Tod

4 Bilder

Deutschlandweiter Kinderkrebsverein Kolibri e.V. hat neuen Vorstand und weitet Aktivitäten weiter aus

Thomas Wittlich
Thomas Wittlich | Magdeburg | am 02.09.2016 | 99 mal gelesen

Magdeburg: Hotel Ratswaage | Christian Klumpp wird als 2. Vorstand bestätigt Ich treffe Christian Klumpp (38) im Hotel Ratswaage in Magdeburg, das Hotel kennt er gut. In der Hotelbar hat er den einen oder anderen Musiker bereits interviewt. Der in Berlin lebende Journalist, der auch als Radio- u. TV Moderator dem einen oder anderen bekannt sein dürfte, wurde vor knapp 8 Wochen in den Vorstand des Vereins Kolibri gewählt. Bevor ich meine erste Frage...

1 Bild

Nach Tod _Rettungsring am Dessauer Muldewehr - die Petition - UPDATE 23.07.2016 1

Benjamin Oldag
Benjamin Oldag | Dessau-Roßlau | am 23.07.2016 | 254 mal gelesen

Am 17. Juli 2016 verunglückte ein 49-Jähriger am Muldewehr in Dessau. Die Person bezahlte das Badevergnügen mit dem Leben. Das Muldewehr ist allzeit gefährlich und damit entbrannte erneut die Frage: ein Rettungsring JA oder Nein ? Ich startete somit die Anfrage mit der Bitte auf Rückantwort . Herr Mrosek, einst Ersteller der Petition "Sicherungsmaßnahmen am Mulde-Wehr Dessau-Rosslau", bekam detailiert die Anfrage, was...

2 Bilder

Gedenkstelle am ehemaligem Zollhaus Dessau - Tod eines 21 Jährigen

Benjamin Oldag
Benjamin Oldag | Dessau-Roßlau | am 16.05.2016 | 816 mal gelesen

"Schon ein Ring hätte das Unglück verhindert" Knapp 14 Monate nach dem tödlichen Unfall eines 21-jährigen Dessauers, fragt man sich : Wo ist das Andenken verblieben? Ein Andenken für die Person, die am 5. Januar 2015 in die eiskalte Mulde bei Dessau gesprungen war. Es findet sich weit versteckt in dem Gebiet der ehemaligen Gaststätte Zollhaus Dessau wieder. Im Zuge des Rückbaus der Muldebrücke wurde dieses...

1 Bild

Gedenkfeier zum Tod Jesu 1

Ines Kurtz
Ines Kurtz | Sandersdorf-Brehna | am 08.03.2016 | 35 mal gelesen

Sandersdorf-Brehna: Königreichssaal Zeugen Jehovas | Für Jehovas Zeugen ist es der wichtigste Tag im Jahr – der Tag, an dem Jesus Christus nach dem jüdischen Kalender gestorben ist. Zu dieser jährlichen Feier kommen auch viele Außenstehende. So waren von den weltweit knapp 20 Millionen Besuchern im Jahr 2015 mehr als die Hälfte Nicht-Zeugen. Es gibt zu diesem Anlass keine großen Rituale, sondern eine leicht verständliche Ansprache zur Bedeutung des Ereignisses. Danach werden in...

3 Bilder

Es gibt nur - die Liebe 8

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 07.02.2016 | 111 mal gelesen

Aber so tief steckt der Tod im Wesen der Liebe, daß er ihr (wo wir ihn nur mitwissen, ohne uns durch die ihm angehängten Häßlichkeiten und Verdächte beirren [zu] lassen) nirgends widerspricht: wo schließlich kann er eins, das wir unsäglich im Herzen getragen haben, anders hin verdrängen, als in eben diese Herz, wo wäre die "Idee" dieses geliebten Wesens, ja seine unaufhörliche Wirkung (: denn wie könnte die aufhören, die doch...

