Siegfried Berger

1 Bild

Berger und Bauer (2)

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 21.12.2012 | 131 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Berger und Bauer 4

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 20.12.2012 | 178 mal gelesen

Am heutigen 20. Dezember wäre Siegfried Berger 121 Jahre alt geworden. Und am 23. Dezember jährt sich zum 46. Mal der Todestag Walter Bauers. Beides gewiss keine Jubiläen, aber dennoch respektabler Anlass, an beide großen Merseburger Schriftsteller des 20. Jahrhunderts einmal mehr zu erinnern. Da beide Autoren Gedichte an uns Nachgeborene verfassten, sollen an dieser Stelle beide auch selbst zu Wort kommen: Siegfried...

1 Bild

Siegfried Berger (Schluss) 3

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 18.11.2012 | 189 mal gelesen

Startete man heute unter Merseburgern eine Umfrage, welcher Titel Siegfried Bergers einem spontan einfalle, würde mit hoher Wahrscheinlichkeit „Die Rabenhochzeit“ genannt werden. Erstmals erschien diese Satire 1932 im Band „Schlossgeschichten“, in einer von Berger 1941 veränderten Fassung letztens in „Das Ja zum Leben“. „Wie Johannes, des Bischofs Thilo von Merseburg getreuer Diener, um eines Raben Goldlüsternheit willen den...

1 Bild

Siegfried Berger (Fortsetzung 2)

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 18.11.2012 | 179 mal gelesen

Wie sehr Siegfried Bergers „Merseburg-Geschichten“ als Schlüsseltexte gedeutet wurden, mag glossieren, was ich jüngst in einem der letzten im Merseburger Stadtarchiv noch vorhandenen Band seiner Erzählung „Die erlauchten Gebeine“ fand. Offenkundig aus einem privaten Nachlass übernommen, hatte der Vorbesitzer darin handschriftlich Korrekturen vorgenommen: Durchgestrichen war z.B. „Eschenburgern“, darüber gesetzt:...

1 Bild

Siegfried Berger (Fortsetzung 1)

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 18.11.2012 | 164 mal gelesen

Als erfolgreichstes wie bekanntestes dieser Werke Siegfried Bergers gilt das Buch, mit dem er als Schriftsteller debütierte. „Das Probejahr“ erschien von November 1923 bis Februar 1924 in 13 Fortsetzungen im Unterhaltungsteil der Zeitung, der er in jener Zeit als Redakteur vorstand, dem „Merseburger Korrespondent“, dann 1924 auch als Buch und wurde bis in die vierziger Jahre in stattlicher Auflagenhöhe immer wieder verlegt....

1 Bild

Siegfried Berger - Schriftsteller aus Merseburg 4

Jürgen Jankofsky
Jürgen Jankofsky | Leuna | am 17.11.2012 | 428 mal gelesen

Vor einem Jahr, in Einstimmung auf den 120. Geburtstag des Merseburger Schriftstellers und Kommunalpolitikers Siegfried Berger, hatte ich geschrieben: „Zeit seines Lebens hat er viel für seine Heimatstadt getan, und alsbald wird sein Name hier wieder eine wichtige Rolle spielen. Dank einer großzügigen Verfügung der im letzten Jahr verstorbenen Tochter Siegfried Bergers, Eva Rausch, wird in Merseburg eine...