Inklusion

11 Bilder

Behindertenbeirat begrüßt "Inklusive Wildnis-Tour"

Bitterfeld-Wolfen: Blaue Bank | Am 15. Juli 2017 folgten 53 Teilnehmer*innen der Einladung des Vereins "Frauen helfen Frauen" und nahmen an der "Inklusiven Wildnis-Tour" teil. Innovativ war dabei der Ansatz, dass die Veranstaltung barrierefrei konzipiert wurde und somit Menschen mit und ohne Behinderung teilnehmen konnten. So kamen viele Teilnehmer*innen mit dem Rollstuhl, die Gebärdensprachdolmetscherin Laura Richter übersetzte simultan das Gesprochene von...

1 Bild

Inklusives Tanztheater in der Christlichen Akademie: multifil identity - up|stream

Wiebke Rieske
Wiebke Rieske | Halle (Saale) | am 17.07.2017 | 5 mal gelesen

Halle (Saale): Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle gGmbH | Am Donnerstag, 31. August 2017, um 19:30 Uhr lädt die Christliche Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Halle ein zum inklusiven Tanztheater "multifil identity - up|stream". Der Eintritt ist frei. Über eine Spende am Ausgang wird gebeten. Multifil ist ein Faden, der sich aus mehreren kleinen zusammensetzt. Mit diesem Gedanken rief der tschechische Choreograf Bronislav Roznos das inklusive Tanztheater "multifil...

33 Bilder

"Inklusive Wildnis-Tour" brachte Menschen mit und ohne Behinderung zusammen 1

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 17.07.2017 | 37 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Blaue Bank | Bei strahlendem Sonnenschein und blauen Himmel fand am 15. Juli 2017 unsere "Inklusive Wildnis-Tour" statt. Völlig überwältigt von der großen Resonanz, starteten wir mit 53 Teilnehmer*innen an der Blauen Bank an der Goitzsche. Während der gesamten Tour erklärte und informierte uns immer wieder Cordula Herzog von der BUNDstiftung Goitzsche-Wildnis über wissenswerte Dinge...so zum Beispiel über den ehemaligen Tagebau, die...

1 Bild

Neuer Auftritt des Aktionsbündnisses "Landkreis Harz inklusiv"

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 09.05.2017 | 16 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „Landkreis Harz inklusiv“ präsentierte sich erstmals zu dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 4. Mai in Quedlinburg mit eigenem Logo. Aus den insgesamt elf eingereichten, fast schon professionellen Entwürfen eines Schülerwettbewerbs der Berufsbildenden Schule „J. P. C. Heinrich Mette“ Quedlinburg, sprach sich der Sprecherrat des Bündnisses für das Werk von Josefin...

17 Bilder

So war der Europaaktionstag

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 08.05.2017 | 32 mal gelesen

Quedlinburg: Blasiikirche | Am 4. Mai fand der Europaaktionstag in Quedlinburg statt. Aber nicht wie angekündigt auf dem Marktplatz, sondern wegen des Regenwetters in der Blasiikirche. Dort war zwar weniger Platz als auf dem großflächigen Marktplatz, weswegen auch alle Akteure enger zusammenrücken mussten, aber der Stimmung tat das keinen Abbruch. Eröffnet wurde der europäische Protesttag für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung vom...

Wir sind auch wieder dabei!

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 03.05.2017 | 7 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „Landkreis Harz inklusiv“ wird zum Europaaktionstag am 4. Mai auf dem Quedlinburger Marktplatz auch wieder mit dabei sein. An den sechs Stehtischen, symbolisch für die sechs Arbeitsgruppen, können sich die Besucher und Gäste über die Arbeit des Bündnisses informieren. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich beraten zu lassen, oder einfach „nur“ seine Erfahrungen mit anderen auszutauschen. Das...

1 Bild

Am 4. Mai ist es wieder soweit!

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 27.04.2017 | 26 mal gelesen

Quedlinburg: Europaaktionstag | Der kreisweite Europaaktionstag wird am 4. Mai 2017 auf dem Quedlinburger Marktplatz stattfinden. Der Europäische Protesttag ist dazu da, um für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen zu kämpfen. Dieser Tag wird von der Aktion Mensch gefördert, die dieses Jahr das Motto „Wr gestalten unsere Stadt“ stellt. Kommen Sie vorbei - jeder ist herzlich Willkommen!

