Technikmuseum

1 Bild

Messerschmitt Kabinenroller 3

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 08.08.2016 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Auferstehung der Junkers J1 - Danke an alle Unterstützer

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 22.06.2016 | 20 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | Das Technikmuseum "Hugo Junkers" hat versucht, über Crowdfunding den Aufbau derr J1 zu finanzieren (siehe meinen Artikel "Auferstehung der Junkers J1"). Die Zielsumme war 35.000€. Es ist gelungen!!! Mehr als 40.000€ sind zusammen gekommen. Einen herzlichen Dank an alle Spender!!!

Technikmuseum "Hugo Junkers" oder "Hugo Junkers" Museum für Technik 4

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 21.06.2016 | 33 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | Gegenwärtig "tobt" ein Streit im Museum über die zukünftige Ausrichtung bzw. den Inhalt des Museums. Die einen möchten ein Technikmuseum für die Darstellung der Entwicklung der Technik in Dessau bzw. SA namens "Hugo Junkers", die anderen möchten ein "Hugo Junkers"-Museum mit dem Schwerpunkt Technik aus der Zeit und von H. Junkers. Auf welcher Seite steht ihr? Hat Hugo Junkers in Dessau so viel bewirkt, dass ihm ein...

1 Bild

Der Anfang ist gemacht... der Grafittiwettbewerb

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 21.06.2016 | 33 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | habe heute die erste Zuschrift mit einem Entwurf zur Gestaltung der Wand bekommen. wie ich finde - schon sehr gut! Auf den noch weißem Teil des Bildes will der Künstler den Schriftzug "Technikmuseum "Hugo Junkers" und das Junkers-Logo malen. Mal sehen, wie es weiter geht!

1 Bild

Technik Museum "Hugo Junkers"

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 21.06.2016 | 29 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | habe endlich jemanden gefunden, der sich um die "Rasen"-flächen kümmert. Allein mit ein paar 1€-Jobbern war dies nicht zu packen. Suche weiterhin engagierte Bürger, die sich der Gestaltung der Außenanlage des Museums annehmen wollen. Ich stelle mir vor, dass hier eine parkähnliche Landschaft entsteht - mit hohem Aufenthaltswert für die Besucher, mit Bänken, Tischen, eventuell Grillplätzen, ...

An alle Graffitikünstler - die nächste Runde 3

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 17.06.2016 | 34 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | Zumindest haben wir, Herr Oldag und ich schon mal ein wenig "Wind " gemacht. Die MZ wird wohl über unsere Aktion berichten. Auch RAN1. Am Montag (20.6.) wird RAN1 vor dem Trafohaus Aufnahmen machen und Herrn Fucke interviewen. Gemeldet hat sich leider bisher noch kein Grafitti-Künstler, aber gelesen haben diesen Aufruf schon ca. 3000 Personen. Hat also zumindest Werbung für`s Museum gebracht. Herzlichen Dank an alle...

1 Bild

An alle Graffitikünstler 4

Gunter Schmidt
Gunter Schmidt | Dessau-Roßlau | am 09.06.2016 | 63 mal gelesen

Dessau-Roßlau: Schmidt | Auf dem Gelände des Technikmuseums "Hugo Junker" in Dessau steht ein ehemaliges Trafohaus, das straßenseitig eine große weiße Wand hat. Gibt es Graffitikünstler, die diese gestalten möchten? Thema rund ums Fliegen. Bitte unterbreitet Eure Gestaltungsvorschläge der Museumsleitung!! Der beste Entwurf darf von Euch realisiert werden. Einen kleinen Preis für die besten drei Entwürfe gibt es auch.

12 Bilder

Eisenbahn- und Technikmuseum Prora 1

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 02.05.2016 | 46 mal gelesen

Binz: KDF | Ich muss noch einmal auf meinen letzte Besuch auf der Insel Rügen zurückkommen. Als Eisenbahn- und Technikbegeisterter habe ich mir natürlich auch das "Eisenbahn- und Technikmuseum Prora" vorgenommen. Es befindet sich unweit des denkmalgeschützten KdF-Baus Prora. Freunde der Eisenbahn und KFZ-Oldtimer werden dort stets ihr Vergnügen finden. Ich war bestimmt um die zwei Stunden drin.

1 Bild

Filme und Technik im Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg 1

Heiko Baumgarten
Heiko Baumgarten | Merseburg | am 22.02.2015 | 48 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein Flugzeugrad 4

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 03.01.2014 | 280 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Ein luftbereiftes Rad ist ja vielen Menschen vom Fahrrad, Auto oder Motorrad gut bekannt. Ursprünglich von der Firma Dunlop entwickelt, diente die Gummi-Bereifung der Stoßminderung auf den damaligen schlechten Straßen-Netz und wurde für Landfahrzeuge aller Art eingesetzt. Flugzeuge der Anfangszeit starteten und landeten auf hölzernen Kufen - wie heute noch im Segelflugzeugbau üblich. Im Jahr 1936 wurde das Werk für...

