Reformation

4 Bilder

Gefahr (vorerst) gebannt!

Maik Kunzmann
Maik Kunzmann | Röblingen | am 09.11.2017 | 4 mal gelesen

Die durch das Sturmtief "Herwart" verursachten Beschädigungen am Dach des Unterröblinger Kirchenschiffs wurden Mitte letzter Woche durch Mitarbeiter der Firma von Dachdeckermeister Andreas Hildebrandt aus Eisleben beseitigt. Kurzfristig wurden somit mögliche Folgeschäden am Gebäude durch Niederschläge verhindert. Dank und Lob allen Beteiligten für ihren Einsatz!

1 Bild

XXL - Postkarte lag am schönsten Platz

Thomas Pareigis
Thomas Pareigis | Wittenberg | am 31.10.2017 | 20 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

31. Oktober 1517 3

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 31.10.2017 | 50 mal gelesen

" Luther hatte sich bereits seit längerer Zeit in seinen Predigten gegen den Ablaßhandel ausgesprochen. Am 31. Oktober 1517 liest er eine Instruktionsschrift für Ablaßhändler, was ihn derartig erbost, daß er als Reaktion darauf an seine kirchlichen Vorgesetzten sowie einige wenige Freunde und Kollegen schreibt. Diesen Briefen legt er als Diskussionsgrundlage seine "95 Thesen" bei. Er hofft, eine Diskussion ("Disputation")...

1 Bild

Einen schönen Halloween-Feiertag am Reformationstag

Michael Waldow
Michael Waldow | Halle (Saale) | am 31.10.2017 | 55 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Julius Pflug in guter Begleitung

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 23.10.2017 | 22 mal gelesen

Zeitz: Museum Schloss Moritzburg | Wie das Begleitprogramm zur Pflugausstellung Interesse weckt Dass man sich für Julius Pflug in Städten wie Mainz oder Darmstadt und jüngst auch Augsburg oder Regensburg interessiert ist kein Zufall. Für manche Städte mag das rege Interesse mit der Rolle zu erklären sein, die sie in der Reformationszeit spielten. Bei anderen ist es das Verdienst des Begleitprogramms zur Pflugausstellung. Begleitprogramm mit Format Am...

1 Bild

XXL - 500 Jahre Reformation 2

Thomas Pareigis
Thomas Pareigis | Wittenberg | am 12.10.2017 | 26 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Caroline Vongries "Das Wirken von Katharina von Bora"

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Sandersdorf-Brehna | am 10.10.2017 | 5 mal gelesen

Sandersdorf-Brehna: Altes Rathaus | Im Rahmen der Vortragsreihe "500 Jahre Reformation in Brehna und Anhalt - Bitterfeld" wird am 26.11.2017 Frau Caroline Vongries über "Das Wirken Katharina von Boras und weiterer Frauen für die Reformation" sprechen. Katharina von Bora war eine sächsische Adelige und Ordensschwester. Von 1504 bis 1509 war sie Schülerin im Kloster Brehna, wurde anschließend im sächsischen Nimbschen zur Nonne und heirtate später Martin...

2 Bilder

Vortrag von Heide Aßmann "Frauen und Reformation

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Sandersdorf-Brehna | am 10.10.2017 | 6 mal gelesen

Sandersdorf-Brehna: Altes Rathaus | Im Rahmen der Vortragsreihe "500 Jahre Reformation in Brehna und Anhalt - Bitterfeld" wird am 17.10.2017 Frau Heide Aßmann über "Frauen und Reformation" sprechen. Frauen überhnehmen Verantwortung - damals und heute (Evangelische Frauen in Mitteldeutschland) Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Heimat- und Geschichtsverein Brehna e.V. und "Frauen helfen Frauen" e.V. und findet im Alten Rathaus (Markt 1) in...