1 Bild

App "DB Barrierefrei" - Ein Beitrag zum Bahnfahren für alle

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 21.02.2017 | 13 mal gelesen

Die App zielt auf leichte Verständlichkeit („Leichte Sprache“) und wird sowohl auf akustischer wie visueller Ebene umgesetzt. Probanden mit Behinderungen begannen bereits im 4. Quartal 2016 mitTest des Prototypen der App“, um diese kontinuierlich zu optimieren. Schrittweise werden weitere Funktionen aus dem Portfolio der gemeinsam mit den „Experten in eigener Sache“ erarbeiteten Ideenkonzepte eingebunden. An der...

1 Bild

Inklusion? Kenn' ich nicht...

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 07.02.2017 | 27 mal gelesen

In meiner zweiten Fahrstunde erklärte ich meinem Fahrlehrer, dass ich Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Aktionsbündnisses „Landkreis Harz inklusiv“ bin und dass wir uns mit unseren über 100 Bündnispartnern für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis Harz stark machen, um die Inklusion voranzutreiben. Verwirrt, aber neugierig fragte er mich, was Inklusion heißt – er hätte das Wort noch nie...

2 Bilder

Wohlfahrtspflege – Kultur – Der PARITÄTISCHE ist 2017 Sozialer Partner der größten Ostrockshow Deutschlands „OSTROCK meets CLASSIC“

Der PARITÄTISCHE Regionalstelle Süd
Der PARITÄTISCHE Regionalstelle Süd | Merseburg | am 22.12.2016 | 20 mal gelesen

Der PARITÄTISCHE Sachsen-Anhalt hat im Jahr 2016 das Format „Sozialer Partner“ eingeführt. Es bereichert die Verbindung der Wohlfahrtspflege mit allen gesellschaftlichen Bereichen. Es wurde bereits eine Partnerschaft „Wohlfahrtspflege – Sport“ mit der legendären SCM Handball-Mannschaft begründet. Für 2017 wird eine Partnerschaft „Wohlfahrtspflege – Kultur“ mit einer neuen großen Musikshow „OSTROCK meets CLASSIC“...

1 Bild

Aktionsbündnis "Landkreis Harz inklusiv" hat sich getroffen

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 06.12.2016 | 34 mal gelesen

Am 30. November 2016 trafen sich die Bündnispartner und Unterstützer des Aktionsbündnisses „Landkreis Harz inklusiv“ zu ihrer 3. Vollversammlung im Rathaus Halberstadt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von den Bündnisvorsitzenden Herrn Dr. Detlef Eckert mit den Worten: “Wir stehen noch völlig am Anfang der Inklusion“, womit er völlig Recht hat! Das größte Hindernis ist die Barriere in den Köpfen der Menschen, die durch...

Glück - eine Forschungsreise

Mathias Hoppe
Mathias Hoppe | Bornstedt | am 29.11.2016 | 12 mal gelesen

Lutherstadt Eisleben: Levana-Schule | Offizieller Text: KDH Kinder – Direkthilfe e.V. Helbra INKLUSIONSNETZWERK - Chancengleichheit durch inklusives Leben (Förderung durch AKTION MENSCH ) EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren, am Freitag, den 02.12.2016 um 10:00 Uhr wird in der LEVANA Schule ...

Aktionsbündnis "Landkreis Harz inklusiv" trifft sich

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Halberstadt | am 28.11.2016 | 7 mal gelesen

Halberstadt: Rathaussaal | Das Aktionsbündnis "Landkreis Harz inklusiv" trifft sich am kommenden Mittwoch, den 30.11.16, im Rathaus Halberstadt zu seiner dritten Vollversammlung. Beginn ist um 13.30 Uhr. Hier wird u.a. das neue Logo präsentiert. Der Landrat Martin Skiebe, Schirmherr des Bündnisses, wird auch ein paar Grußworte sprechen. Der Bündnisvorsitzende Dr. Detlef Eckert wird die Veranstaltung eröffnen.

