Philosophie

1 Bild

Jedem das Seine - mir das Meiste?

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 15.06.2017 | 10 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Bugenhagenhaus | Philosophieren mit Luther zur Themenwoche Gerechtigkeit in Wittenberg 21. bis 26. Juni 2017, Lutherstadt Wittenberg, Bugenhagenhaus/ Ev.Akademie Im Rahmen der Weltausstellung Reformation "Tore der Freiheit" gestalten die „DenkWege zu Luther“ zusammen mit der EKM eine Themenwoche „Gerechtigkeit“. In Workshops, Gesprächs- und Lektürerunden, auf thematischen Geocachingtouren und einer Pokemonjagd nähern wir uns...

Liebe - Der göttliche Wahn

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 14.02.2017 | 3 mal gelesen

Zum heutigen Tag passend, Gerd B. Achenbach: Liebe - Der göttliche Wahn. Ein modernes Symposion, eines der besseren und erhellenden Bücher zum Thema Liebe, kein Expertengeschwätz. Das Buch der Liebe erschien im Januar 2006, pünktlich vor dem Valentinstag, über den hier auch aufgeklärt wird. Das Buch ist eine Philosophie der Liebe und zugleich literarisch - so wie das große klassische Vorbild, Platon`s Symposion, dem es...

1 Bild

Eröffnung der Ausstellungstrilogie „Verstehen zu Verstehen" 2

Corinne Ullrich
Corinne Ullrich | Naumburg (Saale) | am 12.04.2014 | 93 mal gelesen

Naumburg (Saale): Nietzsche Dokumentationszentrum | Am 16. April 2014 eröffnet der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt in Naumburg die Ausstellungstrilogie „Verstehen zu Verstehen: Kunst zu Nietzsche und Wittgenstein". Anlass ist Nietzsches 170. Geburtsjahr. Die Trilogie eröffnet mit dem Werk von Hans-Peter Klie, einem Berliner Künstler, in dessen Zentrum sehr häufig die Auseinandersetzung mit philosophischen Themen steht sowie die Verbindung von Wort und Bild. Auch in...

2 Bilder

Kunst zu Nietzsche und Wittgenstein – Ausstellungstrilogie in Naumburg, 17. April 2014 bis 31. März 2015

Corinne Ullrich
Corinne Ullrich | Naumburg (Saale) | am 05.02.2014 | 323 mal gelesen

Naumburg (Saale): Nietzsche Dokumentationszentrum | Die Ausstellungstrilogie „Verstehen zu Verstehen – Kunst zu Nietzsche und Wittgenstein“ nähert sich aus verschiedenen künstlerischen Blickwinkeln dem Sprach- und Identitätsaspekt der beiden Philosophen. Friedrich Nietzsche ist unbestritten einer der größten und international bekanntesten deutschen Philosophen – einer der schillerndsten dazu. In drei sehr unterschiedlichen, künstlerischen Positionen nähern sich die Künstler...