18 Bilder

A S I S I - PANORAMA 11

Ralf Springer
Ralf Springer | Aschersleben | am 02.10.2017 | 153 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Asisi Panorama | Ein Besuch in der Lutherstadt Wittenberg, ohne dabei das ASISI PANORAMA  in Augenschein zu nehmen, ist im Jubiläumsjahr der Reformation eigentlich undenkbar. YADEGAR ASISI, der Schöpfer des 1100 qm großen Kunstwerkes, studierte in Halle und Leipzig Architektur und Malerei und brachte so die besten Voraussetzungen für die Erschaffung dieses besonderen Kunstwerkes mit, daß jetzt den Höhepunkt der Weltausstellung...

16 Bilder

Nicolaikirche Unterröblingen: Der Baum steht.

Maik Kunzmann
Maik Kunzmann | Röblingen | am 02.10.2017 | 48 mal gelesen

30. September 2017: Apfelbäumchen und Luther-Rosen wurden gepflanzt. Ein besonderer Tag... ... und besonders zwei Dinge machten diesen Tag bemerkenswert: Die Menschen, die sich zur Andacht versammelt haben, waren keineswegs alles Christen und es war nach inzwischen 30 Jahren das erste Mal, dass in der Nicolaikirche in Unterröblingen wieder ein Gottesdienst abgehalten wurde. Die Andacht hielt Superintendent Andreas Berger...

9 Bilder

Der Tetzelstein - warum wir Tetzel die Reformation verdanken 1

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Aschersleben | am 17.09.2017 | 39 mal gelesen

Königslutter: Tetzelstein | Der  Dominikanermönch Johann Tetzel wurde 1465 in Pirna geboren. Nach den katholischen Glauben ist es über die Beichte möglich, seinen Seelenfrieden mit Gott zu finden. Anfang des 16. Jahrhundert wurde für den Bau des Petersdom in Rom viel Geld benötigt Um es zu beschaffen, wurde von Tetzel  der Handel mit Ablassbriefen eingeführt. Für ein bestimmtes Entgelt. konnte man sich von seinen Sünden freikaufen. Ja man konnte sich...

1 Bild

Philosophieren tut not

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 13.08.2017 | 13 mal gelesen

Philosophieren ist eine Kulturtechnik, so notwendig wie Lesen, Rechnen und Schreiben. Diesem Motto sieht sich das bundesweite Jugendbildungsprojekt "DenkWege zu Luther" der Ev.Akademie in Wittenberg verpflichtet. Projekterfahrungen und Reflexionen zum Philosophieren mit Jugendlichen im allgemeinen und speziell zu reformationsbezogenen Themen sind nun als Publikation erschienen:  Philosophieren mit Jugendlichen. Anregungen...

3 Bilder

Eine feste Bank ist unser Luther

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 29.06.2017 | 17 mal gelesen

Kemberg: Haus SPES | Es fehlt an Bänken am Lutherweg in der Dübener Heide. Dem wollten mehrere Vereine und Privatpersonen der Region abhelfen. Sie spendeten Holz, Material, Maschinen und Arbeitskraft und bauten in einem Wochenseminar sechs sehr verschiedene Bänke nach dem Motto „Vom Baum zur Bank“. Dabei wurde auch über Luther und die Reformation diskutiert. Im April 2017 wurden diese Bänke am Lutherweg zwischen Lubast und dem Lutherstein...

1 Bild

Jedem das Seine - mir das Meiste?

Carsten Passin
Carsten Passin | Wittenberg | am 15.06.2017 | 17 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Bugenhagenhaus | Philosophieren mit Luther zur Themenwoche Gerechtigkeit in Wittenberg 21. bis 26. Juni 2017, Lutherstadt Wittenberg, Bugenhagenhaus/ Ev.Akademie Im Rahmen der Weltausstellung Reformation "Tore der Freiheit" gestalten die „DenkWege zu Luther“ zusammen mit der EKM eine Themenwoche „Gerechtigkeit“. In Workshops, Gesprächs- und Lektürerunden, auf thematischen Geocachingtouren und einer Pokemonjagd nähern wir uns...