1 Bild

Ausflug zum Luftfahrt- und Technik Museumspark Merseburg 4

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 04.10.2013 | 238 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Hier bieten sich vielfältige Möglichkeiten, einen Tagesausflug interessant zu gestalten: Ein großzügiger Parkplatz an der Kastanienpromenade/Ecke Hans-Grade-Str. in 06217 Merseburg (bei Halle/Leipzig) ermöglicht eine bequeme Anreise per PKW, Bus, Wohnmobil oder sogar Privatflugzeug! Aber auch mit öffentlichem Nahverkehr Bahnhof Merseburg / Bus (Stadtline C bis Altenheim – Fahrplan unter www.mdv.de ) oder zu Fuß (20 min)...

4 Bilder

Kinotechnik TK 35 2

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 06.09.2013 | 364 mal gelesen

Die TK 35 wurde durch den VEB Carl Zeiss Jena bis in die 60-er Jahre gebaut und ist wohl schon als legendär zu bezeichnen. Mit dieser mobilen 35mm Filmtechnik wurde auf dem Gebiet der DDR der Landfilm aufgebaut. In den Orten, wo es kein Kino gab, kam regelmäßig ein Vorführer mit dieser Technik zum Einsatz. So war in den Sälen vieler Dorfgaststätten Hochbetrieb, wenn es nachmittags Kinderfilme und abends welche für...

2 Bilder

Historische und rare Kino-Technik: die sowjetischen KN- Projektoren - KN 17 & KN 20 2

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 01.05.2013 | 544 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Um die in die Jahre gekommenen TK`s abzulösen, wurde in der DDR einige Mobile Projektoren vom Typ KN-17 und KN-20 aus der UdSSR importiert. Es stellte sich jedoch schon sehr bald heraus, dass die KN keineswegs die gute alte TK-35 verdrängen konnte. Zwar war die KN als transportable Anlage konzipiert, aber wer jemals eine KN aufgebaut hat, weiß, welch ein Kraftakt dies darstellt. Die KN ist dermaßen schwer, dass...

2 Bilder

"Von Edison bis zur EU" - zwischen 2 - 15 000 W - Leuchten in Merseburg 9

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Merseburg | am 01.02.2013 | 594 mal gelesen

Merseburg (Saale): Luftfahrt- und Technik Museumspark | Im Februar wurde die völlig neu gestaltete Ausstellung zur Beleuchtungstechnik und Glühlampe eröffnet. Mittlerweile ist es schon historisch, was Thomas Alva Edison erfand! "Auch vorherige Erfinder hatten sich schon mit der elektrischen Glühlampe beschäftigt. Aber keinem von ihnen war es gelungen, sie dauerhaft funktionstüchtig und ihren Energieverbrauch mit dem der Gaslampen wettbewerbsfähig zu machen. Die Vorteile wie...

1 Bild

Dampflokomotive Baureihe 03 2

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 30.01.2013 | 87 mal gelesen

Schnappschuss

9 Bilder

U-Boot U9 5

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 30.01.2013 | 123 mal gelesen

Das U-Boot kann man im Technikmuseum Speyer besichtigen.

5 Bilder

Sowjetische Raumfähre " BURAN " im Technikmuseum Speyer 2

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 30.01.2013 | 123 mal gelesen

Diese Raumfähre war nur einmal unbemannt im All. Sie wurde damals ferngesteuert imAll navigiert und zur Erde zurück gebracht.

1 Bild

Krupp-Scnellzuglokomotive Baureihe 01 Bj.1937 6

Lothar Wobst
Lothar Wobst | Bitterfeld-Wolfen | am 30.01.2013 | 89 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Der erste Beamer - ein Röhrenprojektor- im Luftfahrt- und Technik Museumspark zu besichtigen 4

Luftfahrt- und Technik- Museumspark
Luftfahrt- und Technik- Museumspark | Bernburg (Saale) | am 25.01.2013 | 1937 mal gelesen

Bernburg (Saale): Bahnhof | Die ersten Videoprojektoren mit weiterer Verbreitung verwendeten spezielle Kathodenstrahlröhren zur Darstellung des Bildes. Diese Röhren wurden auf sehr hohe Helligkeit getrimmt, um genügend Licht für die Projektion zu liefern. Für Farbprojektoren werden drei Röhren – eine für jede Grundfarbe – verwendet, die getrennte Objektive haben. Die Helligkeit und die unterstützte Auflösung steigt in der Regel mit der Röhrengröße an,...