 | 67 mal gelesen

Die frohe Kunde die der Braunsbedraer Bürgermeister Herr Schmitz zu Beginn der ersten sogenannten Baustellenführung am Braunsbedraer Hafen verkündete war: Wir befinden uns mit dem Hafenprojekt im Zeitplan und Mehrkosten sind nicht entstanden. Da staunt doch die Bevölkerung incl. Fachleute nicht schlecht. Denn im Spätsommer 2013 wurde noch verkündet, dass die Bauarbeiten an der Seebrücke bis Dez. des selben Jahres...

1 Bild

Schnellschuss Baustellenführung Hafen Braunsbedra – der Kommentar zur 1. Führung

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 13.09.2014 | 79 mal gelesen

Da der Druck auf die Stadt Braunsbedra nach der Fertigstellung der Seebrücke und der Äußerung des Braunsbedraer Bürgermeisters, dass diese erst 2016 der Bevölkerung zugänglich gemacht werden wird, enorm gewachsen ist, hat man den Schnellschuss Baustellenführung Hafen Braunsbedra losgelassen. Auf der Internetseite von Braunsbedra und in allen Medien war zu lesen, dass die drei ersten Führungen am 12. Sept. kostenfrei seien....

1 Bild

Bürgermeister Schmitz äußert sich zu den Baustellenführungen am Braunsbedraer Hafen 4

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 12.09.2014 | 556 mal gelesen

Auf die Mails in Bezug auf die Baustellenführungen am Hafen Braunsbedra an die Stadtverwaltung Braunsbedra, erreichte unsere Redaktion (wasserturmland-magazin) direkt vor dem Start der ersten Baustellenführung, die Herr Schmitz als Bürgermeister selbst übernahm, eine Mail, deren Inhalt doch zum Nachdenken anregt. So stellte er in der Mail fest, dass Herr Krohn mit Beiträgen in die Öffentlichkeit ginge, die vorher weder...

Antwort des Hauptamtes der Stadtverwaltung Braunsbedra auf die dubiosen Baustellenführungen Hafen Braunsbedra

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 11.09.2014 | 80 mal gelesen

Sehr geehrter Herr Krohn, Ihre E--Mail wurde zuständigkeitshalber an das Bauamt, Frau Neumann, weitergeleitet. Mit frdl. Grüßen M. Eckner Hauptamt Einen schönen guten Tag Herr Eckert, Ihre uns zugegangene Mail, in der Sie darauf verweisen, dass unsere „Aufforderung der Unterbindung der geplanten Baustellenführungen Hafen Braunsbedra“ zuständigkeitshalber von Ihnen (Hauptamt) an das Bauamt, Frau Neumann,...

1 Bild

Aufforderung zur Unterbindung der geplanten Baustellenführungen Hafen Braunsbedra 13

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 11.09.2014 | 313 mal gelesen

Da für den Bereich des Hafens Braunsbedra noch keine bergbauliche Freigabe erfolgte, die wurde im April 2014 bei der zweiten Teilfreigabe des Geiseltalsees ausgespart, darf dieser Bereich aus Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Auch in der Allgemeinverfügung des Landkreises wurde der Hafenbereich ausgespart. Nun wurde von der Stadt Braunsbedra und der GET angekündigt dort Baustellenführungen bis zu Ende der...

1 Bild

Hafen-Baustellenführungen in Neumark mit einem bitteren Beigeschmack!

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 10.09.2014 | 67 mal gelesen

Ja, endlich reagiert die Stadt Braunsbedra, die enorm unter Druck geraten ist und bietet zusammen mit der GET Baustellenführungen an, die ab 12. September regelmäßig bis Bauende, voraussichtlich 2016 stattfinden sollen. Da man offiziell extra vermerkt, dass die Führungen am 12.09 kostenfrei sind, ist davon auszugehen, dass die weiteren Baustellenführungen, da die GET involviert ist, kostenpflichtig sein werden. So etwas nennt...

Ausschuss- und Stadtratssitzungen sind laut Stadtverwaltung Brausnbedra ausreichend zur Information über das Hafenprojekt – Marketing nicht nötig!

Krohn Jürgen
Krohn Jürgen | Braunsbedra | am 30.08.2014 | 58 mal gelesen

Ausschuss- und Stadtratssitzungen decken laut Aussage der Stadtverwaltung Brausnbedra die Informationspflicht und das Marketing zum Hafenprojekt voll ab und widersprechen damit ihrem Chef. Denn auf die nun anstehende Aufgabe die hohen Investitionen zum Hafenprojekt jetzt entsprechend zu vermarkten, hat gerade erst wieder der Chef, Bürgermeister der Stadt Braunsbedra gefordert, dies scheint bei der Stadtverwaltung selbst aber...