7 Bilder

7. Aktionstag für Barrierefreiheit

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 19.09.2016 | 18 mal gelesen

Letzten Freitag, der 16.09.16, herrschte in Halberstadt auf dem Fischmarkt ein reges Treiben. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Oberbürgermeister Andreas Henke. Zahlreiche soziale Einrichtungen waren mit einem Stand präsent und berichteten über ihre Arbeit. Es waren aber auch zwei Sanitätshäuser aus HBS vor Ort, die über das breite Angebot an Hilfsmitteln informierten und Exemplare zum selbst ausprobieren bereit...

9 Bilder

Tag der Offenen Tür bei der DZB in Lepizig

Mathias Hoppe
Mathias Hoppe | Helbra | am 08.09.2016 | 25 mal gelesen

Leipzig: DZB | Mathias Hoppe schreibt in seinem Tagebuch auch über aktuelle Ereignisse - wie den Tag der Offenen Tür am 3.9.2016 in der Deutschen Zentralbibliothek für Blinde in Leipzig. Ich habe schon so viel Gutes gehört von meiner Freundin darüber gehört – und habe mich mittels Bus und Bahn sowie Straßenbahn nach Leipzig in die Gustav-Adolf-Straße dort hin aufgemacht. Als Erstes hörte ich den jungen Mann Linus Schlüter zu – vom...

Aktionsbündnis "Landkreis Harz inklusiv" lädt ein

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Halberstadt | am 18.11.2015 | 24 mal gelesen

Halberstadt: Rathaussaal | Das im September letzten Jahres unter der Schirmherrschaft des Landrates Martin Skiebe gegründete kreisweite Aktionsbündnis veranstaltet am 25. November 2015 seine 2. Vollversammlung im Rathaus Halberstadt. Neben den rund 100 Bündnispartnern und Unterstützern des Bündnisses sind auch am Thema Interessierte herzlich willkommen. Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention haben sich viele Vertreter aus Vereinen,...

So war die Fachtagung "Bildung inklusiv"

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 05.11.2015 | 28 mal gelesen

Dabei sein ist nicht alles, aber ein guter Anfang! Selbstbestimmtes Leben beginnt in der Schule Inklusion ist derzeit in vieler Munde. Inklusion – wörtlich übersetzt heißt es Zugehörigkeit, sozusagen das Gegenteil von Ausgrenzung. Jeder Mensch kann überall dabei sein, ob in der Kindertagesstätte, in der Schule, am Arbeitsplatz, im Wohn- und Freizeitbereich oder bei kulturellem Geschehen. Doch wie stellt man sich...

1 Bild

25 Jahre Behindertenverband Merseburg

Der PARITÄTISCHE Regionalstelle Süd
Der PARITÄTISCHE Regionalstelle Süd | Merseburg | am 05.10.2015 | 75 mal gelesen

Am 24. Juli 1990 fanden sich 40 Mitglieder des Behindertenkreises der Diakonie zur Gründung des Behindertenverbandes Merseburg e. V. zusammen. In der Satzung steht als Hauptaufgabe behinderten Bürgern ein normales, unabhängiges, in die Gemeinschaft integriertes Leben zu ermöglichen – also Inklusion zu verwirklichen. Dieses Ziel verfolgt der Behindertenverband auch heute noch in seiner Arbeit. Laut Statistik gibt es im...

Fachtagung "Bildung inklusiv"

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Wernigerode | am 24.09.2015 | 50 mal gelesen

Wernigerode: Hochschule Harz | Die Inklusion von Menschen mit Behinderung ist ein Thema, dass alle angeht. Jeder sollte sein bestmöglichstes dafür tun. Um das Wie zu klären haben wir die Professorin Ines Boban von der Universität Halle-Wittenberg nach Wernigerode eingeladen. Sie lehrt Rehabilitations- und Integrationspädagogik und wird uns ein Referat über inklusive Bildung geben. Anschließend kann in Workshops munter darüber diskutiert werden. Wann: ...