5 Bilder

Katharina von Bora und das Brehnaer Frauenkloster

'Frauen helfen Frauen' e.V.
"Frauen helfen Frauen" e.V. | Bitterfeld-Wolfen | am 18.05.2017 | 34 mal gelesen

Der Heimat- und Geschichtsverein Brehna lud in Kooperation mit "Frauen helfen Frauen" e.V. am 16. Mai 2017 zu einem Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe "500 Jahre Reformation in Brehna und in Anhalt-Bitterfeld" ein. Die Kunsthistorikerin Jutta Jahn berichtete den vielen Besucher*innen der Bürgerstube im alten Rathaus Brehna über das Leben von Katharina von Bora und das Brehnaer Frauenkloster. Dabei kamen viele...

3 Bilder

Sinfoniekonzert zum Reformationsjubiläum

Sebastian Theilig
Sebastian Theilig | Hettstedt | am 20.04.2017 | 59 mal gelesen

Hettstedt: Jakobikirche | Das Reformationsjubiläum 2017 in Sachsen-Anhalt ist auch in unserer Region, der Heimat Martin Luthers, angekommen. Nach dem großen Erfolg des Sinfoniekonzertes unter dem Titel "Ein feste Burg" in Sangerhausen wird die Junge Philharmonie Mansfeld-Südharz am Sonntag, dem 23.04.2017, dieses Konzert in der Jakobikirche Hettstedt wiederholen! Unter Leitung des Dirigenten Christian Beyer spielt das Sinfonieorchester der...

16 Bilder

Stipp - Visite in der "Fachwerkstadt der Reformation" in Osterwieck 1

Gerd Horenburg
Gerd Horenburg | Osterwieck | am 16.04.2017 | 38 mal gelesen

Osterwieck: Stephanikirche | Von einer Wanderung rund den Kleinen Fallstein zurückgekehrt, nutzte ich die Gelegenheit, Osterwieck einen kurzen Besuch abzustatten. Beeindruckt war ich von den vielen, zum größten Teil, gut erhaltenen Fachwerkhäusern. In vielen Straßenzügen reiht sich Fachwerkhaus an Fachwerkhaus. Viele Fachwerkhäuser (41) sind mit Inschriften (Sprüchen, Psalmen usw.) aus der von Luther übersetzten Bibel, versehen. Dies erfolgte bereits...

3 Bilder

Sinfoniekonzert zum Reformationsjubiläum 1

Sebastian Theilig
Sebastian Theilig | Sangerhausen | am 29.03.2017 | 48 mal gelesen

Sangerhausen: Jacobikirche | Das Reformationsjubiläum 2017 in Sachsen-Anhalt ist auch in Sangerhausen angekommen. Unter dem Titel "Ein feste Burg" lädt die Junge Philharmonie Mansfeld-Südharz am Sonntag zu einem Sinfoniekonzert in die Jacobikirche Sangerhausen. Unter Leitung des Dirigenten Christian Beyer spielt das Sinfonieorchester der Kreismusikschule Werke von Johann Sebastian Bach, Otto Nicolai und Felix Mendelssohn Bartholdy, die sich mit Luther...

20 Bilder

Reformationstag...ein Blick an und in der Schlosskirche zu Wittenberg 2

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 26.10.2016 | 54 mal gelesen

Laut der Überlieferung soll der Mönch und Theologieprofessor Martin Luther am Abend vor Allerheiligen 1517 an die Tür der Schlosskirche zu Wittenberg 95 Thesen in lateinischer Sprache zu Ablass und Buße angeschlagen haben, um eine akademische Disputation herbeizuführen. Damit leitete er die Reformation der Kirche ein. Im Kern bestritt er die herrschende Ansicht, dass eine Erlösung von der Sünde durch einen Ablass in Form...

