Rambergmassiv

18 Bilder

Wanderung vom Haferfeld über Bremer Teich, Teufelsmühlen zum Neuem Teich 1

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Aschersleben | am 17.02.2016 | 64 mal gelesen

Vom Parkplatz an der Rambergstraße ging die Wanderung des Harzklubs Quedlinburg, bei schönem trockenen Winterwetter, in Richtung Bremer Teich los. Dort angekommen, verließen wir die Rambergstraße um über einen Wanderweg entlang des Bremer Teiches auf den am Sternhaus beginnenden Bärweg zu gelangen. Über die Staumauer und dem Campingplatz kamen wir nach ca. einem Kilometer zum Denkmal für den letzten Bären, der Ende des 17....

3 Bilder

Steinreich... 4

Edith Jürgens
Edith Jürgens | Thale | am 27.07.2015 | 51 mal gelesen

Thale: Friedrichsbrunn | ...wurden die Friedrichsbrunner Anfang des 19. Jahrhunderts mit Sicherheit nicht. Auf der Suche nach gewinnbringenden Einnahmequellen stießen sie auf den Ramberggranit. Steinhauer brachen die Gesteinsbrocken in der ersten Zeit mit Hammer und Meißel aus der Steinbruchswand. Holzkeile und Wasser sprengten die harten Felsblöcke. Später erledigten Pulverpatronen diese Verrichtung. Die Tätigkeit im Steinbruch ... eine extrem...

3 Bilder

Wie die Axt im Walde ...

Edith Jürgens
Edith Jürgens | Thale | am 13.07.2015 | 55 mal gelesen

Thale: Friedrichsbrunn | Einige unangenehme Stürme hat uns das Jahr schon beschert. Dabei erhebliche Schäden verursacht. Riesenfäuste wüteten in den Wäldern des Rambergmassivs rund um Friedrichsbrunn. Knickten Fichten wie Streichhölzer um, warfen diese kreuz und quer übereinander. Unzählige Hölzer sind angeschlagen. Abgebrochene, in den Baumwipfeln lose hängende Äste könnten bei leichtem Wind plötzlich herunterfallen. Diverse Bäume, komplett aus dem...

1 Bild

Spaziergang zum Bärendenkmal auf dem Rambergmassiv 1

Edith Jürgens
Edith Jürgens | Friedrichsbrunn | am 08.06.2015 | 112 mal gelesen

Zirka 800m führt uns der Wanderweg vom Campingplatz Bremer Teich am Wald entlang zu einem historischen Gedenkstein. Dieser stattliche Findling, direkt neben dem Waldweg, erinnert an den letzten erlegten Problem-Bären in den Anhaltischen Waldungen. Mitten in der Woche schien der Teddy noch fit wie Turnschuh. Schlenderte im Jahre 1696 quietschfidel auf dem Rambergmassiv zwischen Viktorshöhe und Friedrichsbrunn durch die...