Salegaster Forst

21 Bilder

Mittendrin--Im Wolkenbruch 8

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 12.09.2017 | 99 mal gelesen

Obwohl es bis zum Sonnenuntergang nicht mehr lange dauern sollte und der Himmel alles anderee als freundlich aussah, sattelte ich meinen Drahtesel und fuhr durch meinen Salegaster Forst. Am Greppiner Tierpark vorbei, fuhr ich dann am Chemiepark entlang auf der Salegaster Chaussee. Der Himmel verdunkelte sich zusehend und zeigte , dank der untergehenden Sonne, ein spektakuläres Licht. Dann kamen die ersten Tropfen. Weit und...

20 Bilder

Altweibersommer - schon jetzt im Salegaster Forst 3

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 30.08.2017 | 107 mal gelesen

Frühmorgenliche Nebelfelder, die sich  mit  der aufgehenden Sonne schnell auflösen, sind typisch für eine nachweisliche Hochdruckwetterlage im Mitteleuropäischem Raum. Anfang September bis oftmals weit in den Oktober hinein, sehen wir auf Wiesen, an Sträuchern, in Hecken die vielen  Spinnweben, hervorgebracht von sogenannten Jungspinnen und erwachsenen Kleinspinnen, die mit Hilfe von Thermik weiter Strecken überwinden...

3 Bilder

Einst ein zahlreicher Bewohner der Wiesen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.08.2017 | 14 mal gelesen

Früher hüpfte und hopste  es nur so wenn man durch die Wiesen ging. Doch immer seltener sieht man einen Grashüpfer von Halm zu Halm springen oder Bienen über die Wiesen fliegen. Immer weniger Wiesen gibt es, die wild wachsen können bis zu Mäht. Und danach werden sie ertränkt in Gülle, wodurch das Leben der Wiesenbewohner fast unmöglich wird. Und was die Gülle nicht vertreibt wird durch die Pestizide vernichtet, die überall...

1 Bild

Farbtupfer im Grün

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 16.07.2017 | 10 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Im Innern 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.06.2017 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Sonnenmaja 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.06.2017 | 9 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wer kann helfen?

Martin Lehmann
Martin Lehmann | Bitterfeld-Wolfen | am 17.06.2017 | 49 mal gelesen

Im Salegaster Forst unweit von Greppin ist einsam ein Grab zu finden, der Stein ist nicht mehr zu lesen. Viele Leute habe ich befragt, aber keiner konnte mir eine Antwort geben. Es soll ein Hochwasseropfer gewesen sein, der Zustand war so schlimm, dass man es gleich hier begraben hat. Ich kenne es aus meiner Jugendzeit als ,,Jungferngrab". So sagte man, es soll ein junges Mädchen gewesen sein. Aber das alles ist nur eine...

1 Bild

Waldkäuzchen

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 16.06.2017 | 13 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Wildgräser im Abendschein

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 06.06.2017 | 6 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Bärenklau

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 06.06.2017 | 5 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Da stinkt etwas ganz gewaltig im Salegaster Forst 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 23.05.2017 | 176 mal gelesen

Viele Jahre sind seither vergangen, als der Salegaster Forst zwischen Jeßnitz, Greppin, Muldenstein und Bitterfeld noch ein Naturschutzgebiet war. Doch nun wird der schöne Auenwald immer mehr zum Opfer der Land & Forstwirtschaft. Nicht nur das immer mehr alte Laubbäume gefällt werden um aus ihnen Profit zuschlagen und selbst in der Schonzeit schwere LKW `s durch den Wald fahren um die Polder abzutransportieren, NEIN , auch...

1 Bild

Lichtspiel im Salegaster Forst

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 23.05.2017 | 17 mal gelesen

Schnappschuss

18 Bilder

Salegaster Forst III / 2017

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 23.05.2017 | 20 mal gelesen

Die grüne Oase, der Salegaster Forst in Jeßnitz. Ein kleiner Spaziergang oberhalb der Auenlandschaft im Bereich des Spittelwassers.

27 Bilder

Auf der Wiese habe ich gelegen 10

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 15.05.2017 | 114 mal gelesen

Wer kennt ihn nicht, den Song von Veronika Fischer. Ich habe mal geschaut, was schon alles so wächst auf einer Wiese. Das ist nicht wenig, was ich entdecken konnte. Vieles ist noch unscheinbar und erst bei näherer Betrachtung zu erkennen. Seht selbst, wie farbenfroh eine Wiese sein kann.

