Unterharz

4 Bilder

Der Selkefall in Selketal. 1

Roland Worch
Roland Worch | Harzgerode | am 18.11.2017 | 55 mal gelesen

Harzgerode: Selkefall | . Der Selkefall ist ein kleiner Wasserfall an der Selke im Unterharz. Er befindet sich zwischen Mägdesprung und Alexisbad neben der B 185. Das Wasser fällt, natürlich wirkend, über große Gesteinsbrocken. Der Selkefall ist jedoch nicht natürlichen Ursprungs. Der Selkefall entstand 1828 bis 1830 im Zuge der Bauarbeiten zur Errichtung des Carls Teich (Oberster Stauteich der Eisenhütte Mägdesprung). Der Bereich des...

5 Bilder

Ein kleiner Pfingstausflug 4

Gisela Ewe
Gisela Ewe | Pansfelde | am 03.06.2017 | 69 mal gelesen

Falkenstein/Harz: Landstraße | Schau Dich um von diesen Höhen, in das Tal zurück zu sehen, frei nach Goethes Osterspaziergang. Zwischen den Gemeinden Wieserode, einem Ortsteil der Stadt Falkenstein/Harz und dem Ort Ulzigerode, Ortsteil der Stadt Arnstein findet sich auf einer Höhe von etwa 230m über NN ein kleiner Aussichtspunkt. Diser ist besonders beliebt bei den "Osterfeuertouristen". Man kann hier gut auf die Anhöhen schauen, die oftmals für...

1 Bild

Gleich geht sie auf .... 4

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 23.11.2016 | 55 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

99 6001 #221 4

Roland Worch
Roland Worch | Aschersleben | am 05.06.2016 | 30 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Mit dem Rollstuhl durch den Harz 2

Klaus Stegmann
Klaus Stegmann | Quedlinburg | am 24.09.2015 | 59 mal gelesen

Harzer Wandernadel Wer es noch nicht weiss und wer es schon lange wissen wollte. Ich habe die "Harzer Wandernadel" in Bronze erwandert. Und das im Rollstuhl. Nein, nicht ganz, sondern mit meinem Handbike. Zum Beweis ein paar Fotos aus dem schönen Selketal. Zum Schluß noch. Ich bin auf dem besten Wege zur "Silbernen". Also dann, schönes Wochenende und "wer rastet der rostet". In diesem Sinne.

11 Bilder

Neulich war ich mal wieder mit dem Rollstuhl unterwegs. 4

Klaus Stegmann
Klaus Stegmann | Quedlinburg | am 05.11.2014 | 136 mal gelesen

Und mal wieder im Selketal Diesmal allerdings von der anderen Seite von Mägdesprung aus. Angefangenm vom Industriedenkmal Carlswerk mit angeschlossener Schmiede bis zum IV. Hammer. Knapp 4 Km hin und 4 Km wieder zurück ist die Strecke ohne Steigungen per pedes oder Rolli mit Bike gut zu bewältigen. Am Rande gibt es viel zu sehen. Eine wirklich schöne Tour.