Onkel Herbert

Herberts Geschichte geht weiter 4

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 05.12.2014 | 123 mal gelesen

Vorwort Die Lebens-Erinnerungen in den folgenden Beiträgen beschreiben die schwere Zeit nach dem 2.Weltkrieg. Mein Onkel hatte nicht nur seine Heimat Schlesien und damit auch den Bauernhof seiner Eltern verloren, er wurde auch im Krieg schwer verwundet. Wie er nun trotz Beinamputation und der weiteren persönlichen Verluste das Leben zu organisieren versucht und es schließlich auch meistert, wird in eindrücklichen Worten...

1 Bild

Herbert und Ilonka 4

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 02.12.2014 | 103 mal gelesen

Wie ich Ilonka kennen lernte Vor dem 22. Juli 1949 übergab mir ein Kollege vom Lehrgang in Aschersleben eine Eintrittskarte zu einem Kirchenkonzert, Haydn - Die Schöpfung. Zwei oder drei Reihen hinter mir saß eine andere Kollegin vom Lehrgang, daneben die mir noch unbekannte Ilonka. Als das Konzert beendet war, schlängelte ich mich an die beiden Damen heran, mit dem Ergebnis, dass ich die Damen nach Hause brachte. Mit...

Herbert und seine besondere Beichte 2

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 29.11.2014 | 129 mal gelesen

Wann er auch immer diese folgenden Zeilen niederschrieb, er hat seine Freundinnen nicht vergessen. Er wählte den Titel: Meine Liebschaften Bis April 1944 war da nichts. Also kein Mädchen an Herberts Seite. Und dann kam Gerda Eine Bauerntochter aus dem Nachbardorf Michelsdorf bei Haynau. Der Hof umfasste 12 ha und es gab zwei schon ältere Pferde (über 20 Jahre, sonst wären sie zur Wehrmacht gekommen). Sie...

Onkel Herberts Lebensgeschichte geht weiter 13

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Aschersleben | am 26.11.2014 | 174 mal gelesen

Heute stelle ich die nächsten Episoden aus den Lebenserinnerungen meines Onkels vor. Sondereinsatz „Rübezahl“ 1943 Februar 1943 Ich war nach meiner ersten Verwundung (rechte Ferse) bei der Genesungskompanie in Görlitz gelandet. Ich konnte nur kurze Strecken laufen. Eines Tages musste ich zu einer Aussprache zum Kompaniechef. Ergebnis: Ich und einige andere sollten auf einen Sondereinsatz vorbereitet werden, kein...