Reformation

20 Bilder

Reformationstag...ein Blick an und in der Schlosskirche zu Wittenberg 2

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 26.10.2016 | 54 mal gelesen

Laut der Überlieferung soll der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther am Abend vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablass und Buße angeschlagen haben, um eine akademische Disputation herbeizuführen. Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Im Kern bestritt er die herrschende Ansicht, dass eine Erlösung von der Sünde durch einen Ablass in Form...

2 Bilder

Wanderung auf Luthers Spuren

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 11.09.2016 | 45 mal gelesen

Es waren 22 Schülerinnen und Schüler aus den 9.Klassen des Gymnasiums in Gräfenhainichen unterwegs. Zusammen mit ihrem Lehrer, Herrn Rumpold, und dem Projektleiter des Jugendbildungsprojektes "DenkWege zu Luther", Carsten Passin, wanderten sie 18,5 km auf Luthers Spuren durch die Dübener Heide: Von Bergwitz über Kemberg und Lubast bis zum Bauerhaus kurz vor dem Lutherstein. Weder Handy noch Musik waren unterwegs an, für...

1 Bild

Ottilie Müntzer – der Regenbogen endet nicht

Thomas Reim
Thomas Reim | Allstedt | am 24.05.2016 | 28 mal gelesen

Allstedt: Burg und Schloss Allstedt | Eine szenische Lesung von Vicki Spindler zum Kreiskirchentag Allstedt Nach dem großen Erfolg ihres Auftrittes im Panorama Museum Bad Frankenhausen vor einiger Zeit sind Vicki Spindler und Daniel Minetti nun erneut zu Gast in unserer Region. Im Rahmen des Kreiskirchentages des Evang.-luth. Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen unter dem Thema „Die Wahrheit muss hervor“ findet innerhalb eines abwechslungsreichen...

1 Bild

...nur 1 Jahr noch 3

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 18.02.2016 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Enthüllung in Zeitz! 2017 gibt's einen Rundpflug in die Geschichte!

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 06.11.2015 | 100 mal gelesen

Zeitzer Sonderausstellung 2017 hat ein Gesicht Heute (5.11.) haben Stadt Zeitz und Vereinigte Domstifter das Werbemotiv für die Sonderausstellung „Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation“ vorgestellt. Die kulturhistorische Ausstellung wird vom 5. Juni bis 1. November 2017 in Zeitz zu sehen sein. Das „Gesicht“ hat die Zeitzer Design & Kreativagentur TRANSMEDIAL erarbeitet und der Presse...

1 Bild

„Luther war hier“. Projekt startet in Zeitz

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 16.10.2015 | 88 mal gelesen

Zeitz: Museum Schloss Moritzburg | MP Dr. Reiner Haseloff bringt in Zeitz die erste von 60 „Luther war hier“-Plaketten an. 21.10.15/11:00/Museum Schloss Moritzburg 60 Lutherorte in 33 Städten – der rote Faden: Luther war hier! Was haben Zeitz, Naumburg und Merseburg, Dessau, Zerbst, Wörlitz, Stolberg, Annaburg, Prettin und viele weitere Orte in Sachsen-Anhalt mit Luther zu tun? Entlang einer interaktiven Roadmap macht das Projekt „Luther war hier“ auf all...

29 Bilder

Auf nach Torgau!

Yvonne Rollert
Yvonne Rollert | Halle (Saale) | am 27.08.2015 | 202 mal gelesen

Torgau: Schloß Hardenfels | Es gibt viele Wege zum Markt, ein kurzer führt die Bahnhofsstraße entlang, vorbei am Soldatenfriedhof, über dem Friedrichplatz, in die Wittenberger und die Breite Straße oder den etwas längeren am Elbeufer entlang, direkt zum Schloß Hardenfels mit der Ausstellung. Wer ein Zipperlein hat, nimmt den Bus zur Innenstadt, die Stadtlinie 1 a. Torgove wurde 973 an der Elbe Furt gegründet, als Marktort. Heinrich I, nutzte die gute...

