Mulde

5 Bilder

Alles wieder gut 4

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | vor 3 Tagen | 76 mal gelesen

Herrliche Abendsonne als Entschädigung für die Stunden voller Sorgen, die sich im Nachhinein als völlig grundlos erwiesen haben. Gottseidank! Die Pegelstände der Mulde sind fast schon wieder im Normbereich. Danke euch fürs Daumendrücken.

16 Bilder

Ich ahne schlimmes 11

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 23.02.2017 | 144 mal gelesen

Stürmische Zeiten rufen Erinnerungen wach. Der Wasserstand der Mulde ist erhöht, sogar deutlich erhöht. Hoffentlich werden meine Vermutungen nicht Realität. Der Deichbau zum Schutz für den westlichen Teil meiner Heimatstadt Jeßnitz ist noch im vollen Gange und nun steigen die Pegelstände. Zweimal habe ich bereits miterleben müssen,wie aus dem Haus, wo ich bereits seit 13 Jahren lebe, eine Insel wurde. Ich versuche...

12 Bilder

Ein Sturmtief,... 4

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 22.02.2017 | 60 mal gelesen

...konnte mich nicht davon abbringen in Dessau- Waldersee der Jagdbrücke einen Besuch abzustatten. Eine kurze Regenpause nutzten wir zur Besichtgung. Fische konnten wir leider nicht entdecken, der Muldepegel war leicht erhöht durch Schmelzwasser aus den Bergen und die Strömung war sehr, sehr stark. Die extrem dunklen Regenwolken ließen fast eine Weltuntergangsstimmung aufkommen

14 Bilder

Dessau - Muldewiesen im Winter

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 25.01.2017 | 28 mal gelesen

Verdauungsspaziergang zum Sonntagnachmittag auf den östlichen Muldewiesen in Dessau-Törten im Winter.

1 Bild

Eiskugel an der Mulde am Auslaufbauwerk, Muldestausee. 1

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 08.01.2017 | 29 mal gelesen

Schnappschuss

14 Bilder

Jeßnitz bei Nacht III

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 02.01.2017 | 19 mal gelesen

Stadtspaziergang in Jeßnitz an der Mulde mit den Lichtern der Stadt.

18 Bilder

Dessau - Badeanstalt Rehsumpf 3

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 28.11.2016 | 78 mal gelesen

Ein Ausflug an die Jonitzer Mulde zur alten Badeanstalt "Rehsumpf" bei Dessau. Es ist eines der letzten seiner Art und soll durch eine Vereinsgündung erhalten bleiben. Die Badeanstalt ist geprägt durch Stelzenbauten, die den jährlichen Überflutungen angepasst ist. Diese Art von Flussbädern sollte man gesehen haben...

1 Bild

Morgenstund hat Gold ... 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 22.11.2016 | 24 mal gelesen

Schnappschuss

13 Bilder

Herbst II - Salegaster Forst Jeßnitz - Wolfen

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 24.10.2016 | 24 mal gelesen

Herbstspaziergang von Jeßnitz nach Wolfen durch den Salegaster Forst.

22 Bilder

Rote Ufer - Bad Düben

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 20.10.2016 | 61 mal gelesen

Das Rote Ufer an der Nordseite der Mulde bei Bad Düben ist eine Abraumhalde vom ehemaligen Alaunwerk. Das Steilufer hat eine Höhe von ca. 15 Meter und entstand durch Aufschüttung ausgelaugter und gerösteter Alaunerde. Im kleinen Wäldchen existieren mehrere Wanderwege, die zu dieser Jahreszeit zum Pilze suchen einladen. Aber Vorsicht, durch ständige Errosion bricht die Böschung am Uferbereich ab und stürzt in die Mulde....

40 Bilder

Faszination Herbst 4

Tom Musche
Tom Musche | Zörbig | am 12.10.2016 | 101 mal gelesen

Der Sommer ist rum und der Herbst lässt grüßen. Aber auch in dieser Jahreszeit, bietet die Natur so mache Schönheit. Egal, ob Sonnenschein oder Regen, nur der Moment und das passende Motiv sind Wichtig, zumindest für mich, um draus was ganz besonderes zu machen.

15 Bilder

Morgenerwachen am Fluss 2

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 12.09.2016 | 77 mal gelesen

Aufgehende Sonne, aufsteigender Morgennebel, Lichtstrahlen durch das Geäst der an der Mulde stehenden Bäume lässt die Umgebung malerisch , fast unwirklich erscheinen. Solche Momente,vereint mit der Natur zu sein, mag ich besonders.

25 Bilder

Raguhner Wehr und Flussmündung 1

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 22.08.2016 | 45 mal gelesen

Ein Besuch am Muldewehr in der Stadt Raguhn und eine Wanderung zur Flussmündung des Spittelwassers in die Mulde. Das Wehr am linken Rand der Mulde besitzt eine Fischtreppe und ein Kraftwerk, welche im Jahr 2007 errichtet wurden. Das Kraftwerk kanncirca 1.500 Haushalte mit Strom versorgen. Weiter flussabwärts entlang des Friedhofes gelangt man zur Mündung des Spittelwassers in die Mulde. Ein schöner Ort zum Verweilen mit...