2 Bilder

Wanderung auf Luthers Spuren

Carsten Passin
Carsten Passin | Kemberg | am 11.09.2016 | 57 mal gelesen

Es waren 22 Schülerinnen und Schüler aus den 9.Klassen des Gymnasiums in Gräfenhainichen unterwegs. Zusammen mit ihrem Lehrer, Herrn Rumpold, und dem Projektleiter des Jugendbildungsprojektes "DenkWege zu Luther", Carsten Passin, wanderten sie 18,5 km auf Luthers Spuren durch die Dübener Heide: Von Bergwitz über Kemberg und Lubast bis zum Bauerhaus kurz vor dem Lutherstein. Weder Handy noch Musik waren unterwegs an, für...

1 Bild

Ottilie Müntzer – der Regenbogen endet nicht

Thomas Reim
Thomas Reim | Allstedt | am 24.05.2016 | 40 mal gelesen

Allstedt: Burg und Schloss Allstedt | Eine szenische Lesung von Vicki Spindler zum Kreiskirchentag Allstedt Nach dem großen Erfolg ihres Auftrittes im Panorama Museum Bad Frankenhausen vor einiger Zeit sind Vicki Spindler und Daniel Minetti nun erneut zu Gast in unserer Region. Im Rahmen des Kreiskirchentages des Evang.-luth. Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen unter dem Thema „Die Wahrheit muss hervor“ findet innerhalb eines abwechslungsreichen...

1 Bild

...nur 1 Jahr noch 3

Willgard Krause
Willgard Krause | Wittenberg | am 18.02.2016 | 14 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Enthüllung in Zeitz! 2017 gibt's einen Rundpflug in die Geschichte!

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 06.11.2015 | 105 mal gelesen

Zeitzer Sonderausstellung 2017 hat ein Gesicht Heute (5.11.) haben Stadt Zeitz und Vereinigte Domstifter das Werbemotiv für die Sonderausstellung „Dialog der Konfessionen. Bischof Julius Pflug und die Reformation“ vorgestellt. Die kulturhistorische Ausstellung wird vom 5. Juni bis 1. November 2017 in Zeitz zu sehen sein. Das „Gesicht“ hat die Zeitzer Design & Kreativagentur TRANSMEDIAL erarbeitet und der Presse...

1 Bild

„Luther war hier“. Projekt startet in Zeitz

Reiner Eckel
Reiner Eckel | Zeitz | am 16.10.2015 | 102 mal gelesen

Zeitz: Museum Schloss Moritzburg | MP Dr. Reiner Haseloff bringt in Zeitz die erste von 60 „Luther war hier“-Plaketten an. 21.10.15/11:00/Museum Schloss Moritzburg 60 Lutherorte in 33 Städten – der rote Faden: Luther war hier! Was haben Zeitz, Naumburg und Merseburg, Dessau, Zerbst, Wörlitz, Stolberg, Annaburg, Prettin und viele weitere Orte in Sachsen-Anhalt mit Luther zu tun? Entlang einer interaktiven Roadmap macht das Projekt „Luther war hier“ auf all...

29 Bilder

Auf nach Torgau!

Yvonne Rollert
Yvonne Rollert | Halle (Saale) | am 27.08.2015 | 236 mal gelesen

Torgau: Schloß Hardenfels | Es gibt viele Wege zum Markt, ein kurzer führt die Bahnhofsstraße entlang, vorbei am Soldatenfriedhof, über dem Friedrichplatz, in die Wittenberger und die Breite Straße oder den etwas längeren am Elbeufer entlang, direkt zum Schloß Hardenfels mit der Ausstellung. Wer ein Zipperlein hat, nimmt den Bus zur Innenstadt, die Stadtlinie 1 a. Torgove wurde 973 an der Elbe Furt gegründet, als Marktort. Heinrich I, nutzte die gute...