Menschen mit Behinderung

10 Bilder

Neue Bezirksgruppenleitung gewählt

Am 20. Mai 2017 wählte die Bezirksgruppe Elbe/Mulde des Blinden- und Sehbehindertenverbands ihre neue Leitung. Lutz Kircheis, bisheriger Bezirksgruppenleiter, führte durch die Versammlung, welche in Bitterfeld stattfand. Dabei wurde den anwesenden Mitgliedern auch der Tätigkeitsbericht der letzten fünf Jahre vorgetragen. Als positiv kann neben der generellen Beratung und Öffentlichkeitsarbeit auch das Projekt...

Sozialverband Deutschland feiert 100jähriges Jubiläum

Seit 100 Jahren setzt sich der Sozialverband Deutschland (SoVD) für soziale Sicherheit und Gerechtigkeit ein. Während dieser Zeit hat der Verband auch im Landkreis Anhalt Bitterfeld viele Menschen durch manche Tiefen begleitet: Der SoVD bietet für seine Mitglieder kostenlose Beratung zu Themen rund um Rente, Gesundheit, Behinderung und Berufsunfähigkeit an, hilft bei Anträgen und geht im Zweifelsfall bis vor das...

5 Bilder

Örtlicher Teilhabemanager stellt sich dem Behindertenbeirat vor

Am 22. Mai 2017 tagte der Beirat für Menschen mit Behinderungen des Landkreis Anhalt-Bitterfeld (BMB) in Zerbst. Der Einladung folgte auch Felix Liersch, Örtlicher Teilhabemanager, und stellte sich in diesem Zusammenhang den Mitgliedern des BMB vor. Das Projekt "Örtliches Teilhabemanagement im Landkreis Anhalt-Bitterfeld" hat das Ziel eine deutliche Verbesserung der gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit...

1 Bild

Neuer Auftritt des Aktionsbündnisses "Landkreis Harz inklusiv"

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 09.05.2017 | 14 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „Landkreis Harz inklusiv“ präsentierte sich erstmals zu dem europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung am 4. Mai in Quedlinburg mit eigenem Logo. Aus den insgesamt elf eingereichten, fast schon professionellen Entwürfen eines Schülerwettbewerbs der Berufsbildenden Schule „J. P. C. Heinrich Mette“ Quedlinburg, sprach sich der Sprecherrat des Bündnisses für das Werk von Josefin...

Wir sind auch wieder dabei!

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 03.05.2017 | 7 mal gelesen

Das Aktionsbündnis „Landkreis Harz inklusiv“ wird zum Europaaktionstag am 4. Mai auf dem Quedlinburger Marktplatz auch wieder mit dabei sein. An den sechs Stehtischen, symbolisch für die sechs Arbeitsgruppen, können sich die Besucher und Gäste über die Arbeit des Bündnisses informieren. Es besteht aber auch die Möglichkeit, sich beraten zu lassen, oder einfach „nur“ seine Erfahrungen mit anderen auszutauschen. Das...

1 Bild

Am 4. Mai ist es wieder soweit!

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 27.04.2017 | 26 mal gelesen

Quedlinburg: Europaaktionstag | Der kreisweite Europaaktionstag wird am 4. Mai 2017 auf dem Quedlinburger Marktplatz stattfinden. Der Europäische Protesttag ist dazu da, um für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen zu kämpfen. Dieser Tag wird von der Aktion Mensch gefördert, die dieses Jahr das Motto „Wr gestalten unsere Stadt“ stellt. Kommen Sie vorbei - jeder ist herzlich Willkommen!

1 Bild

App "DB Barrierefrei" - Ein Beitrag zum Bahnfahren für alle

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 21.02.2017 | 13 mal gelesen

Die App zielt auf leichte Verständlichkeit („Leichte Sprache“) und wird sowohl auf akustischer wie visueller Ebene umgesetzt. Probanden mit Behinderungen begannen bereits im 4. Quartal 2016 mitTest des Prototypen der App“, um diese kontinuierlich zu optimieren. Schrittweise werden weitere Funktionen aus dem Portfolio der gemeinsam mit den „Experten in eigener Sache“ erarbeiteten Ideenkonzepte eingebunden. An der...