Thementag- Mit Trauer leben

Bettina Werneburg
Bettina Werneburg | Halle (Saale) | am 30.10.2015 | 31 mal gelesen

Am Samstag, den 14.11. veranstaltet das Trauer Netz Halle in den Franckeschen Stiftungen HAUS 31 den Thementag- Mit Trauer leben. Als Mitglied im Trauer Netz Halle wird auch dasAmbulante Kinderhospiz der Björn Schulz Stiftung vertreten sein. Für Betroffene, Fachkräfte sowie Interessierte wird es von 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr Workshops zu folgenden Themen geben * Trommelkurs für Kinder und Jugendliche * Trauer und neue...

13 Bilder

Friedwald bei Rockenhausen 8

Karin Wagner-Lehmann
Karin Wagner-Lehmann | Aschersleben | am 08.04.2015 | 73 mal gelesen

Kein schönes Thema, aber es betrifft uns alle einmal. Friedwald – Die Bestattung in der Natur Friedwald sind Orte an dem eine alternative Bestattungsform durchgeführt werden kann, die auch als Waldbestattung oder Baumbestattung bekannt sind. Die Asche Verstorbener wird in einer biologisch abbaubaren Urne an den Wurzeln eines Baumes beigesetzt, der in einem als Friedwald ausgewiesenen Wald steht. Friedwälder sind zu...

4 Bilder

Walter Knorre 1933 - 2015 2

Ulrich Kruggel
Ulrich Kruggel | Dessau-Roßlau | am 13.03.2015 | 109 mal gelesen

Mehrere Busfahrten haben wir gemeinsam unternommen. Während eines Aufenthalts in Paris haben wir ein Zimmer mit einander geteilt. Als er vor acht Jahren erstmals wegen Hautkrebs in die Klink musste, habe ich ihn anschließend in der Psychiatrie besucht, um ihm beizustehen. Dann haben wir uns ab und zu getroffen, um etwas gemeinsam zu unternehmen. Die regelmäßigen Kontrollen in der Hautklinik waren in Ordnung, bis er...

6 Bilder

Deutschland trauert um Richard von Weizsäcker 6

Gottlob Philipps
Gottlob Philipps | Halle (Saale) | am 01.02.2015 | 427 mal gelesen

Halle (Saale): Franckesche Stiftungen | Der frühere Bundespräsident Richard von Weizsäcker (* 15. April 1920 in Stuttgart; † 31. Januar 2015 in Berlin) ist heute am 31.Januar 2015 im Alter von 94 Jahren gestorben. Hier zeige ich einige Fotos von Richard von Weizäcker anlässlich der Vernissage zur Fotoausstellung "Hans Dietrich Genscher - Der Außenminister" im historischen Waisenhaus der Franckeschen Stiftungen am 19.Oktober 2007 des bekannten Fotografen...

1 Bild

In Gedenken an den Vorstandsvorsitzenden der Saalesparkasse Herrn Roger Schenkel

Ginkgo-Merseburg e.V.
Ginkgo-Merseburg e.V. | Merseburg | am 10.12.2014 | 494 mal gelesen

Wie wir gerade aus der Mitteldeutschen Zeitung erfahren haben, ist plötzlich und unverhofft der Vorstandsvorsitzende der Saalesparkasse, Herr Roger Schenkel, verstorben. Den vollständigen Artikel findet man unter mz-web.de Vor zwei Wochen überreichte Roger Schenkel unserem Verein eine Gutschrift von 500,00€ aus dem örtlichen Zweckertrag des PS-Lotterie-Sparens. Darüber habe ich ja auch schon hier berichtet. Hier geht es...

1 Bild

ein weiterer Todesfall auf dem Fußweg 2

Gerd Born
Gerd Born | Dessau-Roßlau | am 14.08.2014 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

der Tod auf dem Fußweg..... 2

Gerd Born
Gerd Born | Dessau-Roßlau | am 07.08.2014 | 84 mal gelesen

offentsichtlich vom Himmel gefallen. Zuerst diese schöne Drossel. Sie lag mittags einfach so bei uns auf dem Fußweg. Am nächsten Tag gab es dann an fast der gleichen Stelle die nächste Leiche. Diese Taube war bestimmt vor dem Falken geflüchtet. Aber mit ihrem entstelltem ? Flügel war sie bestimmt nicht der beste Flieger.