SED-Diktatur

1 Bild

Stalinistisch Verfolgte in Sachsen verlangen Besserstellung – neues Regierungsprogramm angemahnt

Karl Luschner
Karl Luschner | Halle (Saale) | am 04.10.2013 | 375 mal gelesen

Dresden (dpd-lsn) - Anlässlich des Jahrestages der deutschen Einheit fordert der Bund der stalinistisch Verfolgten, Landesverband Sachsen e.V., von der Regierung des Freistaats, die SED-Opfer finanziell besser zu stellen. Ministerpräsident Tillich müsse sich bei der künftigen Bundesregierung für eine generelle Rentenangleichung sowie eine Erhöhung der Opferrente einsetzen. Zahlreiche stalinistisch Verfolgte im Freistaat...

1 Bild

DDR-Opfer-Hilfe erinnert an Bau der Berliner Mauer

Karl Luschner
Karl Luschner | Halle (Saale) | am 13.08.2013 | 493 mal gelesen

Berlin (dpd-bb) - Anlässlich des 52. Jahrestages des Mauerbaus hat der DDR-Opfer-Hilfe e.V. an das Unrechtsregime in der DDR erinnert. Gemeinsam mit dem Regierenden Bürgermeister Wowereit (SPD) gedachten Vertreter des SED-Opferverbandes in der Kapelle der Versöhnung der Toten und Verletzten von Mauer und Stacheldraht. In der Gedenkstätte Berliner Mauer hatte der DDR-Opfer-Hilfe e.V. am Morgen einen Kranz niedergelegt. Die...

1 Bild

Fördermittel für Stalinismus-Opferverein VOS gestoppt 1

Karl Luschner
Karl Luschner | Halle (Saale) | am 06.06.2013 | 1162 mal gelesen

Berlin (apd-bb) - Die Vereinigung der Opfer des Stalinismus (VOS) erhält keine Fördermittel mehr vom Land Berlin. Der Beauftragte für Stasi-Unterlagen hat die Auszahlung gestoppt. Er folge einer Empfehlung, heißt es in seinem Schreiben vom 13.05.2013. Mehrere Vereine sowie Politiker und der Steuerzahlerbund hatten sich in der Finanzaffäre zu Wort gemeldet. Sie monierten, dass der Stasi-Beauftragte weiter Fördermittel...

Forum ehemals politisch Verfolgter der SED-Diktatur

Karl Luschner
Karl Luschner | Halle (Saale) | am 14.02.2013 | 69899 mal gelesen

Wittenberg (dpd). Um die Probleme politisch Verfolgter der SED-Diktatur geht es auf einem Forum, das am morgigen Freitag in der Lutherstadt beginnt. Im Mittelpunkt steht eine Diskussion, in der sich Betroffene mit Experten für Gesundheit und Soziales über Rehabilitierungs- und Ausgleichsfragen austauschen können. Auch Politiker mehrerer Parteien haben ihre Teilnahme zugesagt. Das Forum wurde organisiert von der...

1 Bild

DDR-Opfer-Hilfe organisiert Diskussion über Reha-Gesetz

Karl Luschner
Karl Luschner | Halle (Saale) | am 14.12.2012 | 617 mal gelesen

Das Thema Rehabilitierung politisch Verfolgter der DDR stand auf der Tagesordnung einer Diskussionsrunde in Berlin, die der DDR-Opfer-Hilfe e.V. organisiert hatte. Rund 80 Personen waren gekommen, die meisten aus der Hauptstadt und dem Land Brandenburg. Doch auch eine Teilnehmergruppe aus Halle in Sachsen-Anhalt war angereist. Tausende frühere DDR-Häftlinge waren bis 1989 von der Bundesregierung in den Westen freigekauft...