Kalter Krieg

Kommentar zum Artikel: Die DDR im Atomvisier 2

Mathias Hennig
Mathias Hennig | Wittenberg | am 18.02.2016 | 76 mal gelesen

Ich habe mit Interesse den MZ-Artikel "Die DDR im Atom-Visier" in der Ausgabe vom 13. Februar und auch die Kommentare verfolgt. Ergänzend möchte ich aus eigenem Erleben auch etwas dazu beitragen, was für manche Leser vielleicht informativ ist. Von 1981-1984 hab ich meinen Wehrdienst beim Wachregiment Feliks E. Dzierzynski in Berlin absolviert. Der kalte Krieg hatte in diesen Jahren seinen Höhepunkt erreicht und auch mit...

1 Bild

Gedanken zur Weltpolitik 6

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 03.07.2015 | 135 mal gelesen

Die NATO hat sich im östlichen Teil des Bündnisgebietes bis an die Grenzen von Russland ausgedehnt, obwohl die NATO-Russland-Grundakte aus dem Jahr 1997 das nicht vorsieht. Deshalb löst diese Situation in Russland Besorgnis aus und führt zu solchen Gegenmaßnahmen. Wenn derzeit eine schnelle Eingreiftruppe der NATO in Polen den Ernstfall mit einer 5000 Mann starken Truppe probt und sich sogar die Bundeswehr daran beteiligt,...

1 Bild

9. November 1989 - 2014 12

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 09.11.2014 | 220 mal gelesen

25 Jahre Mauerfall - ein Freudentag! Aber leider ist er das nicht nur, wenn man liest, was Michael Gorbatschow dazu zu sagen hat. * Nun wird er noch mit unserer Kanzlerin sprechen. - Hoffentlich nützt das was! Guten Morgen! * (Mit Glasnost und Perestroika hat Michail Gorbatschow die Wiedervereinigung Deutschlands möglich gemacht. 25 Jahre später ist er tief enttäuscht und warnt: Der Westen setze mit seiner...

1 Bild

Vortrag des Arbeitskreises Anhalt

Detlef Güth
Detlef Güth | Dessau-Roßlau | am 06.10.2013 | 180 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Militärmuseum Anhalt | Im Rahmen der Vortragsreihe des Arbeitskreises Anhalt der Deutschen Gesellschaft für Heereskunde wird am Sonntag, dem 13.10.2013, 10:00 Uhr, im Objekt des Fördervereins des Militärhistorischen Museums Anhalt, Am Finkenherd 1, 06862 Dessau-Roßlau, Herr Hans-Michael Elfferding, Dessau-Roßlau, zum Thema „Der Beginn des kalten Krieges zwischen der Sowjetunion und den Westmächten“ sprechen. Interessierte Besucher sind herzlich...

25 Bilder

Der Bunker Kossa bei Söllichau 6

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 10.02.2013 | 1069 mal gelesen

Söllichau: Bunkeranlage | Die Bunkeranlage Kossa ist ein Relikt aus der Zeit des kalten Krieges in der ehemaligen DDR.DerBunker war bzw. soll gegen einen Atomschlag sicher gewesen sein.Die Kosten für den Bau dieser Anlage verschlang 24 Millionen DDR-Mark.Von hier aus sollte eine ganze Armee im Kriegsfall befehligt werden.In der Bunkeranlage befinden sich mehrere Bunker, wie z.B. ein Führungsbunker, ein Nachichtenbunker, ein Versorgungsbunker und ein...