Nationalsozialismus

1 Bild

"Was bleibt?" - Der Verein Jugend für Dora setzt das Gedenkprojekt „Fahnen der Erinnerung“ fort

Andreas Froese-Karow, Jugend für Dora e.V.
Andreas Froese-Karow, Jugend für Dora e.V. | Südharz | am 23.03.2016 | 3 mal gelesen

Nordhausen: Bürgerhaus | Einladung zu einem regionalen Vernetzungstreffen zwischen Gemeinden aus Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Samstag, 9. April 2016 um 14 Uhr im Bürgersaal Nordhausen (Nikolaiplatz 1) Zum 71. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora im April geht das Gedenkprojekt „Fahnen der Erinnerung“ in die nächste Runde. Nachdem der Verein Jugend für Dora im vergangenen Jahr in der gesamten Harzregion...

1 Bild

Lebenszeichen 5

Anna Lauche
Anna Lauche | Rietzmeck | am 14.03.2016 | 265 mal gelesen

Ja, ich lebe noch. Gerade gemütlich im Zug nach Leipzig, um über Frankfurt (Main) zurück nach Darmstadt zu fahren. Meine Ethikhausarbeit müsste zwar abgetippt werden, aber ich weiß, dass ich „Fans“ habe, die gerne wieder von mir lesen würden. Und hier kommt endlich der Artikel. Der Text, der schon vor Monaten hätte kommen sollen. Neubeginn in Hessen In Darmstadt habe ich mich sehr gut eingelebt. Ich mag die Stadt,...

1 Bild

Filmpremiere: „Stolpersteine – Filme gegen das Vergessen“

Halesma | Marie Kirschning
Halesma | Marie Kirschning | Halle (Saale) | am 05.11.2015 | 62 mal gelesen

Halle (Saale): Puschkino | „Stolpersteine – Filme gegen das Vergessen“ ist eine Kurzfilmreihe des Masterstudiengangs „MultiMedia & Autorschaft“ am Department Medien- und Kommunikationswissenschaften der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Inspiriert vom Stolpersteinprojekt des Künstlers Gunter Demnig, das an das Schicksal der Opfer des Nationalsozialismus erinnert, setzen sich die Studierenden in filmischen Projekten mit den Menschen hinter den...

1933 in Deutschland: Zeitzeugengespräch

.lkj) Sachsen-Anhalt e.V.
.lkj) Sachsen-Anhalt e.V. | Halle (Saale) | am 24.04.2013 | 468 mal gelesen

1933 in Deutschland: Die Zerschlagung der Arbeiterbewegung durch die Nationalsozialisten – der Zeitzeuge Prof. Dr. Theodor Bergmann berichtet Persönliche Erlebnisse aus erster Hand, aus der Zeit Ende der Weimarer Republik und der Zerschlagung der Arbeiterbewegung mit dem Machtantritt der Nationalsozialisten im Jahr 1933, ermöglicht Prof. Dr. Bergmann. Am 29. und 30. April berichtet der Zeitzeuge in Wernigerode und...

17 Bilder

Erste Stolpersteine in Sangerhausen 3

Jens Warnke
Jens Warnke | Sangerhausen | am 05.11.2012 | 1085 mal gelesen

Unter Schirmherrschaft der Initiative "Erinnern und Gedenken" verlegte der Künstler Gunter Demnig heute (05.11.2012) fünf Gedenksteine, sogenannte Stolpersteine in Sangerhausen. Der erste Stein wurde am ehemaligen Haus der Familie Hampel (Göpenstr.10) verlegt. Adele Hampel ist im KZ Theresienstadt umgekommen. Danach zogen die Teilnehmer Richtung Hüttenstrasse. Die restlichen vier Steine wurden dann vor dem...