Nicole

1 Bild

DIE GRÖSSTE SHOW NUMMER MEINES LEBENS Teil 9: - Spergau schreibt Fernsehgeschichte

Peter Gehre
Peter Gehre | Leuna | am 09.03.2014 | 112 mal gelesen

Nicole sang ihr Lied, und ich stand startklar am Bühnenrand außerhalb der Kameras, hinter mir das erste Kind mit dem ersten Bild, ISLAND. Die Anspannung stieg und fast hätte ich den Einstieg verpasst, aber ich lief noch rechtzeitig los, passend zur Musik und Inkas Worten. Die Kinder folgten mir mit den Bildern über die ganze Bühne und zum Schluss die Erwachsenen und alle formierten sich in Dreier Reihen. Es war ein grandioser...

1 Bild

DIE GRÖSSTE SHOW NUMMER MEINES LEBENS Teil 8: - Die Generalprobe

Peter Gehre
Peter Gehre | Leuna | am 22.02.2014 | 97 mal gelesen

Punkt 17.00 Uhr wurde die Erkennungsmelodie eingespielt und Inka sprang aus der Kiste eines Zauberers, perfekt. Diese Sequenz sollte aber in der Show dann nicht ganz klappen. Inka blieb am Rand hängen, aber ein Profi überspielt das und Live ist eben Live. Man wird schon bei so vielen Shows hinters Licht geführt und deshalb fand ich es besonders gut, das diese Show direkt über den Sender ging, Retuschen damit unmöglich. Und...

1 Bild

DIE GRÖSSTE SHOW NUMMER MEINES LEBENS Teil: 3 Vorbereitungen in Berlin

Peter Gehre
Peter Gehre | Leuna | am 15.12.2013 | 148 mal gelesen

Nun kam die Zeit für die letzten Vorbereitungen immer näher und ich malte noch das Bild Nummer 82 fertig. Nummer 83 sollte der Star des Abends werden. Die 82 Bilder sollten von Kindern in die Halle getragen werden und in dreier Reihen, ähnlich wie in meiner Galerie, präsentiert werden, eine ganz besondere Herausforderung, vor allem für die Requisite, was Andrea Ungethüm, der Name ist Programm im positiven Sinne, an den Rand...

1 Bild

DIE GRÖSSTE SHOW NUMMER MEINES LEBENS Teil:2 Die Suche nach der Patin

Peter Gehre
Peter Gehre | Leuna | am 30.11.2013 | 148 mal gelesen

INKA BAUSE LIVE war eine Woche lang in Spergau und ich war dabei, eine ganze Woche lang. Allerdings musste ich erst noch ein paar andere Probleme klären. Auch ich zähle noch zu den Künstlern, die leider nicht von ihrer Kunst leben können. Ich male zwar in meiner Freizeit viele Bilder, habe zwei Bücher veröffentlicht, ein selbst kreiertes Kartenspiel produzieren lassen, organisiere Events, plane Lesungen, unterhalte eine...