3 Bilder

Besuch bei Cranach in Wittenberg

Pfarrer Horst Leischner
Pfarrer Horst Leischner | Köthen (Anhalt) | am 18.08.2015 | 123 mal gelesen

Die Köthener Pfarrer Wolfram Hädicke und Horst Leischner und Vikar Martin Olejnicki besuchen die Cranach Ausstellung in Wittenberg. Das Abendmahlsgemälde aus der Agnuskirche steht gleich am Anfang der Ausstellung. Der Hinweis, dass es aus Köthen ist überliest man leicht. Jedenfalls die Ausstellung ist super gelungen. Ein Glanzlicht für die Region. Bei dem Besuch blicken die Köthener auch in die Reformationsuhr auf dem Markt....

13 Bilder

Als Luther in die Schule kam

Mathias Hoppe
Mathias Hoppe | Helbra | am 11.04.2015 | 153 mal gelesen

Am 11.4.2015 gab es wieder die Festlichkeiten zu Luthers Einschulung in Mansfeld. Mit vielen Gästen, großem Programm und viel Freude. Vor 527 Jahren wurde er in Mansfeld eingeschult – und ist gerade in der heutigen Zeit ein Sinnblid für freies Denken und Autonomie im Handeln: Martin Luther. Es wurde wieder die Einschulung von Matrin Luther mit einem großen Fest auf dem Marktplatz in Mansfeld und darüber hinaus gefeiert. Um...

33 Bilder

Offizielle Einweihung Luthers - Weltkugel 13. Oktober 2014 Wittenberger Marktplatz

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Wittenberg | am 13.10.2014 | 306 mal gelesen

An der Enthüllung der Luther - Weltkugel nahm auch teil der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Herr Nikolaus Schneider, Ministerpräsident des Landes Sachsen - Anhalts Herr Reiner Haseloff sowie Teilnehmer des Kuratorium zur Gestaltung des Reformationsjubiläums 2017 das in Wittenberg tagte.

118 Bilder

Ein Besuch im Lutherhaus Wittenberg 1

Daniel Dautz
Daniel Dautz | Coswig (Anhalt) | am 05.04.2014 | 122 mal gelesen

Ein Besuch im Lutherhaus Wittenberg. Die überaus interessante Ausstellung befindet sich im ehemaligen Augustiner-Kloster und zeigt Handschriften, Münzprägungen, Büsten, Gemälde und diverse Kupferstiche sowie Gemälde. Diese Ausstellung erzählt von der Bedeutung Martin Luthers für die Reformation und die Entwicklung des Protestantismus. Seit 1883 ist das Lutherhaus als Museum für Besucher geöffnet und heute das größte...

6 Bilder

"Frauen der Reformation in der Region" - Wanderausstellung im Frauenzentrum

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 20.02.2014 | 125 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen | "Die Welt kann die Frauen nicht entbehren, selbst wenn die Männer allein die Kinder bekämen." (Martin Luther) Anlässlich der Lutherdekade haben die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland eine Wanderausstellung konzipiert, die Frauen der Reformation aus der Region vorstellt. Wie haben Frauen diese Umbruchszeit erlebt und in welcher Weise waren sie daran beteiligt? Von wenigen prominenten Vertreterinnen wie Katharina...

Judenfeindschaft in Luthers Reformation

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 09.02.2014 | 278 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Kirchliches Forschungsheim | Die studentische Initiative "AK Zweifel und Diskurs" lädt getreu ihrem Blog-Motto "Wir kommen, um uns zu beschweren." zu einem öffentlichen Vortrags- und Diskussionsabend ein. Thema: Judenfeindschaft in Luthers Reformation Ort.Kirchliches Forschungsheim, Wilhelm-​Weber-​Straße 1, 06886 Wittenberg (Sofern sie auf anderen Wegen bereits eine Veranstaltungseinladung erreicht hat: Bitte beachten Sie diesen neuen...

