Sekundarschule Gröbzig

Erziehungspatenschaften im Landkreis Anhalt- Bitterfeld

jugendclub ´83 e.V.
jugendclub ´83 e.V. | Gröbzig | am 22.10.2014 | 111 mal gelesen

Gröbzig: Sekundarschule Gröbzig | Dialogforum in der Sekundarschule Gröbzig „Schul- und Ausbildungserfolg ist von einer guten Zusammenarbeit von professionellen Akteuren und Eltern abhängig“, weiß Cornelia Geißler, Leiterin der Netzwerkstelle „Schulerfolg sichern“ in Anhalt-Bitterfeld. Daher wolle man am kommenden Donnerstag, in der Aula der Sekundarschule Gröbzig, von 14:30 bis 18:00 Uhr zum Mitdiskutieren und Mitgestalten einladen. Aufbauend auf einer...

“ Zur Veröffentlichung des Buches „ Der Kreuzworträtselmord- die wahre Geschichte"

pokemon digimon
pokemon digimon | Südliches Anhalt | am 15.02.2013 | 126 mal gelesen

Brauchen wir dieses Buch ? Kommentar: Ich meine für Krimifans , ist das Buch vielleicht interessant. Aber für Freunde und Bekannte des getöteten Jungen ist das ein Grauen.

Das Krümelmonster

Jasmin Reinbothe
Jasmin Reinbothe | Köthen (Anhalt) | am 15.02.2013 | 442 mal gelesen

Scherz oder Strafe ? Ich finde, es ist keine Straftat, da sie den Kindern im Kinderheim eine große Freude bereitet und einen höheren Betrag für das Tierheim gefordert haben. Außerdem kam niemand zu Schaden und der Keks wurde wieder zurückgebracht. Sie hätten ihn ja auch verkaufen können oder so..

Kommentar zur Veröffentlichung des Buches "Kreuzworträtselmord-die wahre Geschichte"

Paul Michaelis
Paul Michaelis | Südliches Anhalt | am 14.02.2013 | 207 mal gelesen

Mich bewegt dieser Fall sehr und es hat mir sehr zu denken gegeben. Der Fall allein ist schon grausam genug, um auf seine Kinder besser aufzupassen. Jedoch dann noch ein Buch mit Einzelheiten und Details, wie das Kind getötet wurde, zu veröffentlichen hat mir den Rest gegeben. Ich meine, wie schlimm muss es für eine Mutter sein, zu lesen, wie ihr eigenes Kind genau umgebracht wurde und das noch detailgenau. Dass diese...

Beitrag zum Artikel "Kreuzworträtsel-Fall"

Marcel Gotsch
Marcel Gotsch | Köthen (Anhalt) | am 14.02.2013 | 380 mal gelesen

Meine Meinenung zum Kreuzwortrötsel-Fall, ist die: Ich verstehe nicht ,wie verstört man sein muss, um ein siebenjähriges Kind zu entführen und zu töten. Ich denke, das Buch ist von Kerstin Apel verfasst worden, weil sie ihren Frust und ihre Selbstschuld zeigen wollte und sie zeigen wollte, dass es ihr "denke" ich leid tut.Ich weiß, Mord verjährt nie, aber es war eigentlich Beihilfe zum Mord.

Der Kreuzworträtselmord- die wahre Geschichte

Anna glow in the dark (:
Anna glow in the dark (: | Südliches Anhalt | am 14.02.2013 | 130 mal gelesen

Ich finde es nicht so gut, dass sie das Buch veröffentlichen musste. Sie hätte es ja schreiben können um es zu verarbeiten und es anonym veröffentlichen können, aber dadurch wird nur wieder alles hoch geholt. Man muss sich mal in die Lage von der Mutter hineinversetzen, sie liest das Buch aus Unwissenheit und erfährt dann, WIE ihr Sohn umgebracht wurde. Das finde ich einfach furchtbar.!

1 Bild

Zum Thema Lügen 4

Francis W.
Francis W. | Südliches Anhalt | am 31.01.2013 | 274 mal gelesen

Meiner Meinung nach muss sich doch jeder eingestehen, dass er schon einmal gelogen hat.Dabei machen Lügen alles nur noch schlimmer. Zum Beispiel habe ich einmal meine Mutter angelogen, indem ich zu ihr sagte, dass ich in der Matheklassenarbeit eine 1 bekommen habe. Da hat sie sich so sehr gefreut ,dass sie mir 5 Euro dafür gab. Leider hat sie beim Lesen meiner Zensurenkarte mitbekommen, dass ich in der Klassenarbei in...

,,Muss ich immer ehrlich sein?,,

susu. xD
susu. xD | Südliches Anhalt | am 31.01.2013 | 152 mal gelesen

Meiner Meinung nach ist es sinnlos zu lügen, weil man dann alles noch schlimmer macht, z.B. wenn man sagt, dass man etwas richtig Teures gekauft hat, aber man hat es geklaut, dann belügt man nicht nur seine Freunde, sondern sich selbst auch. Man sollte immer die Wahrheit sagen, egal wie schlimm es ist. LG Susu.

Ähnliche Themen zu "Sekundarschule Gröbzig"

"Notlüge, ist das immer gut?" 1

lukas A.
lukas A. | Köthen (Anhalt) | am 16.01.2013 | 229 mal gelesen

Lügen ist das Schlimmste, was es gibt, aber in manchen Situationen ist es notwendig. Aber wenn es z.B. deine Eltern herausfinden, gibt es viel Ärger Ich habe in der Schule einmal eine schlechte Note bekommen und als sie mich gefragt haben, habe ich gelogen und gesagt, dass ich keine Note bekommen habe. Irgendwann haben meine Eltern das herausgefunden und da hab ich viel Ärger bekommen. Daraus habe ich gelernt, dass ...

1 Bild

Lügen - Macht man das eigentlich? 2

Paul Michaelis
Paul Michaelis | Südliches Anhalt | am 16.01.2013 | 169 mal gelesen

Es hat doch eigentlich jeder schon mal gemacht, oder? Am Tag tun es sehr viele Leute jedoch bemerkt man es leider nicht, vielleicht sogar zu viele? Normalerweise bin ich strikt dagegen, vielleicht liegt es ja an der Erziehung meiner Eltern, denn sie haben mir beigebracht, immer die Wahrheit zu sagen, denn wenn ich es ihnen gleich mitteile, sind sie erleichterter, als wenn sie es von fremden Leuten zu hören. Jedoch...

Projekt: Mehr Farbe! 7

Francis W.
Francis W. | Südliches Anhalt | am 12.12.2012 | 262 mal gelesen

Die Schülerinnen und SV-Beraterinnen Saskia A. und Francis W. möchten an ihrer Sekundarschule J.F. Walkoff ein Projekt namens ´´Mehr Farbe`` starten. Dazu diskutieren sie jeden Mittwoch in der 8. Schulstunde mit ihrer Schulleiterin,Sozialpädagogin und Kunstlehrerin. Als ersten Raum, der mehr Farbe bekommen soll, haben sie sich den Raum Nummer 129 augesucht. Mit der Antwort auf die Frage, welche Farbe sie nehmen, sind sie sich...