22 Bilder

Intensiver Duft 7

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 15.05.2017 | 98 mal gelesen

Im Salegaster Forst Endlich! Das Wetter ist noch immer wechselhaft, aber die Temperaturen sind annehmbarer. Deshalb hielt mich am Sonntagmorgen nichts mehr in den Federn, als mich die ersten Sonnenstrahlen wach kitzelten. Ich fuhr mit dem Rad in den sich schnell auflösenden Morgennebel zum Salegaster Forst. Kein Mensch war weit und breit zu sehen. Ich genoß die totale Einsamkeit und Ruhe im Forst. Ich nahm einen...

18 Bilder

Salegaster Forst (II)

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 02.05.2017 | 32 mal gelesen

Der Frühling ist fast zu Ende und im Salegaster Forst am Rande der Stadt Jeßnitz entsteht ein saftiges Grün in der Auenlandschaft. Noch reicht das Wasser, doch Niederschlag wäre eine gute Sache für die neue Flora im kleinem Wäldchen.

12 Bilder

Zerstörung eines seltenen Auwaldes 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 26.04.2017 | 180 mal gelesen

Zwar sind die Sägen verstummt und das Vogelgezwitscher streift durch den Wald, doch die Spuren der Forstarbeiter und die vielen Baumstümpfe zeigen noch das immer stärkere Eingreifen in die Natur der Salegaster Forstes zwischen Jeßnitz und Greppin. Gräser und Sträucher wachsen und die Bäume bekommen langsam ihre Krone und bedecken die Wege mit ihrem Laubdach. Nun hat die Schon & Brutzeit begonnen, Vögel brüten in Baumhöhlen...

6 Bilder

Vandalismus gegen Naturschutz 2

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 25.04.2017 | 38 mal gelesen

Ein trauriges Bild der Zerstörung musste ich sehen, als ich nach den Nistkästen im Salegaster Forst geschaut habe. Jetzt, wo die Brutzeit bereits begonnen hat und die Elterntiere auf ihren Nestern sitzen oder sogar schon ihre Jungen füttern, wurden wieder 2 der 31 Vogelhäuser, die von Privatpersonen bezahlt und angebracht worden, zerstört. Im letzten Jahr fielen schon 5 der sinnlosen Zerstörungswut zum Opfer. Doch wie es...

20 Bilder

Ist Grün nicht eine schöne Farbe? 5

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 11.04.2017 | 80 mal gelesen

Das dachte ich gestern, während meiner Radtour zum und durch den Salegaster Forst. Obwohl es ziemlich stürmisch war, zog es mich in den Abendstunden noch einmal in die Natur. Immer wieder faszinieren mich die vielfältigen Grüntöne der Pflanzen, die gerade den Frühling verkünden. Nicht mehr lange, und die Sonne wird zu tun haben den Waldboden zu erhellen, denn die Laubentfaltung ist im vollen Gange. Es ist immer wieder...

28 Bilder

Zarte Schönheiten im Salegaster Forst 7

SUSANNE MEIER
SUSANNE MEIER | Raguhn-Jeßnitz | am 06.04.2017 | 96 mal gelesen

Na klar, ich war heute bei dem schönen Wetter wieder unterwegs. Ich wollte mal nachschauen, wie weit der Bärlauch ist im Salegaster Forst. Der braucht jedoch noch ein bisschen. Dafür ist der Auenwald mit Teppichen voller Buschwindröschen: In weiß, gelb oder pink,Veilchen und Hahnenfuß ausgelegt. Mein Weg führte auch an die Mulde, wo die Bäume am ausschlagen sind. Die herrlichen Grüntöne sind eine wahre Augenweide. Auf...

10 Bilder

Frühlings Eindrücke im Salegaster Forst 1

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 02.04.2017 | 42 mal gelesen

Langsam hat die Sonne richtig Kraft und verhilft damit Tieren und Pflanzen neue zu Erwachen. Nun platzen die Knospen auf, Pflanzen recken und strecken sich aus der Erde hin zum Licht und die Bienen sammeln die ersten Pollen und sorgen so für die wichtige Bestäubung der Blüten. Überall sing und summt es, man sollte jede freie Minute nutzen um Energie in der Natur zu tanken.

1 Bild

Schwanzmeise

Katja Mittag
Katja Mittag | Raguhn-Jeßnitz | am 31.03.2017 | 4 mal gelesen

Schnappschuss

19 Bilder

Salegaster Forst I | 2017

Michael Hesselbarth
Michael Hesselbarth | Bitterfeld-Wolfen | am 29.03.2017 | 27 mal gelesen

Ein morgendlicher Verdauungsspaziergang durch den Salegaster Forst entlang des Südufers der Mulde in Richtung Muldenstein. Bedauerlicherweise waren im kleinen Wäldchen zwischen Jeßnitz und Greppin ziemlich viele Holzpolder, was für ein massiven Eingriff in diesem wunderschönen Habitat spricht. Bäume verschwinden und Flächen werden durch eine starke Befahrungen des Bodens beschädigt. Schade...