1 Bild

„Frauen der Reformation in der Region“ - Wanderausstellung

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 22.01.2014 | 126 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Frauenzentrum Wolfen | Vom 18. bis 28. Februar 2014 präsentiert das Frauenzentrum Wolfen die Ausstellung "Frauen der Reformation in der Region". Anlässlich der Lutherdekade haben die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland eine Wanderausstellung konzipiert, die Frauen der Reformation aus der Region vorstellt. Wie haben Frauen diese Umbruchszeit erlebt und in welcher Weise waren sie daran beteiligt? Das Projekt stellt die noch wenig erforschte...

1 Bild

"Die Empörung eines Christenmenschen - Wider die Machtanmaßung des Geldes" Musikrevue zum Jahresthema "Reformation und Politik"

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 11.10.2013 | 222 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Jugendherberge | Die Jazzsängerin Silke Gonska und der Posaunist Frieder W.Bergner von der Musikmanufactur Weimar haben mit fünf Schülerinnen und einem Schüler aus Halle die Musikrevue "Die Empörung eines Christenmenschen - Wider die Machtanmaßung des Geldes" erarbeit. Die Revue erlebt in diesem Konzert ihre öffentliche Welturaufführung: Thesen Martin Luthers gegen den Ablaß werden ins Gespräch gebracht mit Stephane Hessel´s Manifest "Empört...

1 Bild

Die Reformatoren und die Politik. Lutherstudientag 2013

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 04.10.2013 | 280 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt | Mit Vorträgen und Lektüreworkshops sowie bei musikalischen und literarischen Angeboten können sich Multiplikatoren und andere interessierte Menschen auf das Jahresthema 2014 der Reformationsdekade "Reformation und Politik" vorbereiten. 1. bis 3. November 2013 in der Ev.Akademie in Wittenberg. Eine Kooperation der "DenkWege zu Luther" und der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. mit der Stiftung Luthergedenkstätten.

1 Bild

"Spiel um Luther" - Bundesweites Schüler-Theaterprojekt

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 25.01.2013 | 285 mal gelesen

Schulen können sich bewerben, noch bis zum 27. Februar 2013 Das bundesweite Jugendbildungsprojekt "DenkWege zu Luther" wird mit 20 Jugendlichen aus ganz Deutschland ein Theaterprojekt entwickeln zum Jahresthema 2014 der Lutherdekade: Reformation und Politik. Inspiration ist das Stück von Dieter Forte "Luther, Müntzer und die Erfindung der Buchhaltung", das u.a. die Rolle des Bankhauses Fugger in der Reformation zur...

1 Bild

„Unterwegs mit Hänschen Luther“

Marit Schaller
Marit Schaller | Gräfenhainichen | am 03.12.2012 | 168 mal gelesen

Das Kinderbuch „Unterwegs mit Hänschen Luther“ von Katja Köhler beschreibt bildlich und interaktiv das Leben Martin Luthers und seiner Familie in Wittenberg. Neben den wichtigen Sehenswürdigkeiten und Persönlichkeiten der Stadt werden auch kindgerecht die Reformation und die aufregende Zeit Luthers erklärt. Rätselspaß, Malecken und Bastelaufgaben regen zum Mitmachen an. Das Buch ist für Kinder im Grundschulalter geeignet,...

Intoleranter Glaube? Lutherstudientag 2012

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 22.10.2012 | 227 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt | Die Reformationszeit ist nicht als das goldene Zeitalter der Toleranz bekannt. Es gab wegweisende Ansätze bei den Reformatoren zur Idee und Praxis der Toleranz. Der Glaube sollte frei sein und Worte statt Fäuste gebraucht werden. Luther führt das Wort Toleranz in die deutsche Sprache ein. Aber der Kampf um die Anerkennung des neuen Glaubens führte bei den Reformatoren zur Unduldsamkeit gegenüber Täufern,...