Salegaster Forst

1 Bild

Ein Hauch von Winter im Salegaster Forst 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 07.02.2018 | 7 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Winterkäutzchen 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 07.02.2018 | 7 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Süßer die Sägen nie klingen, als zur Sonntags-Mittagszeit 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 22.01.2018 | 51 mal gelesen

Alle Jahre wieder, kommt die Säge und reißt die Bäume nieder. Ich höre es schon vom Hof aus, das rattern und heulen der Motorsägen, das tuckern und klappern der Traktoren mit seinen Anhängern, das knacken und brechen der fallenden Bäume. Ich bin mit & in diesem Wald aufgewachsen, als er noch ein Naturschutzgebiet war und er geschützt wurde, kein Auto durch ihn fahren durfte und die Natur ihn noch formte und veränderte. Nun...

1 Bild

zusammen gefroren

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 21.01.2018 | 7 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Eishaken

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 21.01.2018 | 4 mal gelesen

Schnappschuss

24 Bilder

Jeßnitz | Salegaster Forst 2018

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 14.01.2018 | 28 mal gelesen

Nach langer Zeit packte mich die Sehnsucht und ich besuchte das kleine schöne Schmuckstück im Süden von Jeßnitz, den Salegaster Forst. Es ist immer wieder erstaunlich, was man entdeckt und hört. Der Auenwald hält momentan noch Winterschlaf, doch aus der Ferne kann man Rehe beobachten, Biberspuren entdecken und man hört die Vögel zwitschern. Es wird wohl noch ein Weilchen dauern bevor der Wald in einer neuen Farbe aufblüt,...

1 Bild

Guten Morgen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 08.12.2017 | 4 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

3 auf eine Wiese, 3 mal im Jahr, das sinkt zum Himmel.

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 04.11.2017 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

23 Bilder

Herbstausflug durch den Salegaster Forst 8

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 22.10.2017 | 138 mal gelesen

Zwei Wochen nach dem Sturmtief "Xavier", wagte ich mich wieder durch den Salegaster Forst. Meine Wunden, die ich mir  (einen Tag nach  Wüten des Orkans), bei einem Sturz mit dem Fahrrad zuzog, sind gut verheilt. Die Neugier , wie der Wald den Sturm überstanden hat ,siegte leider .gegen die Vernunft. Wäre ich zu Hause geblieben oder hätte noch etwas gewartet,hätte ich mir viele Unannehmlichkeiten ersparen können. Nasses...

21 Bilder

Mittendrin--Im Wolkenbruch 8

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 12.09.2017 | 108 mal gelesen

Obwohl es bis zum Sonnenuntergang nicht mehr lange dauern sollte und der Himmel alles anderee als freundlich aussah, sattelte ich meinen Drahtesel und fuhr durch meinen Salegaster Forst. Am Greppiner Tierpark vorbei, fuhr ich dann am Chemiepark entlang auf der Salegaster Chaussee. Der Himmel verdunkelte sich zusehend und zeigte , dank der untergehenden Sonne, ein spektakuläres Licht. Dann kamen die ersten Tropfen. Weit und...

20 Bilder

Altweibersommer - schon jetzt im Salegaster Forst 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 30.08.2017 | 119 mal gelesen

Frühmorgenliche Nebelfelder, die sich  mit  der aufgehenden Sonne schnell auflösen, sind typisch für eine nachweisliche Hochdruckwetterlage im Mitteleuropäischem Raum. Anfang September bis oftmals weit in den Oktober hinein, sehen wir auf Wiesen, an Sträuchern, in Hecken die vielen  Spinnweben, hervorgebracht von sogenannten Jungspinnen und erwachsenen Kleinspinnen, die mit Hilfe von Thermik weiter Strecken überwinden...

3 Bilder

Einst ein zahlreicher Bewohner der Wiesen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.08.2017 | 15 mal gelesen

Früher hüpfte und hopste  es nur so wenn man durch die Wiesen ging. Doch immer seltener sieht man einen Grashüpfer von Halm zu Halm springen oder Bienen über die Wiesen fliegen. Immer weniger Wiesen gibt es, die wild wachsen können bis zu Mäht. Und danach werden sie ertränkt in Gülle, wodurch das Leben der Wiesenbewohner fast unmöglich wird. Und was die Gülle nicht vertreibt wird durch die Pestizide vernichtet, die überall...

1 Bild

Farbtupfer im Grün

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 16.07.2017 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Im Innern 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.06.2017 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenmaja 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.06.2017 | 9 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wer kann helfen?

Martin Lehmann
Martin Lehmann | Bitterfeld-Wolfen | am 17.06.2017 | 97 mal gelesen

Im Salegaster Forst unweit von Greppin ist einsam ein Grab zu finden, der Stein ist nicht mehr zu lesen. Viele Leute habe ich befragt, aber keiner konnte mir eine Antwort geben. Es soll ein Hochwasseropfer gewesen sein, der Zustand war so schlimm, dass man es gleich hier begraben hat. Ich kenne es aus meiner Jugendzeit als ,,Jungferngrab". So sagte man, es soll ein junges Mädchen gewesen sein. Aber das alles ist nur eine...

1 Bild

Waldkäuzchen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 16.06.2017 | 13 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wildgräser im Abendschein

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 06.06.2017 | 6 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bärenklau

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 06.06.2017 | 5 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Da stinkt etwas ganz gewaltig im Salegaster Forst 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 23.05.2017 | 189 mal gelesen

Viele Jahre sind seither vergangen, als der Salegaster Forst zwischen Jeßnitz, Greppin, Muldenstein und Bitterfeld noch ein Naturschutzgebiet war. Doch nun wird der schöne Auenwald immer mehr zum Opfer der Land & Forstwirtschaft. Nicht nur das immer mehr alte Laubbäume gefällt werden um aus ihnen Profit zuschlagen und selbst in der Schonzeit schwere LKW `s durch den Wald fahren um die Polder abzutransportieren, NEIN , auch...

1 Bild

Lichtspiel im Salegaster Forst

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 23.05.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

18 Bilder

Salegaster Forst III / 2017

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 23.05.2017 | 23 mal gelesen

Die grüne Oase, der Salegaster Forst in Jeßnitz. Ein kleiner Spaziergang oberhalb der Auenlandschaft im Bereich des Spittelwassers.

27 Bilder

Auf der Wiese habe ich gelegen 10

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 15.05.2017 | 114 mal gelesen

Wer kennt ihn nicht, den Song von Veronika Fischer. Ich habe mal geschaut, was schon alles so wächst auf einer Wiese. Das ist nicht wenig, was ich entdecken konnte. Vieles ist noch unscheinbar und erst bei näherer Betrachtung zu erkennen. Seht selbst, wie farbenfroh eine Wiese sein kann.