Reilsberg

10 Bilder

... auf dem Reilsberg in Halle (Saale) den Tieren im Zoo abgelauscht ... 8

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 06.04.2016 | 68 mal gelesen

Halle (Saale): Reilsberg | Im Raubtierhaus belauschten wir zuerst die Tigerfamilie. Der Tigerkater leckte sich die Lippen: "Mh köstlich der Festtagsbraten... "Der Tiger wartete vergeblich auf einen Nachtisch und begab sich anschließend zur Mittagsruhe ... Die Tigerdame hatte Angst vor dem morgentlichen Impftermin und machte den Fußboden nass. Der König der Löwen, hatte an seiner Verdauung zu knabbern, es war wieder einmal zuviel gegessen worden ......

6 Bilder

... auf dem Reilsberg in Halle den Tieren im Zoo abgelauscht ... 7

Bernd Müller
Bernd Müller | Halle (Saale) | am 06.04.2016 | 74 mal gelesen

Halle (Saale): Reilsberg | ...über den Eingang Seebener Str. gingen wir in den Bergzoo Halle. Es begrüßten uns die Elefanten mit Hallo, und winkten mit dem Rüssel - alle Osterzoobesucher hier im Bergzoo Halle (Saale) begrüßend... schau mal, da kommt der Schmucke - ich winke ihn mal zu auf Bild 2. Selbst für nen Appel und nen Ei ging die kleine Susi, die junge Elefantendame, in das kühle Wasser . "Hallo Tante Else! Hast du das Ostermenü gut...

39 Bilder

Zoo Halle (Bergzoo) / 03.10.2015 3

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 04.10.2015 | 35 mal gelesen

Ein Besuch mit Familie in den Zoo von Halle zum Tag der Deutschen Einheit. Der Zoo liegt im Giebichensteinviertel auf dem Reilsberg und wird daher oft auch als Bergzoo bezeichnet. Der Tierbestand wurde in den 80er Jahren reduziert, u.a. für eine artgerechte Haltung. Ein Schwerpunkt des Zoos liegt in der Haltung von Bergtiere. Ein Besuch lohnt sich und es gibt viel zu entdecken.

2 Bilder

Heizkraftwerk am Reilsberg und Windkraftpark über den blauen Türmen am Marktplatz

Volkmar Müller
Volkmar Müller | Halle (Saale) | am 27.06.2015 | 83 mal gelesen

Halle (Saale): Seeben | Meist sind es die ungewohnten Sichtachsen die uns die vertraute Umgebung ganz fremd erscheinen lassen. So auch am Wochenende im Juni, als ein Tiefdruckgebiet über unser sächsisches Land wehte. Die Luft war wie durchgeblasen und die Sicht war weit in die Ferne möglich. Wer auf den Seebener Bergen stand sah einen halleschen Reilsberg der scheinbar ein eigenes Kraftwerk hatte. Noch verwunderlich waren Windkrafträder über den...

15 Bilder

Wie wär's mal wieder mit

Martina I. Müller
Martina I. Müller | Halle (Saale) | am 14.03.2014 | 87 mal gelesen

... einem Besuch im Bergzoo ? Der Zoologische Garten Halle ist durch seine Lage auf dem Reilsberg, der mit 130 m einer der höchsten Porphyreruptionen unserer Stadt, landschaftlich besonders schön. Von seinem Aussichtsturm und den Rundwegen um den Berg aus hat man einen weiten Ausblick über die Tieranlagen, über unsere Stadt und die Umgebung. Wer die Natur betrachtet, wird vom Geheimnis des Lebens gefangen genommen....