1 Bild

Inklusion? Kenn' ich nicht...

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 07.02.2017 | 27 mal gelesen

In meiner zweiten Fahrstunde erklärte ich meinem Fahrlehrer, dass ich Mitarbeiterin in der Geschäftsstelle des Aktionsbündnisses „Landkreis Harz inklusiv“ bin und dass wir uns mit unseren über 100 Bündnispartnern für die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Landkreis Harz stark machen, um die Inklusion voranzutreiben. Verwirrt, aber neugierig fragte er mich, was Inklusion heißt – er hätte das Wort noch nie...

1 Bild

Aktionsbündnis "Landkreis Harz inklusiv" hat sich getroffen

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 06.12.2016 | 33 mal gelesen

Am 30. November 2016 trafen sich die Bündnispartner und Unterstützer des Aktionsbündnisses „Landkreis Harz inklusiv“ zu ihrer 3. Vollversammlung im Rathaus Halberstadt. Eröffnet wurde die Veranstaltung von den Bündnisvorsitzenden Herrn Dr. Detlef Eckert mit den Worten: “Wir stehen noch völlig am Anfang der Inklusion“, womit er völlig Recht hat! Das größte Hindernis ist die Barriere in den Köpfen der Menschen, die durch...

1 Bild

Für ein Recht auf Sparen und für ein gutes #Teilhabegesetz

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 15.09.2016 | 10 mal gelesen

300.000 Menschen mit Behinderungen in Deutschland leben mit Assistenz. Das heißt: Sie brauchen Unterstützung beim Kochen, bei der Körperpflege, beim Anziehen und anderen Tätigkeiten des Alltags. Dies wird im Rahmen der „ergänzenden Sozialhilfe“ finanziert. Das Problem: Es gelten für sie die gleichen Regeln wie für Menschen, die nicht arbeiten und kein Einkommen haben. •Sie dürfen nicht mehr als 798 € verdienen. Alles was...

3 Bilder

Bundesvereinigung Lebenshilfe sagt geplanten Gesetzen den Kampf an 1

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 03.08.2016 | 22 mal gelesen

Mit dem Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III drohen massive Verschlechterungen für Menschen mit geistiger Behinderung – Lebenshilfe hat bundesweite Kampagne unter dem Motto #TeilhabeStattAusgrenzung gestartet „Bundesteilhabegesetz und Pflegestärkungsgesetz III können so nicht bleiben.“ Das teilt Ulla Schmidt mit, die Bundesvorsitzende der Lebenshilfe und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. „Das...

2 Bilder

Ausstellungseröffnung "Mit Behinderungen ist zu rechnen" 2

Susanne Kühn
Susanne Kühn | Quedlinburg | am 09.05.2016 | 37 mal gelesen

Quedlinburg: Harzsparkasse am Markt | Darf man über Behinderte lachen? Schon die Frage ist falsch, denn es heißt nicht „über sie“ sondern „mit ihnen“. Und ja, man darf. Und ja, man sollte auch, denn Lachen gehört zum Leben. Dass Lachen über oder mit behinderten Menschen kein Tabu-Thema ist, beweist der Karikaturist Phil Hubbe mit seinen Cartoons, mit denen er das Thema „Behinderung“ von der humorvollen Seite betrachtet. Die Bilder unterhalten, regen zum Lachen...

2 Bilder

Das Leben hat nicht nur schöne Seiten 6

Christine Schwarzer
Christine Schwarzer | Dessau-Roßlau | am 21.02.2016 | 213 mal gelesen

Viele Bürgerreporter berichten auf unserer Internetseite über die Schönheit der Natur. Parks, Schlösser, Gärten und die ersten Frühlingsblumen werden beschrieben und in hervorragender Bildqualität gezeigt. Aber das Leben hat auch andere Seiten.Nicht jeder unserer Mitmenschen kann die Natur so genießen. Am Tag der seltenen Erkrankungen im Dessauer Klinikum, habe ich die andere Seite des Lebens kennengelernt. Behindert, na...