8 Bilder

Die Mulde bei Bitterfeld

Martin Lehmann
Martin Lehmann | Bitterfeld-Wolfen | am 10.07.2016 | 43 mal gelesen

Der Lober-Leine Kanal ist der künstliche Abfluss von den Flüssen Lober und Leine in die Mulde. Zwischen Pouch und Löbnitz mündet dieser in die Mulde. Die Bilder zeigen diesen schönen Ort in der Natur. Viel Spaß beim anschauen.

48 Bilder

Jeßnitz - Ehemalige Mühle 4

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 05.07.2016 | 320 mal gelesen

Die alte Mühle in Jeßnitz am rechten Muldewehr hat eine bewegende Geschichte hinter sich. Aus dem Jahr 1398 stammt die bekannte erste Erwähnung der Mühle auf einer Insel in der Mulde. Sie war Getreidemühle, Ölmühle, Strohpappenfabrik und Brotfabrik, am Ende wurden in der Villa sporade Wohneinheiten errichtet, wo man heute noch Relikte, wie Töpfe, Kinderwagen, Nahrungsartikel und Tapete findet. Mit der Wende kam auch die...

50 Bilder

Jeßnitz - Spittelwasser und Salegaster Forst 3

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 04.07.2016 | 73 mal gelesen

Sonniger Ausflug entlang des Spittelwasser bis zur kleinen Birkenschonung im nördlichen Teil von Jeßnitz. Zum späten Sonntagnachmittag gab es Regen im Salegaster Forst und wir wurden belohnt mit einem interessanten Naturschauspiel, einem doppelten Regenbogen. Der zweite ist etwas blasser und die Farbreihenfolge ist genau umgekehrt. Außerdem gab es durch die krassen Lichterscheinungen, schöne Kontraste in der Auenlandschaft an...

1 Bild

Doppelter Regenbogen - Muldewiesen, Salegaster Forst 2

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 04.07.2016 | 30 mal gelesen

Schnappschuss

28 Bilder

Jeßnitz - Ehemalige Waldschänke 1

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 27.06.2016 | 147 mal gelesen

Stadtrundgang in Richtung zur ehemaligen Waldschänke im Ortsteil Roßdorf mit einem kurzem Besuch in Altjeßnitz. Das verwilderte Objekt war in früheren Zeiten ein beliebtes Ausflugslokal am Rande der Dübener Heide und verfügte sogar über einen kleinen Tanzsaal. Der Versuch der Priavtisierung und einem Neuanfang scheiterten kläglich. Es mussten sogar im Jahr 2002 mehrere alte Bäume mit einem Stammdurchmesser von 1-2 Meter...

18 Bilder

Jeßnitz - Pulverhäuschen & Muldewehr

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 22.06.2016 | 37 mal gelesen

Am Dienstagabend ging es zur längsten Nacht im Jahr durch die kleine gemütliche Stadt Jeßnitz in Richtung altes Pulverhäuschen. Am Ende des Tages gab es noch viel zu sehen auf einer kleinen Kiessandbank hinter dem Muldewehr.

1 Bild

Mai-Morgen 1

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 10.06.2016 | 34 mal gelesen

Schnappschuss

28 Bilder

Altes Greppiner Wehr an der Mulde

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 02.06.2016 | 56 mal gelesen

Spontaner Ausflug zum alten Greppiner Wehr an der Mulde mit einer Glaskugel, welche die Sichtweise etwas verändert und auf den Kopf stellt. Es war die Zeit kurz vor der "Blauen Stunde" mit etwas Regen und Gewitter am Horizont und schwülen Temperaturen am Mittwochabend südlich von Muldenstein. Das Greppiner Wehr ist ein markantes altes Bauwerk aus vergangenen Zeiten. Es dient heutzutage zur Überquerung der Mulde zwischen...

2 Bilder

Gedenkstelle am ehemaligem Zollhaus Dessau - Tod eines 21 Jährigen

Benjamin Oldag
Benjamin Oldag | Dessau-Roßlau | am 16.05.2016 | 817 mal gelesen

"Schon ein Ring hätte das Unglück verhindert" Knapp 14 Monate nach dem tödlichen Unfall eines 21-jährigen Dessauers, fragt man sich : Wo ist das Andenken verblieben? Ein Andenken für die Person, die am 5. Januar 2015 in die eiskalte Mulde bei Dessau gesprungen war. Es findet sich weit versteckt in dem Gebiet der ehemaligen Gaststätte Zollhaus Dessau wieder. Im Zuge des Rückbaus der Muldebrücke wurde dieses...

1 Bild

Wehr Jeßnitz - linker Muldearm 1

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 13.05.2016 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Raps - Das gelbe Gold am Wegesrand

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 08.05.2016 | 7 mal gelesen

Schnappschuss

18 Bilder

Naturschutzgebiet Mulde III

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 08.05.2016 | 16 mal gelesen

Zum Muttertag ab in die Natur und schauen was die Vegetation macht auf den Muldewiesen bei Dessau-Törten...