3 Bilder

Inklusion - Barrierefreiheit im Weltkulturerbe Quedlinburg 5

Klaus Stegmann
Klaus Stegmann | Quedlinburg | am 29.05.2015 | 90 mal gelesen

Barrierefreiheit im Weltkulturerbe Quedlinburg Wie ich neulich mal wieder mit dem Rollstuhl durch durch Quedlinburg fuhr, fiel mir ein, daß es doch mal schön wäre für das Thema Inklusion einen Beitrag zu leisten. Nun ist ja der Aktionstag der Behinderten (05. Mai) in Quedlinburg mit einem beeindruckenden Umzug Betroffener und auch Lokalpolitiker zu Ende gegangen. Mit einer Zusicherung unseres noch designierten...

1 Bild

Wheelmapping – wie rollstuhlgerecht ist Halle?!

Freiwilligen-Agentur Halle e.V.
Freiwilligen-Agentur Halle e.V. | Halle (Saale) | am 10.03.2015 | 74 mal gelesen

Halle (Saale): Seniorenrat Halle | Findet und markiert mit uns rollstuhlgerechte Orte in Halle wie Läden, Vereinsräume, Wahllokale, Cafés oder Behörden. Auf www.wheelmap.org halten wir für alle fest, wie barrierefrei ein Ort ist. Dieses Mal wollen wir Einrichtungen rund um die Reilstraße mappen. Im Tandem von Rollifahrer*in und Fußgänger*in gibts neben dem Mappen immer auch eine Menge Erfahrungen vom Leben mit und ohne Rollstuhl auszutauschen....

1 Bild

Filmabend: "Die Kunst sich die Schuhe zu binden"

Freiwilligen-Agentur Halle e.V.
Freiwilligen-Agentur Halle e.V. | Halle (Saale) | am 10.03.2015 | 32 mal gelesen

Halle (Saale): Puschkino | Zum Themenschwerpunkt Inklusion während der Bildungswochen gegen Rassismus zeigen wir heute den Film “Die Kunst sich die Schuhe zu binden”. Der verkrachte Schauspieler Alex sorgt mit frischen Ideen für Aufruhr in einer Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung. Der Film basiert auf der Geschichte des (realen) Glada Hudik Theaters, dass 1996 in Schweden das Licht der Welt erblickte. Die Förderung von geistig...

1 Bild

"Aufsteh´n is nich´" – Halle aus der Perspektive von Rollstuhlfahrern

Freiwilligen-Agentur Halle e.V.
Freiwilligen-Agentur Halle e.V. | Halle (Saale) | am 10.03.2015 | 94 mal gelesen

Halle (Saale): Respekt AufLaden im Diesterweghaus | Zum Themenschwerpunkt Inklusion wollen wir eine kleine Stadterkundung im Rollstuhl machen. Wie ist es, über Straßenbahnschienen zu rollen, Bordsteinkanten zu überwinden, beim Unterhalten immer nach oben zu schauen und vielleicht auch das “Abenteuer” Straßenbahnfahren (und vorher einsteigen) zu erleben. Jeder kann mitmachen und erleben, wie überraschend anders unsere Stadt aussieht, wenn man im Rollstuhl sitzt. Nach einer...

Lebendige Inklusion und praktische Lösungen in Prettin 1

Stefan Schmidt
Stefan Schmidt | Annaburg | am 26.02.2015 | 253 mal gelesen

Am gestrigen Abend fand die erste Zusammenkunft des Annaburger Kultur- und Sozialausschusses unter neuem Vorsitz statt. Frau Evelyn Lehmann (Fraktion DIE LINKE/SPD/Franke) eröffnete die Sitzung und informierte über den einzigen Tagesordnungspunkt, dem Wunsch nach künftiger Verortung der Holzdorfer „Heideschule“ in Prettin. Die Förderschule für Geistig Behinderte wird wegen ihrer Randlage nicht in Holzdorf-Ost bleiben können....

Fehlende Transparenz und abrupter Paradigmenwechsel

Stefan Schmidt
Stefan Schmidt | Annaburg | am 24.11.2014 | 2247 mal gelesen

So könnte das Fazit der heutigen Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses im Annaburger Rathaus lauten. Die Landtagsabgeordnete Corinna Reinecke (SPD) und der Vorsitzende des Schul- und Kulturausschusses im Kreistag, Reinhard Rauschning (SPD) waren der Einladung zur Sitzung des Gremiums gefolgt. Vorrangiges Thema war die Petition zum Erhalt der Förderschule Prettin. Fehlende Information und großes Unverständnis zur...